W112 - Treffen vom Sa. 15.09. bis So.16.09.2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moinsen,

    auch ich bin da hin- und hergerissen. Die Sorgen und Nöte eines luftgefederten M189-Treibers können wir ja nur zu gut nachvollziehen. Mit einem M189-W109 sitzt man quasi zwischen den Stühlen. Man hat nicht die große Ersatzteilnot des 112er-Flossenbesitzers, aber eine deutlich größere als jeder andere W109er-Besitzer. Man kann sich z.B. in vielen Dingen auch im 108er-Regal bedienen. 108/109er-Teile gibt´s in allen Zuständen in Massen, auf allen Vertriebswegen. Ein 112er hat, insbesondere als späte Version, dagegen nur wenige Gleichteile mit dem W111, obwohl es für die meisten Leute gar nicht so aussieht - und daher das besagte Unverständnis.

    Warum wir nach ersten Anfragen (s.o.) noch nicht zu einer Entscheidung kamen, versuche ich mal aus meiner Wahrnehmung darzustellen:

    Es ist ein Zwiespalt, denn es war, wie an anderen Stellen öfters schon beschrieben, Intention des 112er-Treffens, eine zwanglose Austauschplattform für gleichgeplagte Flossentreiber in gemütlicher Runde zu bieten. Die Zweitürer-Versionen kamen logischerweise dazu, auch wenn sich dort die Ersatzteilproblematik auch eher auf die Technikkomponenten "beschränkt". So wurde es bislang gehandhabt, so fühlten sich alle wohl.
    Bei einer Ausweitung auf die W109er wird irgendwann die Begrenzung "aber nur mit M189" schwierig zu argumentieren, weil die Übergänge z.B. in Sachen Luftfederung schwammig werden. Nach dem Motto "wieso, der frühe 109 hat doch dieselben Luftfederventile wie der 1972er W109 drin, also wäre es doch nur sinnvoll/fair, das Ganze auf alle 109er aller Typen&Baujahre auszuweiten." Also hätte man irgendwann eine "Luftfeder-IG" größeren Ausmaßes, mit entsprechendem "Handlingsaufwand".
    Rein inhaltlich gesehen sicher keine schlechte Sache. Aber nicht mehr das kleine, gemütliche 112er-Treffen.
    Nicht falsch verstehen: die 108/109er mag ich (alle) sehr, habe selber zwei 108er besessen. Und ich will auch nicht den 112er mit dem Nimbus des elitären "wir bleiben lieber unter uns" versehen wissen - wer mich kennt, weiß das auch.

    Aber ich habe das auch nicht zu entscheiden. Sicher wird man sich nochmal in Ruhe beim nächsten gemeinsamen Haubentauchen darüber unterhalten. Und wenn es dann mehrheitlich heißt "ach komm, wir lassen die M189-109er auch mit rein", dann werde ich nichts dagegen haben. Schaumama.

    Beste Grüße,
    Lutz
  • Rennflosse schrieb:

    Ich werde an dieser Stelle weder ein- noch ausladen. In diesem Jahr ist das Dein Spiel, Winfried. Näheres sollten wir dann -wieder- in kleinen Kreisen besprechen.

    Viele Grüsse

    Jörg
    Hallo zusammen

    Wenn zukünftig die 109er dabei sind soll es mir recht sein, dann bin ich trozützdem dabei. Andererseits kann ja jede Interessensgruppe, auch modellübergreifend kleine lokale Treffen vereinbaren. Man muss ja nicht immer nur auf Ornbau warten. Clubleben kann ja auch bedeuten -zusätzlich zu den Aktivitäten aus/in Ornbau- selbst etwas zu organisieren.

    Wie Jörg schon ausführte ist das eine Diskussion für den kleinen Kreis. Nun ist der Ball bei mir, „mein Spiel“, also spielen wir diesmal -wie in der Vergangenheit auch- erstmal ohne die 109er.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Wettervorschau

    Freitag 14.09. Regen bis mittag, dann wird es trocken Samstag sonnig/wolkig und Sonntag Sonne pur
    Bilder
    • 51BF4A5C-4BCE-4AEB-9184-FD245B4F0A81.jpeg

      495,58 kB, 603×892, 2 mal angesehen
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Neu

    Lieber Winfried,

    ich habe es Dir schon geschrieben, aber auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank für Deine liebevolle Vorbereitung des diesjährigen Treffens. Auch wenn ich nicht alles mitbekommen habe, weil ich ja nur kurz angeflogen bin, bin ich mit sicher, dass die übrigen Teilnehmer viel Spass hatten. Ich hoffe Ihr seid alle wohlbehalten und pannenfrei wieder zurück gekommen.

    Schon jetzt liebe Freunde der luftgefederten Fortbewegung könnt Ihr Euch den Termin des nächsten Treffs vormerken:

    14. September 2019

    Den Ort verkünde ich noch nicht, aber es wird einigermassen mittig in Deutschland sein. An der Vorabstimmung arbeite ich noch. Spätestens Weihnachten werde ich dann wieder den Ort angeben.

    Viele Grüsse

    Jörg
  • Neu

    Lieber Jörg
    Liebe Teilnehmer

    Recht herzlichen Dank dafür, dass Ihr die Reise nach München auf Euch genommen habt. Ja, ich hoffe auch, dass alle gesund und pannenfrei nachhause gekommen sind. In den nächsten Tagen werde ich Bilder und Berichte über das Treffen einstellen,

    Vorab aber kann man schon feststellen, es war ein sehr schönes und informatives Treffen bei dem alle einen Riesenspass hatten, wie erste Feedbacks zeigen.

    Alle Teilnehmer haben in Ihren Unterlagen meine Adresse und Kontaktangaben. Ich bitte Euch um Zusendung euerer persönlich Bilder, die Ihr vorort gemacht habt. Alle eingehenden Bilder würde ich gerne in einer umfangreichen Dokumentation verarbeiten, die dann wiederum allen Teilnehmern zugänglich gemacht wird.

    Herzlichen Dank nochmal an, Thomas Jäkel (thomasj), der einen sehr informativen Workshop zum Thema Luftfederung geleitet hat. Mercedes Kölbl in Unterschleissheim hat uns dafür seine Werkstatthallen zur Verfügung gestellt, auch dafür Danke. Auch danke ich Alexander Jäger und seiner Frau Emanuele, die auf Gut Staltach, in ihren Werkstätten unseren Interieur-, Pflege- und Lederworkshop ausgerichtet haben. Danke auch an Wolfgang Goetzendorfer (Goetzi) der mich als Scout und Testfahrer für die Nachtrundfahrt in München unterstützt hat. Und nicht zu vergessen, Wolf Bonitz möchte ich danken, der mir bei den Mitgliedereinladungen sehr geholfen hat und Horst Stümpfig der mir für bezahlbares Geld zwei alte Ledersitze für den Interieurworkshop gab.

    Ich hoffe ich habe niemanden vergessen, Danke an alle, mehr demnächst in einem ausführlichen Bericht.

    Liebe Grüsse an alle.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Neu

    Lieber Winfried
    Liebe Referenten
    Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer

    Vielen Dank für den herzlichen Empfang in München, das hervorragend organisierte Treffen und die lehrreichen Workshops!
    Nur schon die Freude von Winfried beim Einweisen der Fahrzeuge in die Parkplätze war die Fahrt von Zürich nach München wert ;)
    Das Treffen gab Gelegenheit, viele interessante Kontakte zu knüpfen und ermöglichte den Austausch von vielen spannenden Information.
    Nun freue ich mich auf weitere Anlässe mit 'Luftgefederten' und pflege bis zu diesem Zeitpunkt gerne persönliche Kontakte.

    Herzliche Grüsse aus Zürich
    Andi
  • Bericht vom W112 Treffen September 2018 in München

    Neu

    Liebe Mitglieder

    Das W112 Treffen 2018 in München ist vorbei und ich möchte Euch gerne ein paar Einblicke in diese Veranstaltung geben. Insgesamt waren 14 Fahrzeuge angemeldet, was angesichts der geringen Produktionszahlen sehr erfreulich ist. Zudem befinden sich noch einige Fahrzeuge in Restauration bzw. Reparatur. Einige Teilnehmer sind deshalb extra eingeflogen, was angesichts der Tatsache, dass unsere W112er Luftfederung haben durchaus eine angemessene Alternative sein kann. Es war genügend Platz, sodass wir auf unseren Rundfahrten alle Teilnehmer sehr gut unterbringen konnten. Dass nicht alle W112 Eigner teilnehmen konnten ist mehr als verständlich, denn Familie und Beruf fordern nun mal ihren Tribut. Bestimmt klappt es dann eben bei einem der nächsten Treffen. Über die nachstehenden Bilder und Beschreibungen sollen die Daheimgebliebenen ebenfalls teilhhaben können.

    Programmpunkt 1

    9:00 Uhr gemeinsames Frühstück im "Cafe zum Schloss" unweit von Schloss Schleissheim

    Es war ein Bild für Götter, pünktlich um neun geschah es Schlag auf Schlag. Ein 300er nach dem anderen trudelte im Sekundentakt ein. Man hätte heulen können so schön war das.

    Aus allen Himmelsrichtungen kamen die Teilnehmer, gesund und munter und ohne technische Zwischenfälle während der Anfahrt. Mehr als 25 Personen waren dabei. Richtig Spass machte es, die Fahrzeuge in ihre Parkpositionen zu lotsen.










    Das Frühstück haben sich alle redlich verdient.



    Nach dem Frühstück ging es zu Kölbl Automobile, Mercedes Benz Händler seit 60 Jahren, der uns eine seiner Werkstatthallen überlassen hat.



    Die Mitrarbeiter von Kölbl Automobile haben für uns den Parkplatz geräumt und alle Reparatur- und Kundenfahrzeige nach hinten verbannt. Das war schon ein toller Service. Danke an dieser Stelle.



    Thomas Jäkel, hier im Forum als "thomasj" bekannt, erklärte uns die Funktionsweise der Luftfederung, Fehlerquellen sowie erforderliche Reparaturaufmassnahmen. Da Thomas u.a. selbst einen W112 fährt und für sich -sowie andere- Ventile überholt und Leitungen nachproduziert, war er genau der kompetente Ansprechpartner für die Teilnehmer.







    Es war schon beeindruckend, der Vortrag ging fast über drei Stunden, die interessierten Teilnehmer konnten ihre Fragen stellen, die von Thomas bis ins letzte Detail beantwortet werden konnten. Danke an dieser Stelle an Thomas, der eigentlich als Teilnehmer kam und hierfür seine Zeit geopfert hat.





    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Bericht vom W112 Treffen September 2018 in München Teil II

    Neu

    Nach dem Workshop für die Luftfederung ging es über eine kurze Ausfahrtsroute nach München in den Feldmochinger Hof. Dort genehmigten wir uns ein bayerisches Mittagessen.



    Falls hier noch jemand Bilder hat, die könnte ich noch gebrauchen.



    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Bericht vom W112 Treffen September 2018 in München Teil III

    Neu

    Nach dem Essen ging es nach Schloss Schleissheim in dem die einen entweder Ihren Spaziergang im Park unternahmen während die anderen ihre Hauben öffneten. Man kuckt in 14 Fahrzeuge und hat gefühlt hundert verschiedene Varianten, man lernt wohl nie aus.

    Doch erstmal mussten wir uns Zugang (-fahrt) verschaffen. Nichts, was mit dem Mercedes-Bordwerkzeug nicht zu bewerkstelligen wäre ;)



    Und schon sind wir drin...









    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Bericht vom W112 Treffen September 2018 in München Teil IV

    Neu

    Man kann eine Rundfahrt noch so gut vorbereiten, mehrere Probefahrten unternehmen, Nachrichten verfolgen und im Internet recherchieren.

    Die Route war ausgehend von der Leopoldstrasse in Schwabing, mitten durch München geplant. Das ging bei allen Probefahrten hervorragend. Wer schon mal in München war und die Innenstadt besichtigt hat, der kennt den Odeonsplatz und die Feldherrnhalle. Darauf wollten wir zufahren um dann rechts abzubiegen. Gut und schön, allerdings nicht wenn der Platz unvorhergesehen wegen einer Kundgebung gesperrt wird. Doch das brachte unseren Konvoi nur kurzfristig ins stocken. Wir organisierten einfach eine W112 Gegendemonstration und sperrten mal kurzfristig die Leopoldstrasse mit unseren Fahrzeugen. Sperren nicht gerade, aber wir schafften eben ein kleines Nadelöhr.






    Flexibel wie alle Teilnehmer waren, schlug sich jeder zum zweiten Sammelpunkt, dem Königsplatz durch. Einen Vorteil hatte das ganze, nun wurde es langsam wirklich dunkel und aus der Ausfahrt in der Dämmerung wurde am Ende doch noch eine Nachtrundfahrt.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Neu

    Moin Winfried,

    tolle erste Fotos und Eindrücke, danke :thumbsup:

    Und wunderschöne Flösschen, die einmalig konzentrierte Anzahl blendet ja richtig. :saint:

    Man könnte den Eindruck gewinnen, dass die großen Flossen gar nicht so selten sind, aber ja natürlich weit gefehlt. :cool: ^^

    Und weils so schön war dann noch Euer Traumwochende irgendwann als Flipbook mit Fotos und Details 8o :rolleyes: Duck und Weg ^^

    Super Männer


    Flosskönigsgrüße

    Theo
  • Neu

    Lieber Winfried,

    auch hier nochmal 10000 Dank für die Orga! Super super gemacht und vorbereitet. Als Neuling bei diesen Treffen habe ich mich super wohl gefühlt. Danke auch an alle anderen.. Ihr seid echt super.

    Der Lederworkshop war perfekt... an dem anderen konnte ich leider nicht teilnehmen.. aber die Bilder sehen toll aus! Auch hier Dank an alle Beteiligten.

    Freue mich auf Euch in spätestesn 1 Jahr... aber wir wedern uns eventuell auch mal zwischendurch sehen.



    Liebe Grüße

    Stephan
    Stephan
  • Neu

    Die Stadtrundfahrt bei Nacht war für uns alle ein Erlebnis. Nach dem die Kundgebung am Odeonsplatz umschifft war ging es gut voran, nicht zu schnell und nicht zu langsam. Im Grossstadtverkehr von München ist auch abends und nachts immer was los, sodass man während der Fahrt die Aussicht geniesen konnte (zumindest die Beifahrer ;-)).



























    Wie mir Jörg schon vorher aus der Erfahrung sagte, es ist nicht einfach im Konvoi zu fahren. Schon über Land ist es schwierig, 12 Fahrzeuge beisammen zu halten. Doch unsere Teilnehmer sind hervorragend gefahren. Bis zum vorletzten Haltepunkt waren noch alle da, beim letzten Halt waren es nur noch acht. Doch zum gemeinsamen Abendessen hatten sich alle wieder gefunden. Ausserdem war es ja nur eine Routenempfehlung. Wir hielten an wo es uns notwendig erschien ohne von Ordnungshütern ermahnt zu werden. Die Passanten hatten ihre Freude und auf dem Parkplatz hinter dem Maximilianeum, dort wo üblicherweise die Chaufeure der Regierungsmitglieder warten, kamen die Wachpolizisten mit ihren Handys und fotografierten unsere Luftgefederten. Eine Rundfahrt in einer fremden Stadt hat wohl jeder schon gemacht. Aber bei Nacht hat das nochmal seine besonderen Reize.

    So, das war es mal fürs erste.

    Alles weitere werde ich gerne in einem PDF und Flipbook verarbeiten. Das -liebe Leser und Teilnehmer- wird noch etwas dauern.

    Zum Abschluss noch, ... ich hatte den Eindruck, das es niemand bereut hat, die weite Reise auf sich zu nehmen. Würde ich sowas nochmal machen, dann würde ich daran denken, ein zusätzliches Programm für Damen und vor allem für Kinder anzubieten. Die technisch orientierten Workshops waren für die evtl. etwas ermüdend. Lob und Kritik wird jederzeit gerne entgegen genommen.

    Nochmal Danke an alle Beteiligten, es war mir eine grosse Ehre und ein ausgesprochenes Vergnügen dieses Treffen organisieren zu dürfen.


    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de