Welche Hirschmann-Antenne?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Christian

    Du hast immer sehr schnell die Infos parat, was die Antennen je Fahrzeugtyp betrifft. Suchst Du das immer aus den Tiefen Deines Unterlagenfundus heraus oder hast Du zufällig eine Gesamtübersicht über die verbauten Antennentypen.

    Falls Du mir die Infos (gerne auch unstrukturiert) geben möchtest, ich könnte diese aufarbeiten und ins Lexikon stellen.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de

    Hinweis: W112 - Treffen vom Sa. 15.09. bis So.16.09.2018

  • Hi Winfried,

    Volker und ich haben angefangen die Informationen zu sammeln, als wir die Antennen für sein W 111 Cabrio und 107er gesucht haben.
    Leider ist das Ganze noch sehr unvollständig und ich suche dauernd nach den Hirschmann Katalogen DS 1.
    Diese werden leider sehr selten angeboten und sind dann sehr teuer.

    Wenn also jemand einen hat wäre es sehr nett ihn zum scannen zur Verfügung zu stellen.

    Ich kann dir gerne geben was ich bis jetzt habe, ist aber wie gesagt noch nicht komplett.

    Gruß
    Christian
  • Guten Morgen Christian

    Ich stelle fest, dass die Fragen zur Antenne schon häufiger kommen und dachte deshalb ans Lexikon.

    Dann gib mir doch bitte was Du hast, das könnte ich reinsetzen. Ich suche gerne mit Euch gemeinsam mit um das ganze dann noch auszubauen.

    ...wenn Du magst :)
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de

    Hinweis: W112 - Treffen vom Sa. 15.09. bis So.16.09.2018

  • Hallo Winfried,

    ja solche Kataloge gibt es und wir suchen den Typ DS1. Da stehen dann die Antennen und die Fahrzeuge drin. Für den 108, 111 Cp/Cab, den 107 kennen wir die Ausrüstung inzwischen. Angefangen hat es damit, dass ich wissen wollte, welche Antennen original in mein W111 Cabrio gehörte. Das ist die Hirschmann Auta 6000 F 15 bzw. F29 als Universalantenne. Für Audi, BMW, Mercedes-Benz, Porsche hat Hirschmann zusätzlich Spezialantennen gebaut. Diese versuchen wir gerade zu entschlüsseln.

    Es fehlen uns Hirschmann DS1 Kataloge aus den Jahren ab 1975 bis ca. 1995 sowie vor 1970. In diesen Katalogen sind die Antennen, Teleskope, Spezialausführungen sowie die Bohrpositionen eingestellt. Für den 107 stelle ich gerade einen Artikel über die Antenne vorne im Kotflügel zusammen und lasse die Spezialhalter nach original Muster nachbauen. Für die Auta 6000 F habe ich ja einen Artikel dazu hier veröffentlicht. Aber ich meine, den hast Du schon verlinkt. Wenn ich den für die Auta 6000 H fertig habe, sage ich Dir Bescheid. Dann werden teilweise seltsam ausschauende als aufgearbeitet für 500€ ohne Halter und Chromkopf verkauft. Mit diesen alten Antennen ist alles Detektivarbeit und ein großes Puzzle.

    Also ja, schickt uns so viel DS1 Kataloge aus allen Jahren wie möglich!

    Die Crux mit den alten Antennen ist halt immer, dass sie eigentlich nicht mehr laufen. Bestenfalls kann man aus mehreren defekten eine heile machen. Dann kommt noch dazu, dass die Antennen nicht nur meistens defekt sind, sondern dass meist auch Halter am Fahrzeug und die Chromköpfe fehlen.

    Na und eigentlich lohnt sich das überhaupt nicht, die alten Antennen aufzuarbeiten. Es ist halt eine Liebelei. zur Zeit liegt auf meinem Schreibtisch eine Auta 6000 F 29, ein Becker Mexico TR und ein Lautsprecher sowie ein Netzgerät. Wenn mich die Lust überkommt, dann schalte ich die ein, lasse die Antenne ausfahren und höre damit Radio. Die Teile sollen natürlich in meinen Frosch. Alles nicht so einfach, denn am Mexico TR habe ich erst mal vergeblich nach dem Anschluss zur Antennensteuerung gesucht. Bei den Mexico Stereo ist das ja ein Flachstecker. Am Schluss habe ich den am Mexico TR oberhalb des Lautsprecheranschlusses gefunden.

    Jetzt bekommt noch mein 450 SL eine originale Hirschmann Auta 6000 H 451 S . Obwohl so ganz original ist das nicht, denn er wurde ab Werk ohne Antenne und Radio geliefert. Obelix und ich haben lange gesucht, bis wir den richtigen Typ identifiziert hatten. Aufgearbeitet ist sie aus 2 alten Antennen auch schon. Das Teleskop ist noch das Problem. Original ist das ein mattes aus Edelstahl mit 4 statt der sonst üblichen 3 Segmente. Das habe ich zwar, aber schon beim 2. Ausfahren zur Probe ist die Seele in viele Teile zerbrochen. ;(

    Wir waren sogar bei Rainer Königs, um uns schlau zu machen und der hat uns teilweise weiter helfen können und sich dankenswerter weise viel Zeit für uns genommen.

    Das Problem ist jetzt, was fängt man mit so einer Information wie "Es war original die Hirschmann Auta 6000 D 25" an? So eine in funktionierend zu finden, ist wie ein 6er im Lotto. Ersatzteile gibt es eigentlich nur noch für die späteren Auta 6000 EL und K Antennen mit den Vollplastikgehäusen. Für D, F, H, U ist es schwierig.
    Viele Schraubergrüße, Dr-DJet Volker



    Fast alles zum 107 SL/SLC: Sternzeit-107 sowie zu D-Jetronic und Zündung aller Hersteller: oldtimer.tips