380 SL K-Jetronik / Hilfe für Anschlüsse Unterdruckleitungen erwünscht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 380 SL K-Jetronik / Hilfe für Anschlüsse Unterdruckleitungen erwünscht

    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich bin neu hier und bräuchte bitte mal eine Information von euch, wie die Unterdruckleitungen beim 380 SL der Baureihe R107 für dem Motor 116962 verlaufen. Der Wagen ist ein Amerika Reimport und er stand einige Zeit und springt jetzt nicht an (an der Zündanlage liegt es nicht).Er schlägt kurz an und geht dann wieder aus.
    Bevor ich die Systemdrücke analysiere, wollte ich erst einmal die Leitungen "safe" haben.

    Ich habe den Warmlaufregler mit 3 Anschlüssen für Unterdruckleitungen und mal versucht, die Leitungen einzuzeichnen.
    Der Anschluss von vorn verläuft an der rechten Bank hinten um den Mengenteiler herum und war an der Kurbelgehäuseentlüftung angeschlossen.Die Leitung von oben geht an das grüne check valve, die Leitung von hinten geht an den Verteiler des blauen check valve.
    Am Mengenteiler ist ein Dämpfer installiert, an dem eine Unterdruckleitung unten angeschlossen ist.
    Diese (rot markiert) verläuft unter den Mengenteiler und kommt an der anderen Seite wieder heraus. Nur finde ich dafür keinen Anschluß.

    Könnte mir bitte von euch anderen SL fahrern mit diesem Motor einen Tip geben, wie die Leitungen verlaufen.
    Ich habe zwar die WIS CD aber keine entsprechende Anlage mit dem Aufbau gefunden. Aber man sieht es ganz einfach, wenn der Luftfilter mal abgenommen wird.

    Ich bedanke mich schon mal im Voraus.

    Viele Grüße
    Ulf
    Bilder
    • W107_unterdruck_1.jpg

      311,52 kB, 768×1.024, 66 mal angesehen
  • Hallo Ulf,
    ich habe hier das Unterdruckschema von meinem W107 500SL.
    In wieweit das mit deinem 380SL im Einklang steht das weiss ich nicht, aber ich könnte mir denken dass es da keine grossen Unterschiede Gibt. Mein 500SL hat den elektronischen Klappenstutzen-Schalter den dürfte beim 380SL noch nicht gegeben haben. Vielleicht kannst Du ja damit was anfangen.
    Viele Grüße Ulli

    W112 300SE Coupe, April 1964
  • Hier noch ein paar Fotos wie das dann im Original aussieht.
    Bilder
    • n_MAbt_77UDr_2ltg1.jpg

      175,17 kB, 800×600, 31 mal angesehen
    • n_MAbt_77UDr_2ltg2.jpg

      160,42 kB, 800×600, 32 mal angesehen
    • n_MAbt_77UDr_2ltg3.jpg

      120 kB, 450×600, 29 mal angesehen
    • n_MAbt_77UDr_2ltg4.jpg

      162,67 kB, 800×600, 35 mal angesehen
    Viele Grüße Ulli

    W112 300SE Coupe, April 1964
  • Hallo Ulf,

    das hatten wir neulich erst in der Sternzeit-107 . Schau mal in der Werkstatt CD unter "07.3-001 Funktionsbeschreibung" ab Seite 6 nach. Mit dem 116.962 hast Du den Motor ab September 1981. Es gibt da die Variante bis 82 und ab 83. Das Modelljahr findest mit dem VIN Decoder heraus.
    Viele Schraubergrüße, Dr-DJet Volker



    Fast alles zum 107 SL/SLC: Sternzeit-107 sowie zu D-Jetronic und Zündung aller Hersteller: oldtimer.tips