W124 250D servopumpe abgerissen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W124 250D servopumpe abgerissen

    Hallo,
    bei meinem Winter 250D verabschiedet sich die Halterung am Servopumpengehäuse. Gemeint sind die beiden "Ohren" links von der Pumpenwelle (von vorne auf die Pumpe schauend. Die Ohren sind, kaum sichtbar, bereits abgerissen und verursachen bei niedriger Drehzahl ein starkes Brummen. Es handelt sich um eine ZF-Pumpe A4604660101 mit 110bar und ohne Niveauanschluß.

    Bei der Suche nach einem originalen gebrauchten Ersatz bin ich bislang nicht fündig geworden. Daher möchte ich folgende Ideen abfragen.

    1. Kann ich hinsichtlich der Befestigungspunkte grundsätzlich jede beliebige Servopumpe (ZF, Vickers, LUK) aus den Modellen w201 und W124 anbringen? Ist die Befestigung zum Motor soweit kompatibel oder gibt es Einschränkungen?

    2. Können auch Servopumpen mit geringerem Druck z.B. 85 bar verwendet werden? Hat jemand Erfahrungen, ob sich das Lenkverhalten dadurch merklich verschlechtert? Bei der Recherche dazu bin ich bislang nur auf Annahmen gestoßen.

    Eventuell besorge ich eine x-beliebige ZF-Pumpe und versuche das gebrochene Bauteil auszutauschen.

    Hat jemand noch eine weitere Idee?


    Danke.

    Gruß Hans
    Bilder
    • ZF-Servopumpe.jpg

      17,15 kB, 291×375, 22 mal angesehen