ZF Servopumpe undicht mit Überaschung bei instandsetzung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ZF Servopumpe undicht mit Überaschung bei instandsetzung

    Hallo zusammen,

    im zuge des vorsaisonalen Kleinreparaturen habe ich heute meinr Lenkhelfpumpe (A 1264600080) einen neuen Dichtsatz verpassen wollen,leichter Ölverlust am Riemenscheiben Simmering.
    soweit kein Problem hierzu muss ich noch sagen das die Servo immer beim einlenken leicht pulsiert hat.

    Zu meiner Überraschung stellte ich bei zerlegen die Ursache für das pulsieren fest in der Pumpe fehlen 3 Fliehplättchen am Pumpenrad, die Pumpe ist tadellos von einen mechanischen Defekt nichts zu sehen.
    vermutlich hat mein Vorgänger die Servopumpe schon mal in der Kur gehabt und einige Teile verloren.


    kennt jemand eine Bezugsquelle für das fehlende Material ? 3 Stück Fliehplättchen aus einer gebrauchten Servopumpe würden es ebenfalls tun.
    Danke für eure Mithilfe

    Gruß
    Igor
  • Hi Igor,

    was spricht dagegen direkt bei ZF Friedrichshafen AG nachzufragen?
    aftermarket.zf.com/de/de/aftermarket-portal/
    vielleicht geht da was. Habe keine Erfahrung mit ZF, würde mich selbst interessieren ob das so einfach geht bei diesem riesigen Laden.

    ​Habe gerade gesehen das man von ZF weitergeleitet wird auf https://www.trwaftermarket.com/de/​. Jetzt fehlen mir aber die genauen Daten vom Fahrzeug.

    Gruß Dietrich
    Und da Floh und de Fliang, de san so schwar zum kriang, hed da Floh de Fliegl vo da Fliang war a no schwara zum kriagn.

    Mein Durchschnittlicher Verbrauch 280SE
  • Hallo ,
    das ist vermutlich sinnlos bei ZF einzelne Flügel für eine Pumpe anzufragen.

    Im EPC ist ein Rep Satz gelistet A0005868646 (komplette Pumpenmechanik) da die VDH Preisliste hierzu nichts auspuckt gehe ich von NML aus
    ich werde es beim freundlichen an der Teiletheke noch mal versuchen.

    Die Quersuche nach dem Rep Satz im EPC gibt 102 Treffer aus ( Motoren 102,110,116,117,123,615,616,617)
    anhand der Treffer gehe ich davon aus das die Innerei (Flügelrad)bei vielen Pumpen gleich ist und die Unterschiede der einzelnen Servopumpen vermutlich nur irgendwo am Gehäuse bzw. Anschlüssen liegen.

    Tipp:
    hier lässt sich die Lieferverfügbarkeit der Ersatzteile unserer motorisierten Begleiter bei ZF Aftermarket über den WebCat ohne App-gedöns direkt abfragen
    webcat.zf.com/?SPR=1

    Gruß
    Igor
  • Hallo zusammen
    Update:
    die oben erwähnte Servopumpe hat mir die fehlenden Bauteile geliefert
    Das Innenleben ist bei Servopumpen gleicher Bauart nahezu identisch. die Fehlenden Flügel der Pumpe waren mit dem Ersatzteilspender identisch.
    den einzigen Unterschied den ich feststellen konnte ist, dass meine Servopumpe (Alugehäuse) zwei Führungsstifte für die Zentrierung des Innenlebens hat und der Teilespender mit Gussgehäuse nur einen Zentrierstift besitzt.

    Gruß
    Igor
    Bilder
    • K800_ZF 116.JPG

      80,13 kB, 1.067×600, 19 mal angesehen