„Hier werden Sie geholfen“

    Hallo Alexander

    Wir kennen uns ja, und natürlich würde ich Dich auch im Grossraum München unterstützen. Hier geht es aber um ein kleines Netzwerk, in dem sich die einzelnen Mitstreiter schon mal gegenseitig absichern um im Fall ein Panne Hilfe zu erfahren.

    Danke für Dein Angebot, das beruht zwischen uns beiden sowieso auf Gegenseitigkeit.

    Möchtest Du Dich in die Liste für das Netzwerk eintragen lassen? Da sind natürlich Leute dabei, die Du evtl. noch nicht kennst. Aber in solchen Situationen entstehen ofmals auch neue Freundschaften.


    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes (affe) gehrmann-privat de
    Hallo, Winfried!

    Zu Beginn war ich ja eher skeptisch, da folgte ich den Bedenkenträgern dieses Dreads. Ich bin auch immer noch skeptisch, ob das Kind lange am Leben bleibt.
    Nichtsdestotrotz finde ich die Initiative toll und nützlich und würde mir wünschen, dass sie läuft. Denn es gibt tatsächlich noch mehr hilfsbereite Menschen in Deutschland. Also, trage mich mal mit Osnabrück ein.
    Ganz nebenbei: Für meine rote 07er-Nummer habe ich noch keine Versicherung gefunden, die einen Schutzbrief anbietet, also kann die Liste für mich nur von Vorteil sein.
    Was ich noch nicht ganz verstanden habe: Wie erhalte ich jetzt die Kontaktdaten?

    Sichere Grüße

    Tim
    Stammtisch Osnabrück

    am 4. Mittwoch im Monat um 19.30h
    im Route 68, Wissingerstr. 30 in 49143 Bissendorf

    wrede (ätt) mercedesclub.de

    tim os schrieb:


    da folgte ich den Bedenkenträgern dieses Dreads.


    Tju, die (Reichs)Bedenkenträger dieser Welt können viele gute Ideen im Keim ersticken. Zum Glück gibt es Leute, die auch schwache Keime pflegen :thumbsup:

    Details zur Helferliste schickt dir Winfried per Mail.

    Gruß
    stefan
    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)
    Hallo zusammen

    In den letzten Wochen wurden einige Fragen und Bedenken an mich gerichtet wofür ich z.T. durchaus Verständnis habe. Den aktuellen Stand möchte ich gerne zusammenfassen.

    Auslöser für meine Aktion -welche ausschließlich von mir privat ins Leben gerufen wurde- war ein Erlebnis im Sommer dieses Jahres. Thomas Jäkel („thomasj“) hat mir 600 km von meinem Heimatort entfernt völlig unkompliziert und unbürokratisch in einer Pannensituation geholfen. Das brachte mich auf den Gedanken dieses Hilfsnetzwerk für Weitstrecken- und Vielfahrer zu initiieren. Nach anfänglicher Skepsis kommen mittlerweile keine Beiträge mehr welche Gründe beinhalten, die dagegensprechen würden.

    Aber Fragen tauchten auf:

    Werden meine Kontaktdaten öffentlich im Forum verbreitet?

    Nein, das werden sie nicht, denn die Kontaktdaten der Helfer erhalten wiederum nur Personen, welche sich selbst als Helfer gemeldet haben. Ich gehe einfach davon aus, dass alle Beteiligten mit diesen Daten verantwortungsbewusst umgehen.


    Was wird von mir als Helfer verlangt?

    Erstmal nur die Bereitschaft, einem gestrandeten Beistand zu leisten sofern es dem Helfer zum aktuellen Zeitpunkt auch möglich ist. Wenn er nicht kann, dann kann er eben nicht. Mir ging es eigentlich nicht um den Oldtimerfahrer, der sowieso mit allen Anliegen in die Werkstatt fährt und auch zuhause von gewerblichen Dritten abhängig ist. Ich stelle mir vor, Du bist mit Deinem Benz auf großer Reise, weit ab von Deinem persönlichen sozialen Umfeld, ohne ausreichend Material und Werkzeug. Du stehst wie ich an einem Rastplatz oder Seitenstreifen und hast erstmal keinen Plan. Jetzt wäre es doch hilfreich, wenn Du Vorort eine Nummer eines Gleichgesinnten hättest, der Dir weiterhelfen kann. Damit meine ich nicht, dass der Dir Dein Fahrzeug reparieren soll.

    Aber er könnte Dir...

    ...wenn Du nicht beim ADAC Mitglied bist einen Schlepper empfehlen, der Dich zwar von der Autobahn, aber nicht gleichzeitig über den Tisch zieht

    ... anbieten zu kommen und seine Werkstatt zu benutzen ... möglicherweise eine Werkstatt Vorort empfehlen die es ordentlich beherrscht und Dich ebenfalls nicht über den Tisch zieht

    ... Leihteile zur Verfügung stellen um die Kiste für die Heimfahrt flott zu machen

    ... mit Werkzeug aushelfen

    ... im schlimmsten Falle eine günstige Übernachtung empfehlen

    Und es gäbe da noch einiges mehr. Der Helfer hilft, soweit er eben kann, was er nicht kann lässt er eben.

    Wie komme ich auf bzw. an die Liste?

    Interessierte geben mir die erforderlichen Daten an meine Mailadresse
    Forumsname, Vorname, Name, Mail, Telefon, Strasse, PLZ, Ort

    Daraufhin werden sie in die Liste und die Karte eingetragen und erhalten die komplette Liste alle Helfer. Gleichzeitig erhalten alle bisherigen Helfer die aktualisierte Liste. Das war es schon.

    Ist es Schleichwerbung, wenn ich mich als gewerbliche Werkstatt in die Liste eintrage?

    Ich denke nein, es ist keine Schleichwerbung!

    Einige der Helfer in dieser Liste reparieren, warten und restaurieren hauptberuflich. Das bedeutet ja nicht, dass diese immer gleich das große Geschäft wittern und den Havaristen im Pannenfall über den Tisch ziehen. Denn genau diese Profis sind u.a. die Forums- und Clubmitglieder die täglich während ihrer Arbeitszeit wertvolle Hilfestellung an Fragesteller geben und völlig selbstlos ihre Erfahrungen teilen. Dafür opfern sie ihre Zeit, in der sie eigentlich ihr Geld verdienen würden. Und an Abenden und Wochenenden stellen diese Mitglieder auch noch Ihr Wissen zur Verfügung obwohl sie den ganzen Tag an alten Fahrzeugen schrauben. Bisher habe ich noch von keinem gelesen, man müsse dann eben in seine Werkstatt kommen. Und auch wenn es sich ergeben sollte, dass im Pannenfall ein kostenpflichtiger Werkstattaufenthalt nötig ist, finde ich daran nichts verwerfliches. Im Pannenfall kann man ja Vorort gleich immer klären ob es was kostet und bis wohin man als Clubfreund kostenlos hilft. Klarheit und Wahrheit, ...und schon funktioniert alles leichter. Lieber gehe ich doch zu einem Clubmitglied, der mir ordentliche Waren und Dienstleistungen zu einem fairen Preis verkauft, bevor ich mich von „Möchtegernoldtimerspezialisten“ über den Tisch ziehen lasse. Ich glaube auch nicht, dass sich ein Club- und Forumsmitglied als gewerblicher Anbieter eine Sauerei erlauben würde, denn das was u.U. an vermeintlicher kostenloser Werbung an Vorteil gelten möchte wäre in dem Fall sehr schnell wieder verloren.

    Soweit alles klar? Übrigens, für jede zusätzliche Anregung bin ich dankbar. Man kann alles noch besser machen.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes (affe) gehrmann-privat de

    Neu

    Hawa, wenn ich bei Dir in der Nähe mit einer Panne liegen bleibe und Du schleppst mich ab, fahre ich anschließend mit einem durchrestaurierten Auto nach Hause.
    :thumbsup:
    Stammtisch Osnabrück

    am 4. Mittwoch im Monat um 19.30h
    im Route 68, Wissingerstr. 30 in 49143 Bissendorf

    wrede (ätt) mercedesclub.de

    Neu

    Hallo Winfried,
    ​ich bin ganz ganz selten hier aktiv, das liegt aber daran, dass ich die letzten 1200h Freizeit und auch die nächsten 800h in die Totalrestauration gesteckt habe und noch stecken werde.
    Geholfen hat mir dieses Forum schon unglaublich viel, schonmal 1000 Dank an Alle!

    Deine Idee finde ich total super und würde im Notfall auch gerne helfen.
    ​Ich komme aus 49740 Haselünne das ist Mittig im Emsland.
    ​Also wenn mal jemand auf der A31 Richtung Nordsee liegen bleibt, bin ich nicht so weit entfernt und würde gerne helfen.

    Gruss aus dem Emsland
    ​Michael

    Neu

    Hallo Tim

    Ich hab Dich nicht vergessen, ich warte auf Deine Kontaktdaten :-/

    ich hab mich doch über Deine Zusage gefreut, oder hab ich was übersehen?

    Zitat

    Wie komme ich auf bzw. an die Liste?

    Interessierte geben mir die erforderlichen Daten an meine Mailadresse
    Forumsname, Vorname, Name, Mail, Telefon, Strasse, PLZ, Ort

    Auf der Karte bist Du schon mal drauf :)

    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes (affe) gehrmann-privat de

    Neu

    Schön schön, ist abgeschickt. Freu 8o

    Und sollte es Bielefeld doch nicht geben, fahrt einfach weiter nach Osnabrück. Bald auch auf der durchgängigen A33, an Bielefeld vorbei.
    Stammtisch Osnabrück

    am 4. Mittwoch im Monat um 19.30h
    im Route 68, Wissingerstr. 30 in 49143 Bissendorf

    wrede (ätt) mercedesclub.de

    Neue Helferkarte @Winkler ...bis nach Palermo ist es leider noch nicht save :-)

    Neu

    Hallo zusammen

    Hier die aktuelle Karte von heute. Das sieht ja schön sehr schön aus.

    Ein paar Punkte fehlen noch, hat noch wer Lust?



    Hinweis:

    Die alten Karten habe ich mal raus sonst wird der gesamte Beitrag so ellenlang
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes (affe) gehrmann-privat de