W121 Ponton 190 db

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W121 Ponton 190 db

    Guten Abend zusammen.

    Ich habe folgendes Problem. Mit meinem Ponton Diesel Bj. 61 bin ich heute zweimal stehen geblieben. Jedesmal war die Batterie leer, diese wurde dann durch freundliche Helfer überbrückt und ein paar Minuten geladen. Nach Prüfung der Batteriespannung bei laufendem Motor wurde ca. 12 Volt gemessen. Diagnose: Lichtmaschine oder Regler defekt! Was ich nicht verstehe, warum ein Diesel, der über eine mechanische ESP verfügt von der Batteriespannung abhängig ist, wenn kein Verbraucher aktiviert ist.

    Hat jemand einen Tip oder hängt das Absterben des Motors mit etwas anderem zusammen. Wenn der Motor aus ist, ist definitiv auch die Batterie leer und lässt sich nicht mehr starten.

    Vielen Dank vorab.
    Andreas
  • moin Andreas,

    das dürften dann wohl zwei Probleme sein. 14,5 Volt bei laufemdem Motor sollten es schon sein. Nimm mal die Lichtmaschine raus und sieh Dir die Kohlen an. Reparaturanleitungen gibt es überall z.B. bei den /8 Leuten.
    Weshalb das Dieselherz aufhörte zu schlagen kann verschiedene Gründe haben. Mache mal Deine Hausarbeiten und prüfe die Kraftstoffversorgung, Filter, Förderpumpe usw. und berichte. Ggf. ist auch das Tanksieb dicht oder der Tankdeckel dicht und es entsteht ein Unterdruck.

    Grobstaubausstoß

    Volker
    gelöscht!
  • Wenn der Dieselmotor im Zusammenhang mit Problemen in der elektrischen Anlage abstirbt, kann ich mir nur vorstellen, dass ein elektrischer Verbraucher die Lichtmaschine derart belastet, dass deren Gegenmoment über den Keilriemen den Motor im Leerlauf abwürgt. Eine defekte Batterie oder ein Kurzschluss in der Lima selbst wäre auch dektbar.
    An meinem OM636-Ponton geht die Leerlaufdrehzahl z.B beim Einschalten des Abblendlichts schon merklich runter runter. Kommen dann noch ein paar kräftige Stromfressser dazu (Bremslicht, Gebläse, Nebellampen...), muss ich den Leerlaufversteller nachjustieren, damit der Motor nicht in befrohliche Unterdrehzahl gerät. Und das schon ohne jegliche Defekte...

    V G v Schwedenponton :thumbup: