Seitenscheibe W116 einstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Seitenscheibe W116 einstellen

    Hallo,

    ich habe bei meinem W116 die Mechanik des elektrischen Fensterhebers ausgetauscht.
    Jetzt habe ich das Problem, dass das Fenster beim Schließen auf den letzten Zentimetern leicht nach vorne kippt und somit nicht korrekt schließt.
    Bei MB habe ich mir die Gleitbacke auf dem Bild besorgt, denke aber nicht, dass nur diese für das Kippen verantwortlich ist.

    Gibt es eine Möglichkeit die Laufschienen einzustellen?

    Ich hab da gestern noch mal geschaut, aber keine Langlöcher zum verschieben entdeckt.

    Hat jemand einen Tipp?

    Danke + Gruß
    Matthias
    Bilder
    • IMG_20170828_182326.jpg

      162,71 kB, 640×480, 74 mal angesehen
  • Danke für die Tips, zu diesen habe ich auch gleich noch Fragen....

    @ Hoffy, die von Innen gesehen linken Schiene (da wo der Spiegel mit befestigt ist) ist bereits ganz rechts am Anschlag, da kann ich nichts mehr nachjustiren.

    @ Obelix, wie ist das mit der Vorspannung genmeint? Wenn ich die Scheibe vom Heber löse und mit der Hand hochschiebe, fährt diese an der rechten Schiene geführt und anliegend nach oben. Muß ich die Scheibe komplett etwas nach links versetzen, damit diese etwas satter an der linken Schiene, da wo Sie abkippt, anliegt?

    Gruß
    Matthias
  • Hallo Namensvetter,

    ich weiß zwar nicht wie das beim 116er aussieht, auch wenn ich einen habe, aber beim /8 sind oben in der Tür Anschlagwinkel verschraubt. Diese lassen sich über die Langlöcher einstellen und sind als Anschlag gedacht, bei falscher Einstellung kann die Scheibe kippen.

    Grüße

    Matthias
    Wenn ich Frontantrieb fahren will kaufe ich mir eine Gartenfräse.