Türdichtungen 111 Cp früh und spät

    Türdichtungen 111 Cp früh und spät

    Guten Abend Zusammen

    weiss jemand, ob es bei den 111er Coupes verschiedene Türdichtungen, früh und spät gab, die sich hinsichtlich ihrer Dicke unterscheiden?
    Und falls es frühe gab: kriegt man die noch?
    Ich habe leider keine Unterlagen, die mir weiterhelfen würden.
    Gruß
    Paul
    Hi Winfried

    Noch nicht ganz, auch nicht in Teilen :D

    Aber es sieht so aus, als ob ich es am Samstag abholen könnte. FALLS das so klappt, fahre ich von Nähe Karlsruhe nachMünchen, via München Nord, falls du da zufällig daheim wärest
    Gruß
    Paul
    Hey Paul

    Das ist ja Super, endlich Licht am Ende des Tunnels.

    Bin am Samstag auf dem Corvette Treffen in München. Aber es wäre gut wenn Du eine WhatsApp Nachricht schickst wenn Du in der Nähe bist. Evtl klinke ich mich aus und wir könnten uns kurz treffen?

    Jetzt gehts endlich weiter.

    Indian Summer Fahrten kannst Du doch auf alle Fälle in diesem Jahr noch machen oder?
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967
    Bin sicherlich nicht vor 18 Uhr in München, da ich hauptsächlich Landstrassen fahren werde. Auch ist noch nicht sicher, wann ich dort abfahre. Laut Maps brauche ich gut 6 Std nach Muc, also keine Eile.
    Ich melde mich nochmals mit PN, wenn der ABholtermin wirklichbestätigt wird. Würde mich in jedem Fall freuen!
    Und ja, Indian Summer, falls das Wetter so will, wird dann mit offenen Scheiben UND funktionierendem Schiebedach erlebt werden :thumbup:
    Gruß
    Paul
    Mensch Paul,

    ja samma, ich will sofort Bilder vom neu behaupteten Wagen sehen. Gerne auch von der ganzen Aktion, also inklusive Enthauptung.

    Und dass nun alles schön passt, ist sozusagen.... die Hauptsache. Puuuh... war der schlecht...

    Alles schon fertig, inkl. Himmel und Lackierung? Unfassbar! Unfassbar gute Nachricht!

    Mitfreuende Grüße,
    Lutz
    Ach Lutz

    Mach dir keinen Kopf wegen eines vermeintlich schlechten Spruchs! So schlecht, wie der Witz der Verhältnismässigkeit dieser Reparatur kann er gar nicht sein.
    Denn ob nun der Dachschaden des Wagens mit seinem Rost grösser ist, oder der des Besitzers, der eine derart kapitale Reparatur machen lässt, nur weil der sich in den Kopf gesetzt hat, dass ein lausiger 220er ein perfektes Nichtoriginalschiebedach haben muss, darüber kann man sich nur an den Kopf langen.

    Kurzum: Ja, die Karre wird mit 95%iger Sicherheit am Samstag abholbereit sein, denn sie ist bedacht, gelukt, gelackt, erhält gerade alle Anbauteile zurück und wird gehimmelt.
    Aproprost Himmel: das Wetter soll am Sa gut werden, sonnig und heiss. Also Schiebedachwetter! Deshalb fahre ich den grossen Bayernbogen heim, über München usw, statt gleich und direkt nach Hause, also the long way home. Darauf warte ich nun seit Jahren.

    Es wurde übrigens nicht gänzlich enthauptet, sondern nur kräftig enthäutet. Die Holme blieben stehen und damit die Stabilität des Wagens be-stehen. Die Dach-Hauttransplantation allerdings erforderte chirurgische Fähigkeiten des Blechlifters.

    Einige vage Eindrücke.
    Die Fotos können die Menge der Arbeitsschritte nicht wiedergeben. Die originale Dachhaut war an mehreren Stellen durchgerostet und geschickt kaschiert. Es waren derart viele Anpassungen auch beim neuen Dach nach der Transplantation fällig - es musste gezinnt, angepasst und entrostet werden (kein Dach dürfte mehr rostfrei seinda sich immer Kondenswasser irgendwo staut) usw.






    Bilder
    • IMG_1408.JPG

      43,07 kB, 640×480, 36 mal angesehen
    • IMG_1411.JPG

      39,55 kB, 640×480, 35 mal angesehen
    • IMG_1563.JPG

      100,16 kB, 1.024×768, 32 mal angesehen
    • IMG_1569.JPG

      722,49 kB, 2.048×1.536, 36 mal angesehen
    • IMG_1613.JPG

      97,89 kB, 1.024×768, 35 mal angesehen
    • IMG_1843.JPG

      57,19 kB, 640×480, 34 mal angesehen
    • IMG_1849.JPG

      46,4 kB, 640×480, 32 mal angesehen
    • IMG_1850.JPG

      44,37 kB, 640×480, 35 mal angesehen
    • IMG_1844.JPG

      57,36 kB, 640×480, 35 mal angesehen
    Gruß
    Paul
    Hallo, Paul,

    klasse, da freue ich mich riesig für dich, dass die ganze Aktion mit einem prima Ergebnis zu Ende geht. Genieß die erste richtige Ausfahrt mit deinem Juwel und verschwende keinen Gedanken an den finanziellen Aufwand. Geld ist schnell vergessen, aber die Freude an dem, was du da mit deinem frühen Coupe auf die Beine gestellt hast, bleibt. Du wirst noch sehr oft mit einem breiten Grinsen ein- und aussteigen. Spreche da aus eigener Erfahrung ;)

    Gruß

    Ulli
    230 SL 10/63
    220 SE 07/64
    - irgendwas ist immer...
    ----------------------------------------------------------
    vdh-Regionaltreff Münster/Münsterland
    jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr im RoadStop,
    48157 Münster, Schiffahrter Damm 315


    www.pagodentreff.de
    Moin Paul,

    da bin ich mal wieder kurz im Land und was lese ich da erfeuliches. Du planst ne bedachte Runde und ich kann Dir keinen goldiges Geleit geben... Ich bin vermutlich am Sonntag schon wieder weg, da geht's mit der Coupette nach Frankreich. Aber vor dem goldigen Herbst müssen wir dann umbedingt unsere doppelt goldige Ausfahrt machen.

    Jetzt wünsch ich dir erstmal einen guten Abschluss und viel Spass bei der Runde nach Muc.
    Olof
    Hoi Zusammen

    Ja, es sieht wirklich so aus, als ob die Runde zustande kommt - und ich freue mich riesig!
    Goldherbstige Tage mit Ausfahrtgeleit kann es im September sicherlich geben, ebenso wie gemeinsames goldhopfiges Abschlussbier.

    Der Trend geht -zumindest ganz klar dieses WE - zum Zweitürer!
    Gruß
    Paul