Tanks der JP-Group

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wenn ein Tank explizit für Vergasermodelle gebaut worden wäre, dürfte der doch keinen Anschluss für den Rücklauf besitzen, oder täusche ich mich? Sämtliche Einspritzmodelle haben einen Rücklauf, also muss der Tank einen solchen Anschluss auch haben, bei Vergasermodellen nicht. Im Umkehrschluss sollte sich ein Tank für einen Einspritzer auch für ein Vergasermodell eignen, umgekehrt kann es Probleme geben, wegen fehlendem Schlingertopf und nicht vorhandenem Rücklaufanschluss. Wird der Einspritzer-Tank in ein Vergasermodell eingebaut, wird der Anschluss für den Rücklauf am Tank verschlossen und fertig.

    Das heisst für mich: Besitzt der Tank einen Anschluss für den Rücklauf, sollte auch ein Schlingertopf vorhanden sein, der Tank ist folglich für die Montage in einem Einspritzer geeignet.
    MfG
    Maik
    "Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten, allein schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren"
    (Gottlieb Daimler)
  • kama92 schrieb:

    Das heisst für mich: Besitzt der Tank einen Anschluss für den Rücklauf, sollte auch ein Schlingertopf vorhanden sein, der Tank ist folglich für die Montage in einem Einspritzer geeignet.
    So weit ist diese Überlegung ja ganz logisch. Nicht geklärt ist dabei aber, ob der Schlingertopf tatsächlich vorhanden ist (oder es nur sein "müsste") und auch so beschaffen ist, dass er seine Aufgabe tadellos erfüllt.
  • KlausMangold schrieb:

    kama92 schrieb:

    Das heisst für mich: Besitzt der Tank einen Anschluss für den Rücklauf, sollte auch ein Schlingertopf vorhanden sein, der Tank ist folglich für die Montage in einem Einspritzer geeignet.
    So weit ist diese Überlegung ja ganz logisch. Nicht geklärt ist dabei aber, ob der Schlingertopf tatsächlich vorhanden ist (oder es nur sein "müsste") und auch so beschaffen ist, dass er seine Aufgabe tadellos erfüllt.
    Also hilft nur ein Blick ins Innere, mit einer kleinen Taschenlampe oder einer Hohlraumkamera sollte das kein Problem sein.

    MfG
    Maik
    "Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten, allein schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren"
    (Gottlieb Daimler)
  • Ich bin jetzt verunsichert, was wirklich Sache ist: Der 220 SE Coupé wartet auf einen neuen Tank, damit er bald fertig werden kann. Ich war ja schon im Begriff einen JP-Tank zu bestellen, bin dann aber über diesen Thread hier hängen geblieben, weil ich zumindest den Eindruck gekriegt habe, dass dieser Tank für Einspritzer gar nicht oder nur stark eingeschränkt geeignet ist. Andererseits wurde aber ja auch argumentiert, dass es diese Tanks ja auch für Fahrzeuge gibt, die nur Einspritzer sind.

    Irgendwo weiter oben stand, dass AMS-Tanks problemlos sind. Die sind zwar teurer, aber ein billigerer Tank mit eingeschränkter Funktion ist keine Alternative. Nur völlig unnötig das Geld rausschmeißen will ich auch nicht. Deshalb noch mal ganz konkret gefragt, damit ich weiter machen kann:

    * Gibt es eine verbindliche Aussage über JP-Tanks für Einspritzmotoren?
    * Falls noch nicht, ist in absehbarer Zeit damit zu rechnen?
    * Ist irgendein Problem bei AMS-Tanks bekannt?

    Grüße
    Klaus
  • Stuempfig schrieb:

    Die JP-Group Tanks kann man bei Vergasermodellen verwenden, nicht bei Einspritzer!

    Die AMS Tanks sind optimal für Einspritzermodelle.

    Haben gerade beide Versuchsreihen hinter uns ...
    ist das denn nicht die Antwort?
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • Nö Winfried,
    wenn jemand so einen Tank sucht und beim vdh bestellt, dann liest er sicher nicht den ganzen Thread durch. Deshalb mein Hinweis, doch im Eingangspost einen Text einzufügen. Des weiteren hätte (sollte, vielleicht) es wohl die /8-Tanks von AMS hier im Club geben sollen. Ich war der Einzige, der geantwortet hat ... vielleicht ist die Aktion tot, aber man könnte dann zumindest einen Hinweis abgeben.

    Ich würde schon gerne wissen, ob ich die /8-Tanks über den vdh bekommen kann; der Preisunterschied ist nicht zu vernachlässigen.
    Thomas
  • Na Thomas dann hab ich das teilweise falsch verstanden, Sorry!

    Aber für Klaus sollte es doch klar sein, die Frage ist doch nur Einspritzer oder Vergaser.

    Ich respektiere Deine Meinung und lese gerne was Du schreibst. Und trotzdem möchte ich anregen, dass man eben schon zu einem Thema, an dem man sich beteiligt den kompletten Tread vorher liest. Dann würde man wie so oft geschehen innerhalb eines Treads die Wiederholung bereits gestellte Fragen und bereits gegebener Antworten vermeiden.

    Und bei der Gelegenheit, bei täglich mehreren hundert Mails, unzähligen Anrufen die in Ornbau eingehen, ...und noch ein paar wenigen unbedeutenden Lagerauflösungen kann es schon passieren, dass mal nix aus Ornbau kommt. So würde ich ungern Urlaub machen.

    Lasst die Leute doch einfach arbeiten. Da kommt schon was, wenn es dann auch korrekte Aussagen zu machen gibt.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • winfried schrieb:

    ...Ich respektiere Deine Meinung und lese gerne was Du schreibst. Und trotzdem möchte ich anregen, dass man eben schon zu einem Thema, an dem man sich beteiligt den kompletten Tread vorher liest. Dann würde man wie so oft geschehen innerhalb eines Treads die Wiederholung bereits gestellte Fragen und bereits gegebener Antworten vermeiden.
    ...
    Winfried,
    das verstehe ich jetzt nicht; ich habe ja den ganzen Thread gelesen und deshalb auch meine Kommentare gemacht. Ich schrub von jemanden, der einfach, z. B. in 1-2 Jahren, einen Tank sucht. Der sieht "ah super, JP-Tank für W109", geht in das Bestellformular und kauft.

    Deshalb meine Anregung, den Hinweis auf Vergaser/Einspritzer in den allerersten Thread einzufügen.

    Beste Grüße
    Thomas
  • Moin Thomas,

    verstehe was Du meinst, könnte man machen, aber dennoch besteht keine Gefahr, denn spätestens in der dort verlinkten, für das Bestellformular heranzuziehenden Neuteileliste steht ja (aktualisiert am 6.9.), welche Tanks über den Club beziehbar sind, und wofür geeignet.

    Siehe Ausschnitt...

    Gruß
    Lutz
    Bilder
    • Ausschnitt Teileliste.JPG

      121,35 kB, 1.377×665, 27 mal angesehen
  • T-Modell schrieb:

    winfried schrieb:

    ...Ich respektiere Deine Meinung und lese gerne was Du schreibst. Und trotzdem möchte ich anregen, dass man eben schon zu einem Thema, an dem man sich beteiligt den kompletten Tread vorher liest. Dann würde man wie so oft geschehen innerhalb eines Treads die Wiederholung bereits gestellte Fragen und bereits gegebener Antworten vermeiden.
    ...
    Winfried,das verstehe ich jetzt nicht; ich habe ja den ganzen Thread gelesen und deshalb auch meine Kommentare gemacht. Ich schrub von jemanden, der einfach, z. B. in 1-2 Jahren, einen Tank sucht. Der sieht "ah super, JP-Tank für W109", geht in das Bestellformular und kauft.

    Deshalb meine Anregung, den Hinweis auf Vergaser/Einspritzer in den allerersten Thread einzufügen.

    Beste Grüße
    Thomas
    Manno Thomas

    ich meinte doch nicht dass DU den Tread nicht komplett gelesen hast. Peace!

    das war nur eine generelle Anregung was das kompplette leseb der Treads betrifft.
    Viele Grüsse

    Winfried

    300 SE W112 Cabrio M189 Automatik Fahrgestellnummer ...9840 Ende 1967

    mercedes(affe)gehrmann-privat.de
  • nordhorst schrieb:

    Moin Thomas,

    verstehe was Du meinst, könnte man machen, aber dennoch besteht keine Gefahr, denn spätestens in der dort verlinkten, für das Bestellformular heranzuziehenden Neuteileliste steht ja (aktualisiert am 6.9.), welche Tanks über den Club beziehbar sind, und wofür geeignet.

    Siehe Ausschnitt...

    Gruß
    Lutz
    Danke Lutz,
    man hätte das ja hier kurz vermerken können. Aber für den W114/115 AMS-Tank steht da nix drin (s. anderer Post). Ich habe das Interesse angemeldet und es stand dort "Wir werden ein kleines Kontingent der Tanks aus der Nachfertigungsschiene AMS-Hagen übernehmen". Das war im Februar, die Tank sind bei AMS lieferbar.

    Egal, ob das mit den W114-Tanks jetzt geklappt hat oder nicht, ein kurzes Statement im jeweiligen Thread wäre hilfreich.

    Thomas