Frage Scheinwerferglas W112 300 SE

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage Scheinwerferglas W112 300 SE

    Hallo Forum,

    an meinem 112er Baujahr 1963 muss das Scheinwerferglas an der Fahrerseite wegen Steinschlag ersetzt werden. Im EPC finde ich anstelle der ursprünglichen Teilenummer A1118260190 die Ersatznummer A1088260190. Jetzt meine ich aber, dass die neuen Gläser flacher und nicht mehr so stark gewölbt sind. Kann das jemand bestätigen und wenn ja, wo lässt sich ein Originalglas auftreiben?

    Vielen Danke für Eure Hilfe, viele Grüße
    Christoph
  • Hallo Christoph!

    Nein stimmt so nicht ganz, die reine Flossenstreuscheibe 111 826 0190 wurde im EPC nicht auf die frühe 108er Streuscheibe ersetzt. Die Streuscheiben gehören zu bestimmten Leuchteinheitenvarianten und wurden bis und ab FG# verbaut.
    Wobei 108 826 0190 die frühe 108er Variante ist. Nicht zu verwechseln mit 108 826 0790 der späteren Streuscheibenvariante.

    Vorschlag:
    Mach doch bitte den Anfang und setze hier ein aussagekräftiges Bild die von dir beschriebenen Flossenstreuscheiben ein. Dann folgt bestimmt jemand und schickt die frühe und späte Streuscheibe der 108er nach.
    So enstehen dann Threads auf die man zukünftig verweisen kann.
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Danke Horst & Robert für Eure schnellen Antworten!

    Wie angeregt, hier nun einige Bilder der originalen Bosch-Scheinwerfergläser von meinem W112 300SE Baujahr 1963 (FIN: 11201412004154) in verschiedenen Ansichten. Auf dem Glas kann ich oben die Nummer K12708 und im unteren Drittel die K11034 ablesen, andere Nummern finde ich nicht.




    @Horst: Wenn Ihr noch einen Scheinwerferglas oder notfalls auch einen kompletten Scheinwerfer für die Fahrerseite im Bestand habt, kannst Du mir gerne eine PN/Mail mit Preis schicken, Merci.

    Viele Grüße, Christoph