automatikgetriebe 1986 126 300 SDL bleibt im 1sten gang

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • automatikgetriebe 1986 126 300 SDL bleibt im 1sten gang

    Ich habe mir gerade einen 1986er 300 sdl gegönnt. Das auto hat 2 mängel. Die zentralverriegelung scheint keinen unterdruck zu haben. (Stört mich nicht)
    Das automatikgetriebe bleibt bei "D" im 1sten gang. "R" funktioniert. Ich hab noch einige getriebe liegen. Falls es denn irgend etwas ganz simples oder einfach zu reparieren sein könnte, und jemand einen tip haben sollte, wäre ich sehr dankbar.

    M.

    (artin)
  • Hallo HaWa,

    zunächst mal allerheißesten dank für deine hilfe.
    Ich habe gerade das auto abgeladen und bin noch mal ein par meilen gefahren. Die symptome sind doch ein bissel anders als es der verkäufer mir beschrieben hat.

    Das auto schaltet bei etwa 4800 rpm in den nächsten gang. Beim reduzieren der geschwindigkeit bleibt es dann auch in diesem und schaltet auch nicht zu früh wieder runter, mit ausnahme des 4ten ganges. Beim 4ten gang, einmal kurz unter etwa 120 km/h, dann bleibt er wieder im 3ten.
    Meinst du da ist noch ein bissel hoffnung das ich das getriebe nicht tauschen muß. (Ich habe eines liegen, aber grrrrrr!!!! Ich bin ja auch ein bissel faul)

    Noch mals danke


    Martin
  • Moin Martin,

    ja, da gibt es Hoffnung. Bei den Automaten wird der Schaltpunkt einmal durch das Gasgestänge beeinflusst und zweitens durch den Kickdownschalter. Bei dir scheint das Getriebe wie bei Übergas zu schalten. Ursachen könnten sein, dass endweder der Kickdownsschalter permanent Strom liefert, oder das Gestänge vom für die Gasstellung zum Getriebe zu straff eingestellt ist.

    Gruss Olof

    Sorry, ich habe nicht die Modellreihe bzw. Baujahr richtig gesehen.
    Obiges bezog sich auf frühere Baureihen.


  • Erst mal DANKE!!!!!
    Ich werd mal in kürze nach schauen und den "kick down" mal tot legen oder so. Und dann weiterschauen.

    Wenn denn eure vermutung richtig ist, dann komme ich da ja noch ganz gut bei weg.

    Bei mir ist der käse, das ich in kalifornien wohne. Da denke ich ist mercedes schon so ziemlich die beste auswahl, tüv gibt hier nicht, asu, brauchen diesel bis (ich denke) 1998 auch nicht.

    Nur auch wenn es denn hier die besten autos sind, die haben Alle ein ganz großes PORBLEM.
    Es kommt der tag, da trifft das auto einen amerikanischen monteur.

    Also, noch mals danke!!!

    Martin