Riss im Amaturenbrett W108

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Riss im Amaturenbrett W108

    Hallo Zusammen,

    ich denke mein Problem ist ein gängiges – mein W108 hat einen Riss im Armaturenbrett und die Frage ist nun, wie/ob man das beheben kann. Ein Foto hänge ich an.

    Gefunden habe ich folgenden Eintrag im Forum, der interessant ist, sich mir aber die Frage stellt ob es hierzu nicht noch genauere Tipps gibt:


    peterK
    Forumsneuling

    Beiträge41FuhrparkJa

    11. Juni 2013

    Ich habe Risse in meinem W123 A-Brettern mit Uhu Montagekleber verfüllt. Ist ein Polymer Klebstoff der beim Eintrocknen nicht schrumpft. Den Riss schön glatt verfüllen, dann ein Überzug mit Flüssig Vinyl in passender Farbe. Bei kleinen Rissen perfekt, bei grossen muss man wissen wo der Riss war.

    Der Klebstoff ist ziemlich zäh, sollte sich also auch eine kleine Fläche damit formen lassen.
    Bilder
    • IMG_3849.JPG

      278,36 kB, 709×945, 94 mal angesehen
    Nach 200D folgt 250SE
  • Hallo,
    habe ich auch mal gemacht, mit unendlich viel Mühe und passender Vinylfarbe. Die Klebertype weiß ich nicht mehr.
    Also, der Kleber ist dann doch noch geschrumpft (im Sommer), und die Farbe hatte einen andere Nuance entwickelt.
    Sah dann bescheiden aus ... .
    Schlimmer war aber, dass das A-Brett weitere Risse bekommen hat, an anderen Stellen ... :)
    Vergebene Liebesmüh, ..., zumindest bei mir.
    Ok, war kein Mercedes, dürfte aber vergleichbar sein.
    Wenn es wenige Risse sind, oder gar nur einer: Patina gehört dazu :)
    Grüße
    Marc