Es gibt sie noch, die guten Dinge: SA Code 844

    Es gibt sie noch, die guten Dinge: SA Code 844

    Beziehungsweise, es gibt sie wieder.

    Im Konfigurator rumspielen ist ja bekanntermaßen ein hübscher Zeitvertreib.

    Mit großer Freude fand ich heute raus, dass es für die aktuelle E-Klasse wieder die Klappbank im Kofferraum gibt. Naja, eigentlich wusste ich es schon vorher, weil ich a.) mal in einem im Gerber abgestellten Erprobungswagen durch die Scheibenabklebung gespickelt hatte und b.) man mir mal zuraunte, dass es als Anforderung vom amerikanischen Markt gewünscht war...

    Spannend war für mich auch die Frage, ob die Diesel wieder mit Klappbank lieferbar sind, beim S 212 ist sie bei den Bluetec-Modellen weggefallen, weil wohl der Platz für den Harnstofftank benötigt wurde. Beim neuen Modell hat man das Problem aber wohl gelöst, es gibt wieder siebensitzige Dieselkombis.

    Ein klitzekleinwenig ist die Freude allerdings getrübt.

    Ok, der Preis hat sich um rund 400 Euro erhöht, bisserle Inflation ist ja immer. Wenn man eh schon die 18 Zoll Räder haben wollte. Den die sind jetzt Bedingung. Wollte man eingentlich komfortorientiert fahren, kostet die Bank jetzt 3000 Euro.

    Naja. bisserle Inflation ist ja immer.

    Was man allerdings nicht mehr bestellen kann, ist die Kombination Kindersitzbank und Anhängerkupplung. Aha.

    Und was sich leider auch verschlechtert hat und ein weiterer Beleg dafür ist, dass Mercedes die Optik und Lifestyle dem Nutzen vorzieht: Die Kinder dürfen nur noch halb so schwer (25 statt 50 kg) und 25 cm kleiner (115 statt 140 cm) sein.

    Sauber gemacht. Soll man sich jetzt Richtung V-Klasse oder Citan orientieren?
    Bilder
    • klappbanks213.jpg

      68,25 kB, 870×552, 152 mal angesehen
    • klappbanks213_bummer.jpg

      68,13 kB, 672×636, 112 mal angesehen
    • klappbanks213_bummer_keineahk.jpg

      47,48 kB, 669×381, 127 mal angesehen
    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub
    Ich komm bei dem Konfigurator immer nie auf einen grünen Zweig, alsdaweil wenn man irgendeine winzige Kleinigkeiten haben will, die es dann immer nur in Verbindung mit irgendeinem ungewollten "Paket" gibt, das den Preis dann immer um 4 bis 7 tausend Euro nach oben treibt...
    Ich ende regelmäßig mit dem Basismotor und einem ausstattungsfreien Grundmodell in 040 :D

    Uwe

    EberhardWeilke schrieb:

    ...
    Und was sich leider auch verschlechtert hat und ein weiterer Beleg dafür ist, dass Mercedes die Optik und Lifestyle dem Nutzen vorzieht: Die Kinder dürfen nur noch halb so schwer (25 statt 50 kg) und 25 cm kleiner (115 statt 140 cm) sein....


    Na denn,

    jetzt ist die Bank ja wirklich komplett nutzlos. Ich hatte die im 210er T-Modell drin und auch genutzt, z. T. mit 3 Kindern hintendrin. Bin da auch schon selbst dringesessen. Das mit der Gewichts- und Höhenbeschränkung stand ja früher nur in der Bedienungsanleitung aber nicht im Fzg.-Schein :)

    Bei meinem jetzigen Kombi gings nicht und ich brauch's auch nicht mehr.

    Beste Grüße
    Thomas
    Huhu Eberhard,

    was ist denn das nu schon wieder für ein merkwürdiger Ansatz aus Sindelfingen?
    Dass die Anhängerkupplung mit der Sitzbank kollidiert, lässt sich ja technisch noch irgendwie einsehen. Die Betätigung wohnt ja meistens in der gleichen Gegend wie die Sitzbank und Konstruktionsregel Nr.1 sagt halt "wo was ist passt nicht noch was hin". Auch wenns natürlich unlöblich ist, ein Alltagsauto braucht nunmal ne AHK.
    Aber was um Himmels willen haben die Felgen denn mit der Bank zu tun?? Zu Zeiten von Tirefit oder wenigstens noch Notrad sehe ich da Null Parallelen. Auch nicht mit viel gutem Willen. Sehr merkwürdig...

    Nebenbei Deinem Bild nach scheint der Begriff "Klappsitzbank" eh etwas überdimensioniert zu sein. Ich würde es eher als "Laderaumklappe mit Schaumstoffauflage" titulieren. Ne Sitzbank sehe ich da nirgends...

    Ich seh schon, ich bleib auch nach Erscheinen der neuen Baureihe dabei - der S211 ist der letzte richtige Benz... ;)

    Schöne Grüße
    Simon

    T-Modell schrieb:

    Kann sein, daß das mit erhöhtem Gesamtgewicht zu tun hat und die Reifen auf den 18" Felgen da höher klassifiziert sind. T-Modell hat ja höhere Zuladung als die Limousine.

    Thomas


    Aber vom Gewicht ist es doch egal ob ich da nun 4 Kästen Bier oder zwei 10-jährige in den Kofferraum haue..oder ?(

    Und wofür gibt es Niveau?

    Gruß
    stefan
    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)
    Beim 212 war es immerhin so, dass bei entweder AHK oder Klappbank und auf jeden Fall bei beidem zusammen man bei den Reifen statt 95er Tragfähigkeit die 99er Reifen kaufen muss. Was dann die Ersparnis gegenüber 17" etwas dämpft, aber irgendwas ist ja immer... ;)

    Aber was der Quatsch mit den geschrumpften 25 kg-Kindern soll? Und richtig, das ist auch keine Bank mehr sondern ein Brett mit Schaumstoffbezug. Wenn ich das Bild richtig interpretiere, muss für die aufgeklappte Bank die Traverse demontiert werden. Das war beim 212 gar nicht möglich, die Lehne hing sonst im Freien. Die Kinder sollten auch einen spitzen Zylinderwinkel haben, damit sie da drauf passen...

    Der Dosenhalter scheint auch entfallen zu sein.

    Simon, hat Dein 211 eigentlich Code 844?
    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub

    Stefan300TD schrieb:

    T-Modell schrieb:

    Kann sein, daß das mit erhöhtem Gesamtgewicht zu tun hat und die Reifen auf den 18" Felgen da höher klassifiziert sind. T-Modell hat ja höhere Zuladung als die Limousine.

    Thomas


    Aber vom Gewicht ist es doch egal ob ich da nun 4 Kästen Bier oder zwei 10-jährige in den Kofferraum haue..oder ?(

    Und wofür gibt es Niveau?

    Gruß
    stefan


    Hallo Stefan,

    ein Beispiel kann ich Dir nennen (211er): Der W211 E63 darf mit 240er-Winterreifen max. 240km/h fahren, der S211 E63 nur 220km/h. Bei Winterreifen bis 270km/h gab's keine Werte, also habe ich damals direkt bei Conti angefragt: Freigabe bis 255km/h ... wegen max. Gewicht und Radlast. Persönlich getestet sind sie bis 280km/h :)

    Deshalb meine Vermutung (!), daß es sich hier ähnlich verhält.
    Thomas

    EberhardWeilke schrieb:

    Wobei die AMG-Versionen meines Wissens nie mit Klappbank ausgeliefert wurden.

    Wohl aus dem Grund.

    Oder vielleicht auch, weil die Kinder einigermaßen derrangiert wirken, wenn sie beim Beschleunigen hinten an der Scheibe kleben.


    :) ... gab es nicht. Wenn ich mich richtig erinnere, gabe es 2008 in der Preisliste beide Informationen ... geht und geht nicht. Nachfrage ergab ... Geht nicht.
    Beste Grüße
    Thomas
    Huhu Eberhard,

    nee - mein S211 hat (für mich zum Glück) kein Code 844. Mangels Balgen, die da drauf müssten, bin ich froh, dass in dem Hohlraum das Notrad und die schöne Ablage-Box für die originale Mercedes-Klappbox wohnen. :thumbsup:
    Aber wie ist das überhaupt beim Vormopf 211 gelöst mit der Klappbank? Der hat im Gegensatz zum Mopf ja die einteilige große Ladraumklappe und nicht die zweiteilige. Das muss bei Bank dann irgendwie anders ausschauen.

    Gruß
    Simon
    Das ist meines Wissens gelöst, wie es immer gelöst war und immer gelöst sein sollte: Zweiteilig. Mein Bruder fährt einen Nachmopf, die Bank sieht ziemlich gleich aus wie die im 212.

    Mit Deiner Ablehnung dieser eigentlich notwendigen Sonderausstattung unterschätzt Du die auf Frauen erotisierende Wirkung dieser Bank. Nichts zeigt "ich verfüge über genug Frischgeld als auch Willen, eine Familie zu gründen und zu unterstützen" wie ein T-Modell mit Kinderbank im Kofferraum.

    Funfact: In Amerika ist die Baureihe mit der Kundschaft mit dem höchsten frei verfügbaren Einkommen überhaupt. Deutlich höher als bei S- oder SL-Klasse Kunden und höher als beim dem ganzen SUV-Zeugs sowieso. Kein Auto zeigt "ich kann es mir leisten, mein Auto nicht abschreiben zu müssen" mehr, als das Vollheck. Deshalb ist auch die Wahrscheinlichkeit, ein zweites T-Modell zu sehen, am höchsten in den Auffahrten von gehobenen Privatschulen an der Ostküste.

    Und hier stehen die Dinger dann an jedem Taxistand und der Handwerker spannt das Ding vor den Pflug. ;)

    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub

    EberhardWeilke schrieb:

    ...
    Mit Deiner Ablehnung dieser eigentlich notwendigen Sonderausstattung unterschätzt Du die auf Frauen erotisierende Wirkung dieser Bank. Nichts zeigt "ich verfüge über genug Frischgeld als auch Willen, eine Familie zu gründen und zu unterstützen" wie ein T-Modell mit Kinderbank im Kofferraum.
    ...


    Der ist gut :) ... somit ist dann ein AMG Kombi ohne 3. Bank eine klare Message "Kinder sind aus dem Haus, laß' uns das Leben ohne Balgen genießen!!!"

    Grüße
    Thomas
    Hihi, heute war es soweit. Blick in den Rückspiegel, blaues Geblinke und "Stopp, Polizei".

    Setzt sich vor uns, dann konnte ich "bitte folgen" lesen.

    "Guten Tag, sie haben Kinder im Auto?"

    "Ja klar, die haben wir selbst gemacht."

    "Im Kofferraum?"

    "Aus dem Alter sind wir raus."

    "Ähmm ja, nein, ich meine, die sitzen jetzt im Kofferraum."

    "Ja klar. Code 844, sie wissen schon. Kindersitzbank im Kofferraum. Soll ich es ihnen zeigen?"

    "Au ja, gerne!"

    Aussteig, rumlauf, Klappe auf, zwei Kinder strahlen zwei verdutzte Polizisten an.

    "Bis 140 cm, bis 50 kg, Sitze mit Prüfzeichen, angegurtet, das ist so alles legal."

    Tochter kräht dazwischen: "Ich wiege 21 Kilo!"

    "Dann passt das ja. Hab ich noch nie gesehen. Witzig. Und praktisch."

    "Jepp. Ist für Väter, die sich nicht mit einem Touran oder Zafira kasteien wollen. Und hätte ihr Dienstherr anders bestellt, könnten sie in ihrem Streifenwagen auch Kinder mitnehmen."

    "Wir haben so schon genug Geraffel, bitte nicht noch Kinder..."

    "Schon klar. Wobei ich ja froh bin, dass hier in Ba-Wü die Exekutive mit der E-Klasse kommt und nicht mit inferiorem Geschirr. Da weiß man, jetzt kommt die Staatsmacht und nicht die Parkraumüberwachung."

    Grinsen auf der anderen Seite.

    "Stimmt. Gute Fahrt!"
    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub

    Neu

    Weia. Die Nachrüstung stelle ich mir beim S212 einigermaßen anstrengend vor. Wir haben das mal an einem S210 durchgezogen, das war schon einigermaßen aufwendig, vor allem, bis man sich in der Anleitung zurecht gefunden hat, welche Ausführung jetzt für mit Windowairbag gilt und welche für mit ohne.

    Diese Schraubaktion war übrigens auch Schauplatz einer sehr witzigen "Kinder mit Mercedes"-Begebenheit. Soll ich die erzählen?

    Ob die Bank dann auch in den Papieren nachtragbar ist, nächstes Thema. S123 hatten immer eine ABE als Siebensitzer, S124 nur bis zu einem bestimmten Baujahr (und danach schwierig nachzutragen, nicht fragen, woher ich das weiß...), danach wird das nicht besser geworden sein.Problem beim S212 dürfte dann auch wieder die Tragfähigkeit der Hinterachse sein, eventuell muss man Bereifung auf 99er Tragfähigkeit ändern etc. Vielleicht kann ja mal jemand die Einbauanleitung aus dem WIS besorgen.

    Und Uli, von wegen Rotzlöffel! Man ist ja schon froh, wenn die Gören nicht zu viel Fantasie und Heimtücke entwickeln:
    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub

    Neu

    Falls jemand sich fragt, ob Artico als Innenausschlag eine gute Idee ist bei mit Kindern beaufschlagten Kraftfahrzeugen:

    Ja, ist es.

    Die Ausstattung schützt allerdings nicht vor den Auswirkungen des Einreibens von Kotflügel, Motorhaube, Stoßfänger und Scheinwerfer mit Straßensplitt durch den links im Bild stehenden jungen Herrn, wie er es unmittelbar vor dieser Aufnahme ausgeführt hat.

    Ein FUV (Family Utility Vehicle) ist schnell ein geringwertiges Wirtschaftsgut, dass man bereit sein muss, im ersten Jahr voll abschreiben zu können.
    Bilder
    • masterdesaster.jpg

      215,32 kB, 800×534, 49 mal angesehen
    Gruß
    Eberhard

    VDH in Stuttgart:

    www.vdh-stuttgart.de

    Wissenswertes zum Feinstaubwahnsinn:

    www.ikonengold.de/feinstaub