Bilderbogen Schrotteltour 2016

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die ersten Rückmeldungen zum Zeitungsartikel

    Wurden aufgrund des Artikels gestern von einem Walnussfarmer aufgesucht, der uns im Februar an der Amendparty vier Autos geschenkt hatte. Quasi als Wiedergutmachung.
    Er lud uns zum Abendessen auf seine Farm 10 Meilen westlich von Stockton ein. Jetzt haben wir das Luxusproblem eines rostfreien 123 Kombis und oder eines rostfreien 123 er Dieselcoupes. Schenken lassen wollten wir uns nichts mehr. Obwohl wir ein komplettes Regal voller Teile annehmen mussten, weil seine Frau darauf bestand.
    Am Sonntag besuchen wir dir Farmergefamilie erneut und klaren die Preise für die Autos ab.

    Auch Jim Wunderlich hat sich gemeldet und hat einen 450 SL für uns. Und der Bürgermeister hat bei Byron angeklopft und wissen lassen dass da drei Mercedes im Policeimpount stehen würden...
    Bilder
    • Foto 1.JPG

      125,58 kB, 640×478, 428 mal angesehen
    • Foto 2.JPG

      104,16 kB, 640×478, 363 mal angesehen
    • Foto 3.JPG

      127,63 kB, 640×478, 320 mal angesehen
    • Foto 4.JPG

      141,04 kB, 640×478, 290 mal angesehen
    • Foto 5.JPG

      592,08 kB, 1.296×968, 306 mal angesehen
    • Foto 6.JPG

      541,9 kB, 1.296×968, 285 mal angesehen
    • Foto 7.JPG

      559,78 kB, 1.296×968, 238 mal angesehen
    • Foto 8.JPG

      544,46 kB, 1.296×968, 251 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Stuempfig schrieb:

    Wurden aufgrund des Artikels gestern von einem Walnussfarmer aufgesucht, der uns im Februar an der Amendparty vier Autos geschenkt hatte. Quasi als Wiedergutmachung.
    Er lud uns zum Abendessen auf seine Farm 10 Meilen westlich von Stockton ein. Jetzt haben wir das Luxusproblem eines rostfreien 123 Kombis und oder eines rostfreien 123 er Dieselcoupes. Schenken lassen wollten wir uns nichts mehr. Obwohl wir ein komplettes Regal voller Teile annehmen mussten, weil seine Frau darauf bestand.
    Am Sonntag besuchen wir dir Farmergefamilie erneut und klaren die Preise für die Autos ab.

    Auch Jim Wunderlich hat sich gemeldet und hat einen 450 SL für uns. Und der Bürgermeister hat bei Byron angeklopft und wissen lassen dass da drei Mercedes im Policeimpount stehen würden...


    Wow, das wird ja immer verrückter. The neverending story...

    Nicht das die Besitzer auch noch alle nach D auswandern wollen... :whistling:

    Gruß in Westen
    stefan
    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.(Erich Kästner)
  • Hey Horst & Frank,

    kommt Ihr evtl. nochmal bei Daniel vorbei und könntet mir was Handliches mitbringen?

    Suche einen Satz Export-Kennzeichenbeleuchtungen.

    Müssen natürlich nicht zwingend von Daniel sein, aber der hat doch sicher reichlich davon herumliegen... oder liegen evtl. sogar welche in Ornbau herum? Kann das ja leider gerade nicht online checken.

    Beste Grüße übern Teich,
    Lutz
  • Wir sind am Ende !

    Und das in doppelter Hinsicht.
    37 Fahrzeuge in drei Wochen unter erschwertem Umfeld, bei durchschnittlich 24 Grad und keinen Schatten.
    Ab morgen werden die Türen und Kotflügel transportfähig geschraubt,a m Montag die Fahrzeuge zum Hafen gebracht und die U-Haul-Fuhre geladen und nach Santa Paula gebracht
    ...
    Bilder
    • Foto 1.JPG

      135,14 kB, 640×478, 228 mal angesehen
    • Foto 2.JPG

      153,48 kB, 640×478, 217 mal angesehen
    • Foto 3.JPG

      133,64 kB, 640×478, 202 mal angesehen
    • Foto 4.JPG

      128,07 kB, 640×478, 201 mal angesehen
    • Foto 5.JPG

      132,25 kB, 640×478, 193 mal angesehen
    • Foto 6.JPG

      150,57 kB, 640×478, 198 mal angesehen
    • Foto 7.JPG

      144,7 kB, 640×478, 195 mal angesehen
    • Foto 8.JPG

      108,19 kB, 640×478, 279 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Wir sind gerade dabei,den gesamten erbeuteten Blechvorrat U-Haul versandfertig zu machen. Mehr Bilder dazu morgen.

    Die beiden Fahrzeuge des Walnussfarmers haben wir natürlich gekauft und angezahlt, die schaffen wir einfach nicht mehr. Der Kombi ist INKA-rot, was für eine geniale Farbe. Im Packagedeal inbegriffen war auch die Restschlachtung eines 300 Turbodieselkombis. Der 73jährige Farmer hat beim Ausbau tatkräftig mitgeholfen. Übrigens, die Zettel, die in seinen Hosentaschen stecken (siehe Bild 4), sind die Titles für die Fahrzeuge.

    Den 107er von Jim Wunderlich haben wir mittlerweile auch angezahlt. Was so ein Zeitungsbericht bewirken kann ...
    Bilder
    • Foto 1.JPG

      154,41 kB, 640×478, 240 mal angesehen
    • Foto 2.JPG

      160,26 kB, 640×478, 257 mal angesehen
    • Foto 3.JPG

      146,63 kB, 640×478, 268 mal angesehen
    • Foto 4.JPG

      110,72 kB, 640×478, 266 mal angesehen
    • Foto 5.JPG

      172,5 kB, 640×478, 264 mal angesehen
    • Foto 6.JPG

      185,7 kB, 640×478, 267 mal angesehen
    • Foto 7.JPG

      185,71 kB, 640×478, 269 mal angesehen
    • Foto 8.JPG

      126,72 kB, 640×478, 260 mal angesehen
    • Foto 9.JPG

      579,64 kB, 1.296×968, 328 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Zwischenlagerung

    26 Fuss hatte der U-Haul Truck und war am Ende tatsächlich randvoll. In den roten Clubvan hatten wir noch 4 Tonnen Technik verstaut. Wir Dachten immer der Club-Van sei ein Gasolin-Eater. Doch der U-Haul Truck hat alles getoppt.
    Auf 380 Kilometer hat er sich 194 Liter Benzin reingezogen. Wir sind dann glatt in der Einfahrt hängengeblieben und wurden mit polizeilicher Unterstützung aus der bescheuerten Auffahrt gezogen. Die Fuhre haben wir jetzt bei Daniel in Gorman zwischengelagert. Zusammen mit der anstehenden Rundumschlachtung in Ojai im Februar haben wir dann nochmals einen 40" Container zusammenbekommen. Das wirds dann wohl gewesen sein. Für einen weiteren Container werden wir zukünftig nicht mehr genügend Material zusammenbekommen.

    Die Vorräte dürften dann wohl auch eine Zeitlang reichen ...

    Ach ja, wir haben für Sonntag noch eine 116er-SD-Notschlachtung eingeschoben. Hatte vorne nen Treffer Weg. 300 $, da wollten wir nicht nein sagen. Bilder folgen ...
    Bilder
    • Foto 1.JPG

      128,75 kB, 478×640, 216 mal angesehen
    • Foto 2.JPG

      149,9 kB, 640×478, 234 mal angesehen
    • Foto 3.JPG

      136,79 kB, 640×478, 215 mal angesehen
    • Foto 4.JPG

      133,98 kB, 640×478, 241 mal angesehen
    • Foto 5.JPG

      162,05 kB, 640×478, 223 mal angesehen
    • Foto 6.JPG

      145,05 kB, 640×478, 219 mal angesehen
    • Foto 7.JPG

      141,72 kB, 640×478, 215 mal angesehen
    • Foto 8.JPG

      124,97 kB, 640×478, 217 mal angesehen
    • Foto 9.JPG

      137,42 kB, 640×478, 214 mal angesehen
    • Foto 11.JPG

      127,7 kB, 640×478, 222 mal angesehen
    • Foto 12.JPG

      139,75 kB, 640×478, 228 mal angesehen
    • Foto 13.JPG

      151,68 kB, 640×478, 234 mal angesehen
    • Foto 14.JPG

      166,84 kB, 640×478, 253 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Der Polizist war total tiefenentspannt.
    In USA sind die Einfahrten e xtrem schräg, da sitzt du teilweise schon bei Tankstellen auf. Normalerweise fährt man da schräg rein und raus. Wollte ich auch, doch als ich gerade rausstechen wollte, kam das Polizeiauto daher. Ich musste Bremsen und die AHK hat sich in den Teer gefressen. Bzw. die depperten Bolzen, die da glatte 8 cm nach unten rausragen.
    Die Aktion wird wohl 100 $ kosten. Dort kennt jeder jeden, der Polizist hat die Bilder sogar per WhatsApp an den Abschleppdienst gepostet, der kannte Daniel, der schickte sie uns und wollte wissen, was wir da gerade treiben, den Rest kennt ihr ja ...
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Jack Little Rock

    Sometimes there come some Guys and ask. Das ist jedes Mal die monotone Antwort, wenn wir Jack nach den Preisen für Türen und Kotflügel fragen.
    Dass die "some Guys " immer die gleichen, nämlich wir vdh-ler sind, scheint ihn dabei nicht zu tangieren.

    Was da an brauchbarem Material im Hochlandsand herumliegt, geht auf keine Kuhhaut.
    Aber seht selbst. Hier die ersten zehn Bilder ...
    Bilder
    • Foto 1.JPG

      156,18 kB, 640×478, 287 mal angesehen
    • Foto 2.JPG

      148,14 kB, 640×478, 249 mal angesehen
    • Foto 3.JPG

      174,87 kB, 640×478, 236 mal angesehen
    • Foto 4.JPG

      123,22 kB, 640×478, 217 mal angesehen
    • Foto 5.JPG

      113,65 kB, 640×478, 223 mal angesehen
    • Foto 8.JPG

      133 kB, 640×478, 244 mal angesehen
    • Foto 10.JPG

      122,04 kB, 640×478, 232 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Sehr geil,sehr verrückt !
    Hauptsache es finden sich genug Ponton die noch Teile benötigen.
    Äh , meine Flosse träumt immer noch von einer anderen Innenausstattung- passend zu Ihrem graphitgrauen Kleid.
    Aber die Innenträume sind in den Usa ja alle ausgebrannt ....
    Habt Spass,kommt gut heim !
    mfg Bos´n

    Regionaltreff Münsterland(Gebietsvertretung Nordwestliches MSland ;) )

    jeden 3.Mittwoch im Monat
  • 2020 scheint eine Highway-Verbreiterung durch Little Rock geplant zu sein. Sprich das Gelände würde sich dadurch zwangsweise verkleinern. Vielleicht tut sich ja dann was in Sachen Preisfindung? Der Staat wird ja wohl eine ordentliche Abfindung bieten!

    Hier weiteres Bildmaterial ...
    Bilder
    • Foto 1.JPG

      130,79 kB, 640×478, 223 mal angesehen
    • Foto 2.JPG

      139,01 kB, 640×478, 248 mal angesehen
    • Foto 3.JPG

      143,35 kB, 640×478, 239 mal angesehen
    • Foto 4.JPG

      149,75 kB, 640×478, 236 mal angesehen
    • Foto 5.JPG

      140,08 kB, 640×478, 227 mal angesehen
    • Foto 6.JPG

      165,87 kB, 640×478, 222 mal angesehen
    • Foto 7.JPG

      158,66 kB, 640×478, 212 mal angesehen
    • Foto 8.JPG

      137,53 kB, 640×478, 221 mal angesehen
    • Foto 9.JPG

      174,39 kB, 640×478, 237 mal angesehen
    • Foto 10.JPG

      153,67 kB, 640×478, 267 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Kurz vor retour

    Es ist schon skurill dass wir, nachdem es fast keine 123er auf den öffentlichen Schrottplätzen mehr gibt, herausgefunden haben, wie man die festgepackenen Kotflügel zerstorungsfrei heruntergeschnitten bekommt.

    Die kleine 230er Heckflosse hätten wir gerne noch geschlachtet, doch wir hatten ja den 116 er schon zugesagt. 300 Dollar hat der am Stück gekostet. Ohne den Turbodiesel. Mit wären 500 fällig gewesen.

    Ach ja und nicht zu vergessen, der 107 er DOC. Er kauft die Kisten billig schlachtet die (für Amerikaner) wertvollen Teile herunter und verkauft sie billig weiter. Der rote 280SLC hätte 500 '$ kosten sollen, die beiden SL jeweils 1000. Verhandlungsbasis! Nur, wie gesagt, ist uns die Zeit davongelaufen.

    Dass sich da ein Mexikaner gerade einen 300er Roadster aus Glasfasermatten modelliert und auf einen 129er stülpen wird, war uns ebenfalls zwei Bilder wert.
    Bilder
    • Foto 1.JPG

      158,9 kB, 640×478, 195 mal angesehen
    • Foto 2.JPG

      200,44 kB, 640×478, 205 mal angesehen
    • Foto 3.JPG

      148,63 kB, 640×478, 192 mal angesehen
    • Foto 4.JPG

      151,91 kB, 640×478, 204 mal angesehen
    • Foto 5.JPG

      130,47 kB, 640×478, 203 mal angesehen
    • Foto 6.JPG

      114,01 kB, 640×478, 196 mal angesehen
    • Foto 7.JPG

      128,64 kB, 640×478, 188 mal angesehen
    • Foto 8.JPG

      129,18 kB, 640×478, 190 mal angesehen
    • Foto 9.JPG

      123,44 kB, 640×478, 189 mal angesehen
    • Foto 10.JPG

      118,61 kB, 640×478, 206 mal angesehen
    • Foto 11.JPG

      117,53 kB, 640×478, 223 mal angesehen
    • Foto 12.JPG

      114,72 kB, 640×478, 232 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.