Prospekte gesucht von Koffersets für W110 W111 W108 etc.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bitte aber beim Nachbau beachten daß diese Koffer laut Aussage des Vorbesitzers für einen W116
    gekauft wurden und daher derzeit nicht gesichert ist daß Koffer mit diesen Maßen in
    den Kofferraum der Flossen und Coupes reinpassen.
    Aber wenn ich die Koffer schonmal rausgekramt habe dann schieße ich in den nächsten Tagen auch noch
    Fotos vom Coupe-Kofferraum mit diesen Koffern.

    Viele Grüße,
    Thomas
  • Hi Fans,

    hatte mir auch mal einen Schwung dunkelgrauer Pappkoffer unterschiedlicher Größen, mit Chrombeschlägen und umlaufenden Holzleisten besorgt. Gabs für sehr schmales Geld vor vielen Jahren mal in einer Karstadt-Werbeaktion. Sehr hübsch und absolut sixtiestypisch. Allerdings ist die Oberfläche relativ kratzempfindlich - Pappe eben...

    Vergesst bei eurer Nachfertigungs-Euphorie aber nicht, dass zu so einem Koffersatz eigentlich auch die Halteriemen gehören. Und diese wiederum werden in eigens dafür montierten Zurrösen eingehakt bzw. eingefädelt, siehe hier:

    2 Stück mit gummigeschütztem Rundloch zum Einhaken, an der Hutablagenunterseite verschraubt:

    ..aus der Nähe betrachtet:


    Und zwei Stück an der Heckwand, zum Durchfädeln/Festzurren:



    Die Öffnungen zur Aufnahme der entsprechenden Käfigmuttern sind in der Karosserie schon vorbereitet, zumindest in meinen Flossen war das so.

    Ob die 4 Halter samt Käfigmuttern noch irgendwo aufzutreiben sind, ist mir indes nicht bekannt.
    Gegen Pfand würde ich sie für eine Nachfertigung ausbauen und zeitlich befristet zur Verfügung stellen.

    Beste Grüße
    Lutz
  • Hallo Thomas, danke daß du dir so eine Arbeit gemacht hast und dann noch gleich tolle Fotos dazu- das hilft echt weiter. Theoretisch passen die großen von der Breite hinten im Koffer auch im 111er zwischen die Stoßdämpferaufnahmen (86cm), Habe nun herumexperimentiert, da wird es dann knapp mit der Höhe bei dem schrägstehenden Reserverad, daher etwas schmaler eingeplant.
    Breite mit 48 kommt auch hin, da von Anschlag im Kofferraum hinten bis zur Nase hinter dem Tankstutzen genau 1m bleibt.
    und hallo Lutz: super Beitrag, wusste nicht, daß unter der Hutablage gleich zwei Ösen sitzen (darunter sind ja noch zwei schwarze zu sehen?), die anderen beiden Löcher sind bei mir ebenfalls vorbereitet. Leider kenne ich jetzt (noch) niemand, der die nachfertigen könnte, die hatten sicher auch eine MB-Teilenummer.
    Mit Holzleisten (wie bei Cabrios mit Heckträger) sind die Koffer auch erhältlich, aber dann liegen die ja nicht mehr ideal aufeinander, daher sollen Lederriemen her.
  • Preisliste Nr.6 von 1971 und Nr. 16 von 1976

    Hallo zusammen,

    hier einmal der Auszug aus der Preisliste Nr. 6 von 1971 und Nr. 16 von 1976, in der Preisliste Nr. 16 sind auch Maße der Koffer angegeben.

    Michael :thumbsup:
    Bilder
    • 220SE 2-63 B.JPG

      903,56 kB, 3.067×2.150, 115 mal angesehen
    • Nr-06 April 1971 07.JPG

      1,16 MB, 1.888×2.432, 116 mal angesehen
    • Nr-06 April 1971 08.JPG

      1,17 MB, 1.888×2.432, 102 mal angesehen
    • Nr-16 28-01-1976 10.JPG

      1,08 MB, 2.440×1.744, 110 mal angesehen
    • Nr-16 28-01-1976 14.JPG

      820,43 kB, 2.440×1.744, 112 mal angesehen
    Mit schönen Grüßen aus dem Lipperland, Michael ;)
  • Hallo,

    ich habe heute mal Maß genommen und geschaut wie die Koffer in den Kofferraum meines W112-Coupes passen.
    Hier die Bilder:

    Zunächst die beiden großen Koffer reingeschoben, passen sehr gut zwischen die Federbeindome.


    Variante 1: die beiden kleinen Koffer davor:

    Den dritten mir fehlenden großen Koffer habe ich mal simuliert indem ich den oberen Koffer vorgezogen habe:


    Variante 2: beide kleinen Koffer übereinander, dann passt noch der Necessairekoffer daneben (wenn man ihn besitzt)


    Viele Grüße,
    Thomas
  • Hallo,

    bin der Neue :-).....habe mal eine Frage, wer hat eine Idee zu den Ösen (mit Auge) an der Hutablage. genau diese suche ich.

    ICH BRAUCHE SIE.............WER HAT SIE !!!???....:-))))

    Die Lakaikrampen sind kein Problem, gibt es Original (54mm Lochbreite,schwarz) bei Treckergarage.de (1,59€)

    Die Gurte in perfekter Nachfertigung bei MJB (130,--€)

    Danke und Grüße

    Sascha
  • Hallo,

    erstmal danke an Lutz, der mir seine Halter zum nachfertigen geliehen hat ! :)

    Bin mit dem Nachbau der Befestigungen fertig, habe mal einige Fotos gemacht.

    Die Koffer sind Original von Mercedes (Goldpfeil aus 1972- 1981 vom R107), nicht vom W111.... aber trotzdem schön !
    (Die Koffer und die Gurtriemen für den W111 waren ab 1968 in Leder/Schwarz und kosten im Nachbau ein kleines Vermögen !)

    Wollte eigentlich gleich 10 Halter bauen lassen ( für EUCH) aber mein Nachbar hat mir leider einen Vogel gezeigt, dauerte doch
    etwas länger als gedacht (ca. 40 min. pro Stück)

    Die Halter sind aber leicht nachzubauen, mit dem richtigen Werkzeug und Maschinen kein Problem, der Rest wie Käfigmuttern,
    Linsenkopfschrauben und Lakaikrampen gibt es sogar beim Baumarkt um der Ecke.....Die DIN-Nummern dafür wurde bereits
    im Forum beschrieben.

    Viele Grüße

    Sascha
  • Da sind schonmal 2 Bilder ......und der Rest !.....Denke damit kann man(n) losfahren !!!!! :D
    Bilder
    • IMG_3073.PNG

      1,26 MB, 960×640, 112 mal angesehen
    • IMG_3072.PNG

      1,28 MB, 960×640, 92 mal angesehen
    • Foto 1.JPG

      143,57 kB, 640×478, 77 mal angesehen
    • Foto 2.JPG

      107,69 kB, 478×640, 79 mal angesehen
    • Foto 3.JPG

      139,35 kB, 640×478, 79 mal angesehen
    • Foto 4.JPG

      134,82 kB, 640×478, 78 mal angesehen
    • Foto.JPG

      593,09 kB, 1.296×968, 88 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von sawimann ()

  • Super - sieht klasse aus! Das ist nun wirklich schade, daß dein Nachbar nicht ein paar Satz mehr produzieren will, hätte sofort den Finger gehoben. Ich meine, auf den Bildern von Lutz gesehen zu haben, daß der Lakaikrampen in den beiden Löchern unter dem Kofferraumschloss sitzt, und da ist noch so eine vermessingte Spannzange(?) drin für die Schrauben. Wie das Teil heisst und wo manes bekommt, würde mich echt interessieren.
  • Hallo Piet,
    gibt es bei Dir in der nähe keine Schlosserei ? Die können das Teil nachfertigen, Problem ist das mein Nachbar sonst 70,--€ die Stunde nimmt........bekomme ich ja nie raus das Geld.........was Du meinst sind Käfigmuttern, da kann ich welche besorgen, war nicht einfach.....habe aber jetzt eine Quelle.......der hat noch reichlich ...kann man(n) noch 20 Autos machen :-))))).....wieviele brauchst du....? beim Coupe sind es nur 4x !!!
    Viele Grüsse
    Sascha
  • Hallo,
    ich bin auf der Suche nach den "Lakeikrampen". Leider habe ich sie nicht, wie oben beschrieben, so eben um die Ecke in einem Baumarkt gefunden. Den Meisten waren Lakeikrampen total unbekannt. Die Krampen, die mit Blechschrauben im Kofferraum angebracht werden, sind ja auch recht klein (Zwischenraum ca. 2 cm).
    Wer weis einen Rat?
    Vielen Dank und Grüsse
    Rainer