Bremsbänder tauschen K4A 040

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bremsbänder tauschen K4A 040

    Hallo Forum,

    leider habe ich immer noch kein gebrauchtes K4A 040 (722-201) Getriebe
    für meinen W109 gefunden und der Handlungsbedarf (durchrutschendes
    Bremsband 2. Gang, zu hohe Schaltpunkte) wird leider konkreter. Das Umölen auf
    Typ A Suffix A ATF anstatt Dextron hat etwas Linderung geschafft, aber
    weg ist das Problem leider nicht.

    Sicher kann man zum Onkel gehen und ein Tauschgetriebe ordern, auch bieten
    einige Werkstätten die Überholung an, aber die Preise treiben einem
    Tränen in die Augen. Daher suche ich noch nach Alternativen.

    Im WHB wird allerlei rund um das Getriebe (Aus/Einbau, Abbau des
    Steuergehäuses, Demontage Deckel und Tausch Pumpe, Einstellarbeiten etc.)
    beschrieben aber leider nicht der Tausch / die Einstellung der Bremsbänder.

    Hat das hier schonmal jemand gemacht? Wie ist das Vorgehen? Braucht man Spezialwerkzeug?
    Gibt es irgendwo eine Beschreibung?

    Besten Dank im Voraus!

    Viele Grüße

    Tom

    P.S. Falls jemand eins hat oder jemand weiss....
  • Hallo Tom,
    den kennst Du bestimmt vom Grundsatz schon.
    107sl-club.mercedes-benz-clubs…hnikreferenten/514/de/001

    Der Getriebespezi von W107 Gerhard Schulz ist sicher kein Billigheimer (Preis-/Leistung!), aber fragen und anrufen kostet ja erstmal nix; wenn Du ihm Dein Prob schilderst, hilft er Dir ggfs. weiter, auch wenn er es dann nicht macht. Können kann er, lass Dich auf kein Fachgespräch ein, Du verlierst sicher.

    Zum Gesamtverständnis mag für den Technikinterssioerten auch das Studium dieses Beitrag helfen:
    m-100.co/forum/topic.asp?TOPIC_ID=4432


    PS: K4B 050 hätte ich noch...
    PS 1: Hallo Uli, der Link/Film vom Urgestein funktioniert bei mir nicht mehr. Mein Problem(?) oder hat jemand den Film noch?
    Olli

    ..mit DER Lösung kann ich nicht leben, ich will mein Problem zurück.....
    :thumbsup:
  • Hallo Tom

    Bericht von einer Reparatur vor ca. 28 Jahren !! vielleicht hilft es :)
    Die verbauten Bremsbänder habe sogenannte Abstützbolzen .
    Wenn Dein Öl klar ist und keine übermäßige braune/schwarze Verfärbung aufweist ist nichts ( Bremsbänder ) verbrannt ,
    dann kann man die Bolzen mit verschiedenen Längen ausgleichen. Die hilft dem Bremsband zum nötigen Kraftschluss.
    Vielleicht gibst in Deiner Nähe noch einen alte DB-Crakt der Dir weiterhelfen kann.
    Meiner` der mir bei meinem alten 71er 107 er weitergeholfen hat ist leider schon in Rente gegangen.
    Der hat aber nur Ölwanne , Schaltschiebergehäuse ausgebaut und mit Pressluft in irgendwelche Bohrungen geblasen um das Nötige Maß für den erforderlichen Bolzen auszumessen und dann ersetzt. Kosten waren Überschaubar 8)
    Neues Öl , Filter und Bolzen - Modulierdruck neu eingestellt -am Ende - Alles Gut


    Gruß Michael
  • Hallo zusammen,

    erst mal vielen Dank für die Antworten. Ich weiss jetzt nicht was für ein Getriebe
    der Herr im Video demontiert hat, aber so kompliziert scheint es ja in der Tat nicht
    zu sein. Alles was mir noch Sorgen bereitet ist die Frage nach Spezialwerkzeugen oder
    Einstellarbeiten. Dichtsatz und Bremsbänder sollte es beim Onkel noch geben, ggf. tausche
    ich auch noch die Ölpumpen.

    Das Öl ist OK, aber im warmen Zustand muss man inzwischen vorsichtig anfahren, damit der
    Motor nicht durchgeht. Wenns mal gegriffen hat ist alles OK.

    @Olli: Ein K4B 050 passt glaube ich nicht an den M117, oder? Wenn doch hätte ich Interesse...

    Grüße

    Tom
  • Hallo Forum,

    der Post vom m100-Forum ist erhellend, jetzt bin ich mir doch nicht mehr sicher, ob ich mir das geben soll.

    Eine Frage an die Experten: Der Schreiber referenziert auf ein

    "Workshop Manual Passenger Cars as of 1959 Supplement, Assembly, Service & Repair, Automatic Transmissions, Book 3"

    Das gabs ja bestimmt auch mal auf Deutsch. Kennt das jemand/hat das jemand?

    Danke

    Viele Grüße

    Tom