W108 Farbe und Innenausstattung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W108 Farbe und Innenausstattung

    Hallo Wissende,

    kann mir von Euch jemand sagen ob es den W108 lang Ende 69 in Sandbeige (metallic) auch in der Kombination Dunkelgrünes Leder gab ?

    Es steht eine Volllackierung an Original 181 Hellbeige zur Zeit ist er partiell 8) noch 050 weiß.

    Nun kämpfe ich mit mir, ob ich Ihn wieder in Original Farbe oder in einem anderen Farbton wie Sandbeige 467 oder Tunis-beige 462 lackieren lassen sollte. Innenausstattung ist Leder Dunkelgrün leider nicht Original. Original war zum Hellbeige außen, MB Tex Dunkelbraun innen (nicht mehr vorhanden).

    Ich bitte um Eure Hilfe und Ratschläge, ich weis das schon viel über ähnliches geschrieben wurde aber es ist doch immer ein wenig anders.

    Danke schon mal vorab.
    Gruß Rainer (Buddybaer) ;)
  • Hallo Rainer,

    laut W108/109 Handbuch der MB-IG war die Kombination sandbeige 467 Leder grün möglich, wobei ich aber nichts gefunden habe ob dieses grün hell, normal oder dunkel ist.

    Falls dich das Handbuch interessiert, bei ebay als Suchbegriff "W108 Handbuch" eingeben.

    Michael :thumbsup:
    Mit schönen Grüßen aus dem Lipperland, Michael ;)
  • Danke Uli,

    ich habe so bisschen das Problem das die Bilder die ich so gesehen habe von Hellbeige mir manche sehr gut gefallen und manche eben nicht. Bin auch nicht ganz sicher ob das dann auch immer 181 Hellbeige waren oder nicht auch mal andere Beigetöne fälschlicher Weise als Hellbeige 181 bezeichnet wurden.
    Wenn ich mir das Armaturenbrett das ja noch den original Farbton trägt anschaue finde ich das nicht so schlecht, aber auf der großen Fläche kann das natürlich wieder ganz anders wirken.

    Ist schwierig.. ?( ..helft mir. ;( ..mit Euren Meinungen....dann kann ich mir die für mich einleuchtenste rausfiltern... 8o .... :thumbup:
    Gruß Rainer (Buddybaer) ;)
  • Hallo Rainer,

    ICH finde an 108/109ern Metalliclacke immer etwas fehl am Platz. Klar, die gabs original zu bestellen, aber sie machen eben das Fahrzeug um Jahre jünger/moderner. Speziell zum 108er passen m.M. nach Unifarben sehr gut. Der Erstbesitzer hat mit der Kombination 181 und innen dunkelbraun auch sehr klassisch gewählt und wollte wohl eher eine "bewährte" Farbe haben und nichts modisches. (181 gab es von 1963 -1972, war also schon einige Jahre auf den Straßen zu sehen). Hinzu kommt, daß derjenige, der sich 1969 einen 280SE lang bestellte, auch etwas aufs Geld gucken musste, schließlich war es die günstige Möglichkeit in einem "langen" Mercedes durch die Welt zu fahren. Die Fahrzeuge sind seltenst richtig gut ausgestattet gewesen (was man auch bei Deinem sieht: "nur" MB-Tex, kein Metallic,...) somit ist in meinen Augen speziell bei dem Fahrzeug eine Metalliclackierung nicht wirklich angebracht.

    Dass bei einem potentiellen Wiederverkauf der Originalfarbton in 95% der Fälle höher bewertet wird kommt noch erschwerend hinzu, wäre für mich aber nicht entscheidend.

    Ich hoffe die Antwort hilft Dir ein bisschen.

    Viele Grüße
    Markus
  • Hallo Markus,

    ja genau das sind die Argumente die ich von der einen so wie auch von der anderen Seite brauche.
    Zur günstigen Variante, da es sich um eine US variante handelt hat er schon Automatik, Colorglas, Klima und 4x el Fensterheber aber anderseits auch nur einen Monolautsprecher vorne trotz Becker Radio, und zum Glück keine zersägte Hutablage für Megalautsprecher Nachrüstung.
    Gruß Rainer (Buddybaer) ;)
  • Tunisbeige (auch Sandbeige genannt) 462 mit grünem Leder ist klasse, -wenn es einem gefällt und wenn es in einem 107er ist. Genau so einen habe ich seit mehr als 10 Jahren und bis zum heutigen Tag gehen die Meinungen darüber auseinander, ob das mehr schrill oder einfach das Lebensgefühl und den Geschmack der 1970er Jahre wiederspiegelt.

    Als ich meinen 108er restauriert habe (280 SE, 1969) und der neu lackiert werden musste, habe ich ihn ganz bewusst wieder in 181 Hellbeige gemacht. Das passt (meiner Meinung nach) einfach ganz klar besser zu der Form als ein Metallic-Farbton.

    Soll heißen: Die Entscheidung ist einfach eine Geschmacksfrage, die jeder ein wenig anders beantwortet.

    Aber wenn Du im Zweifel bist, dann würde ich zu Gunsten der Originalität entscheiden. Keine Ahnung, ob 108er in ein paar Jahren gefragter als heute sind. Aber ganz sicher ist, dass Originalität letztlich immer zählt.

    Viel Spaß bei der Farbauswahl und besorg' die unbedingt das 108er-Handbuch von der MBIG, -das es wirklich klasse!

    Viele Grüße

    Oliver
  • Hallo Oliver,

    jetzt bin ich verwirrt. Meiner Information nach ist Tunisbeige 462 und Sandbeige 467 (etwas kräftiger).

    Hast Du bitte mal ein Foto von Deinem 108er in 181 ?, ich hatte letztes mal einen /8 im Classic Center angeblich in der Farbe 181 gesehen aber die sah anders aus als auf meinem Armaturenbrett.
    Gruß Rainer (Buddybaer) ;)
  • Hallo Rainer,

    Du hast Recht, es sind ZWEI Farben (die aber ganz nah beieinander liegen).

    Hab gerade keine Bilder vom 108er aufm Rechner, allerdings kann man den Farbton anhand von Bildern nur sehr bedingt einschätzen. Je nach Licht, je nach Kameraeinstellung und Bildschirmauflösung erscheint 181 von Cremeweiß bis Elfenbein (Taxi). Ich würde Dir daher empfehlen, das in Natura mal anzuschauen. Müsstest mal posten, wo Du bist, vielleicht gibt's da 181-Besitzer in Deiner Nähe.

    Schick' mir mal Deine E-Mail-Adresse per PN, dann sende ich Dir ein paar Bilder.

    Viele Grüße

    Oliver
  • Hallo Rainer,

    ah USA, okay dann ist Deiner in Tat sehr ordentlich ausgestattet, was aber dennoch nichts an meiner Farbwahl ändern würde ;)
    Und selbstverständlich sind 462 und 467 zwei unterschiedliche Farben, die eine Zeit lang gleichzeitig angeboten wurden.

    Viele Grüße
    Markus
  • Hallo Ihr,

    Tatsächlich hatte ich auch schon den 181 beim Lackierer in den Auftrag gegeben, nun habe ich aber noch ein weinig Zeit bis er anfängt!

    (erst mal darf er den ganzen Lack runterschleifen, wobei die vorder-Flügel und Türen schon gestrahlt und lack-frei sind),

    Nun will ich die aber Zeit nutzen um dem 181er Engelchen auf der einen Schulter und dem coole Optik Teufelchen auf der anderen Schulter mal so ein wenig Futter zu geben damit ich dann von meiner finalen Entscheidung auch Überzeugt und glücklich bin.
    Gruß Rainer (Buddybaer) ;)
  • Hier ein paar Bilder von einem 108er in hellbeige 181 (mit einer Zweifarblackierung und Oberteil in tabakbraun 423).

    Viele Grüße

    Oliver
    Bilder
    • 21-3-13 13.jpg

      524,05 kB, 1.784×990, 125 mal angesehen
    • 22-2-13 02a.jpg

      356,54 kB, 1.607×962, 378 mal angesehen
    • 22-2-13 06.jpg

      619,68 kB, 2.048×1.232, 354 mal angesehen
  • Hallo Oliver,

    ein wunderschönes Auto! Und so sieht das Hellbeige auch gut aus, die ich gesehen hatte waren mehr schmutziges Dunkel Weiß oder mehr bräunlich.

    Die Farbe gefällt mir sehr, war er original zwei farbig?
    Soll auch mit dunkelrotbraun gehen! Aber bei beiden zweifarben Lackierungen passt das dunkelgrün innen nicht wirklich.

    Danke Dir
    Gruß Rainer (Buddybaer) ;)
  • Hallo Lupo,

    danke für den Link wenn auch nicht gerade positiv für mich, was mich wundert ist das es einige beige töne mit grün innen gab aber nun gerade hellbeige nicht. Warum?
    Jetzt warte ich mal auf das Handbuch vielleicht erklärt sich dann einiges.

    Bin natürlich dann immer noch in der Zwickmühle.
    Gruß Rainer (Buddybaer) ;)
  • Hi Zusammen

    da Farbwahl ja Geschmacksache ist, meinen senffarbigen Beitrag dazu:

    vielleicht hilft diese Seite ein bisschen
    classicway.de/overview.php?idtitel=W108_Alte_S-Klasse

    mir persönlich gefallen 108er in diesen ganzen vergilbten weiss-Derevaten nicht besonders gut, sie machen m.E. den Wagen ein wenig unedel und langweilig. Grüne Innenausstattung hingegen finde großartig, aber hier sieht man eben, wie unterschiedlich und irrational das alles ist <X :love:

    zu innen grün würde mir zB arabergrau, graubeige 716 oder beigraumetallic/mövengrau und sogar mittelgraumetallic gut gefallen. Tunis- und sandbeige geht natürlich sehr gut :thumbsup:






    Gruß
    Paul
  • Hallo Paul,

    Du hast natürlich recht das ein die Fahrzeuge in einer edlen metallic Lackierung auch edler wirken. Aber war es nicht gerade in der Zeit der späten 60er gerade der Zeitgeschmack diese Farben? Später in den 70gern ging der Trend auf alle Fälle zu den metallic Lacken.

    Also mir gefällt natürlich Sandbeige auch besser als Hellbeige, aber wenn alle die Fahrzeuge in schönen metallic Farben lackieren, wo bleiben dann die Fahrzeuge die auch den Zeitgeist wieder spiegeln? Werden die dann nicht immer rarer?

    Kannst Du Dir einen Adenauer in Goldmetallic vorstellen?

    Also bin zwar sicher, aber eigentlich auch nicht! ?( 8o ?( :wacko: 8o ?( ;)
    Gruß Rainer (Buddybaer) ;)
  • Hallo Rainer

    Buddybaer schrieb:

    aber wenn alle die Fahrzeuge in schönen metallic Farben lackieren, wo bleiben dann die Fahrzeuge die auch den Zeitgeist wieder spiegeln?


    Da hast Du vollkommen recht! Es ist auch gar nicht so, dass ich ein besonderer Metallic-Fan wäre, im Gegenteil. Mir gefallen auf den 108ern nur grundsätzlich die dunklen Lacke besser. Meine Favoriten bei dieser schönsten aller Limousinen (da sind wir wieder beim Geschmack) sind Uni- schwarz, dunkelgrün, dunkelbraun, dunkelrot und dunkelblau.
    Nur, zu Innen grün hast du eigentlich bis auf Ton-in-Ton aussen-auch-Grün keine Chance, daher hab ich sowas gar nicht erst ins Spiel gebracht bzw. ist Dir ja selbst völlig klar ^^ .

    Mir persönlich ist hellelfenbein einfach zu taxihaft, weissgrau bzw. grauweiss zu schmutzig und viele der älteren Beigetöne wecken mir zu sehr Assoziationen an gebrauchte Tischdecken und Altherren-Bettwäsche <X . Allerdings muss ich wiederum zugeben, dass mir diese Cremefarben auf einem /8 der ersten Serie recht gut gefallen und auch weisse grosse Flossen finde ich sehr hübsch. W111 Coupes wiederum finde ich in hellen Metallictönen schöner als 108er usw. Es ist ein Kreuz und wohl nur äusserst subjektiv zu begründen. Vielleicht hat es mit dem Fehlen oder Vorhandensein von Doppelstossstangen, Sicken, Zierleisten, Fensterflächen, goldenem Schnitt usw zu tun ..

    Also, wenn uni, fände ich eine Art von Pastellgrau zu grünen Sitzen sehr schick, allerdings gab es das meines Wissens erst viel später. Ansonsten wäre Arabergrau 124 oder beigrau 716 meine Wahl für den 108 mit grüner Ausstattung.
    Gruß
    Paul
  • Leute, brauchen dringend kurzfristig Rat.

    Es soll ja nun in Original Farbe lackiert werden 181 in Acryl....

    Der Lackierer rät zu Klarlack um den Lack dauerhaft glänzend zu halten!!

    Ist das Wertmindernd oder auf jeden Fall ratsam, was habr Ihr gemacht? ?(
    Danke schon mal im vorraus für Eure Ratschläge :thumbup:
    Gruß Rainer (Buddybaer) ;)