Umfrage Classic-Zentren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umfrage Classic-Zentren

    Hallo liebe Mitglieder!

    Eure Meinung und Mithilfe ist gefragt. Ich schreibe gerade meine Diplomarbeit zum Thema: Classic-Zentren deutscher Automobilhersteller - Zukunft, Chance oder Risiko? Im Vorfeld habe ich schon viele Clubs angeschrieben und von eurem Club den Tipp bekommen meine kurze Umfrage doch einfach in das Forum zu stellen. Hier meine Ursprungs-Mail und am Ende die Umfrage! Ich würde mich über viele Antworten freuen und bedanke mich schon jetzt ganz herzlich bei euch :)

    PS: Wenn ihr die Antworten nicht per Mail an mich schicken wollt/könnt, könnt ihr die auch gern hier im Forum öffentlich beantworten!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Name ist Mario Kelkert und ich schreibe im Moment meine Diplomarbeit für den Studiengang Betriebswirt an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Berlin.

    Das von mir gewählte Thema lautet: Classic-Zentren deutscher Automobilhersteller - Zukunft, Chance oder Risiko?

    Um meine Recherche so genau wie möglich zu gestalten, sind natürlich die Besitzer von Oldtimer/Youngtimer gefragt (zu denen ich übrigens auch gehöre)! Am Ende dieser Mail befindet sich ein Fragebogen bezüglich Classic-Zentren. Diese Mail sollte bitte an so viele Mitglieder und Autoliebhaber wie möglich weitergeleitet werden, damit meine Befragung ein auswertbares Ergebnis erzielt.

    Da ich weiß, dass die Mithilfe nicht immer selbstverständlich ist, habe ich die Umfrage so kurz und knapp wie möglich gehalten. Das Ausfüllen nimmt nicht mehr als 3 Minuten in Anspruch.

    Von Autoliebhaber zu Autoliebhaber bitte ich nun um tatkräftige Unterstützung und möchte mich im Vorfeld für die Beteiligungen bedanken!

    Die Umfrage bitte in der E-Mail ausfüllen und bitte bis spätestens 09.06.2015 an diplomarbeit-classiczentren@gmx.de zurücksenden. Die Befragung erfolgt anonym. Es werden keine Namen oder E-Mail Adressen veröffentlicht bzw. an Dritte weitergegeben. Es geht mir lediglich um die Antworten.

    Zum Abschluss der Diplomarbeit wird diese Mail-Adresse auch gelöscht.

    Für Rückfragen können Sie sich gern an die Adresse: diplomarbeit-classiczentren@gmx.de wenden.


    Umfrage zur Diplomarbeit mit dem Thema: Classic-Zentren deutscher Automobilhersteller – Zukunft, Chance oder Risiko?

    Erläuterung Classic-Zentren:
    Werkstätten direkt vom Hersteller (keine Drittanbieter), die den Kunden mit Ersatzteilen versorgen sowie Reparaturen bzw. Restaurierungen am Oldtimer/Youngtimer vornehmen.

    1. Bitte geben Sie Ihren Fahrzeugtyp und das Baujahr an!


    2. Wie empfinden Sie die Teileversorgung des Automobilherstellers?
    1 = sehr gut 2 = gut 3 = ausreichend 4 = schlecht
    Bitte Zahl angeben:

    3. Nutzen Sie bereits ein Classic-Zentrum?
    j = ja n = nein
    Bitte Buchstaben angeben:

    4. Wenn nicht, würden Sie ein Classic-Zentrum nutzen?
    j = ja n = nein
    Bitte Buchstaben angeben:

    5. Wie weit würden Sie zu einem Classic-Zentrum fahren?
    20km 40km 60km 80km bis 100km mehr als 100km
    Bitte Zahl angeben:

    6. Haben Sie Wünsche, Anregungen bzw. Verbesserungsvorschläge bezüglich der Teileversorgung, Reparaturen und Restaurierungen für den Automobilhersteller? Wenn ja welche wären das?




    Für Ihre Mithilfe zu meiner Diplomarbeit möchte ich mich im Vorfeld herzlich bedanken und würde mich über viele Antworten freuen!

    Mario Kelkert (Mail: diplomarbeit-classiczentren@gmx.de)
    Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Essen gemeinnützige Gesellschaft mbH
    Matrikel-Nr.: 310084
  • 250SE (W111) von '66, 2, nein, nein, 0, weniger mauern/Freigabe von Werkstatthandbüchern

    Hier sind viel langhaarige Heckflössler mit schwarzen Fingernägeln vom Schrauben. Da wird der Bedarf für Classic-Center deutlich unterdurchschnittlich sein und wer seine Flosse für 4000€ zum Ölwechseln ins Classic-Center bringt schreibt nichts ins Forum. Ergo => Umfrage nicht repräsentativ. Das gibt schon mal 0.3 Abzug bei der Note ;)

    Viele Grüße,

    Thomas