Nebelscheinwerfer Ponton 220S

    Nebelscheinwerfer Ponton 220S

    Hallo komme nicht mehr weiter meine Nebelscheinwerfer gehen nur in der Stellung Standlicht sobald ich auf Abblendlicht schalte gehen die Nebelscheinwerfer nicht mehr.
    Könnte mir jemand einen rat geben! Im voraus Danke Grüße Ernst
    Hallo Ernst,
    ich meine, der Udo ist auf dem richtigen Weg:

    Kommt der Ponton aus Schweden oder Norwegen? Udo


    In einigen skandinavischen Ländern ist/war der gleichzeitige Betrieb von Abblendlicht und NSW ausdrücklich verboten. Es liegt nahe, dass Dein Auto entsprechend geklemmt ist. Wie das Ganze gelöst ist, kann ich Dir gar nicht sagen. Entweder, mittels eines zusätzlichen Relais, oder aber über einen speziellen Lichtschalter, dessen Beschaltung sich von der deutschen in diesem Punkt unterscheidet, beides wäre möglich...

    MfG
    Maik
    "Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten, allein schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren"
    (Gottlieb Daimler)
    Ich weiss nicht, ob der Schalter defekt ist, möglicherweise. ich glaube es aber eher nicht. Wahrscheinlicher ist nach meinem laienhaften Verständnis, dass ein Relais eingebaut wurde, dass die Nebelscheinwerfer abschaltet, wenn das Abblendlicht eingeschaltet wird. Bevor ich irgendwas auseinanderbaue, würde ich mal nachsehen ob es neben Dreielement-Knickregler, Schaltschütz und Blinkgeber (ich hoffe ich hab nichts vergessen) im Motorraum Relais, Schalter oder sonstige verdächtige Kästchen gibt, die mit den Lichtern verbunden sind.

    Udo
    Ich habe inzwischen einen Blick ins WHB geworfen. Es gibt eine Abschaltung der Nebelscheinwerfer (Sonderwunsch nach SA 569/2-136). In diesem Fall ist ein Schaltschütz (so was ähnlichliches wie ein Relais) in der Nähe der Blinkgeber montiert. Eine Anleitung zur Rückrüstung kann ich aus dem Stehgreif nicht geben.

    Udo