Witwenmacher Film mit 190er Taxi

    Witwenmacher Film mit 190er Taxi

    Stammtisch Stammtisch -Aachen , 190er Ponton fährt als Taxi zum Film!
    Fahrzeug und Text Achim Merkelbach

    Im Juli des vergangenen Jahres wurde ich mit meinem schwarzen Ponton für Dreharbeiten im Auftrag von RTL zu einem 60er-Jahre Film mit dem Arbeitstitel „Witwenmacher“ arrangiert. Der Film wurde teilweise auf dem alten, jetzt leerstehenden Gelände des JHQ-Hauptquartiers der englischen Streitkräfte in Mönchengladbach-Rheindahlen gedreht. Mein Ponton wurde mit einem Taxischild ausgerüstet und ich durfte die Hauptdarstellerin „Betti“ chauffieren. Außerdem wurde das Auto im Hintergrund als parkendes Fahrzeug platziert.

    Es war eine schöne Erfahrung, einmal bei einem Spielfilm-Dreh dabei zu sein und hinter die Kulissen sehen zu dürfen.

    Der Film wird am Donnerstag, den 2. April (Gründonnerstag) um 20.15 Uhr bei RTL ausgestrahlt und heißt:

    STARFIGHTER - SIE WOLLTEN DEN HIMMEL EROBERN

    Inhalt: Es ist ein Skandal, der ganz Deutschland bewegt und bis in die USA Wellen schlägt: eine junge mutige Witwe (Betti), die sich gegen ein Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Militär stellt, die die Untersuchungen in die eigene Hand nimmt, um die Wahrheit einzufordern.

    Inspiriert von einer wahren Geschichte:
    Deutschland in den „Swinging Sixties“ - eine Zeit der Freizügigkeit. Der Aufschwung ist in vollem Gange, der Glaube an den Fortschritt ist ungebrochen. Man ist wieder wer.
    Mitten im „Kalten Krieg“ kauft die noch junge Bundeswehr im Auftrag von Verteidigungsminister Franz-Josef Strauß in einem Milliarden schweren Deal das modernste Kampfflugzeug, das weltweit zu kriegen ist: den Starfighter.

    Was folgt, ist einer der größten Skandale der deutschen Nachkriegsgeschichte. Von den 916 bestellten Starfightern stürzen 262 Maschinen, ab. 116 Piloten sterben. Schon bald heißt das Kampfflugzeug im Volksmund „Fliegender Sarg“, „Schöner Tod“ oder auch „Witwenmacher“.

    Vor diesem Hintergrund erzählt die Film-Produktion „Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern“ die Geschichte einer Frau (Betti), die für die tödlich verunglückten Piloten und ihre Witwen, für Gerechtigkeit und ihre große Liebe kämpft. Und die gegen ein scheinbar übermächtiges Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Militär, die wahren Hintergründe dieser beispiellosen Unfallserie ans Licht bringt.

    Bilder
    • taxi190.jpg

      103,39 kB, 848×636, 58 mal angesehen
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.