W111 Bremskraftverstärker - Ersatz/Reparatur

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W111 Bremskraftverstärker - Ersatz/Reparatur

    Hallo zusammen,

    mein Bremskraftverstärker (W111 250SE/C, BJ 03/1967) tut nicht mehr, wahrscheinlich Membran defekt. Teil ist NML, auch beim vdh, es sollte die Nummer 000 430 5530 sein. Jetzt gibt es Angebot in Ebay, z. B.
    ebay.de/itm/ATE-BREMSKRAFTVERS…AW111&hash=item35e47236fd (wohl nur für 280SE?)
    oder den hier: niemoeller.de/w111/B023-22-D-4…msgeraet-t51-200-sw-.html

    Fragen:
    1) Kennt jemand eine Quelle für diesen Bremskraftverstärker bzw. seine Reparatur im Austausch?
    2) Gibt es Ersatz-Modelle, die für mein Auto passen, z. B. direkt mit ATE -Nummer?

    Besten Dank für Eure Hilfe
    Thomas
  • Hallo Thomas,

    Ich habe mir bei meinem W110 einen BKV vom 115er eingebaut. Das hatte an sich super gepasst, ich musste nur einen Adapter für den Unterdruckschlauch bauen, da der beim 110er von unten gesteckt wird und beim 115er von Vorne geschraubt wird. Funktionierte alles 1A ;) Ich glaube der ist bei MB auch noch lieferbar.

    Grüße

    Rolf
  • Hallo

    Habe meinen im Tausch von AI Motors bekommen

    frag da mal an, Matthias hat immer was überholtes da , ist nur nicht ganz günstig, aber besser als was reinzustricken. Bei Bremsen und Lenkung besser keine Kompromisse.
    In den Flosskeln steht glaube ich auch der Tausch Preis.

    Viele Grüße
    Carsten
  • Peter 111 schrieb:

    Hallo Thomas,

    vielleicht passt der hier: ebay.de/itm/MERCEDES-S-KLASSE-…-Benz&hash=item35deb0d22d

    Gruss

    Peter


    Hallo Peter,

    danke, aber das Problem liegt im "vielleicht". Interessant, daß nur ab 280SE aufgeführt ist, jedoch der 250SL, der eigentlich identisch sein soll. Einfach auf Verdacht bestellen? Oder doch den für den W123?

    Wo gibt's eigentlich die ATE-Teile? Nur auf Ebay?

    Beste Grüße
    Thomas

    Edit: Die Original-Nummer 000 430 5530 ist explizit NICHT im Ebay Angebot aufgeführt ... alles verwirrend ...
  • Naja, das Teil ist neu. Ich würde es einfach bestellen und sollte es tatsächlich nicht passen, schickst Du es zurück. Ich gahe aber davon aus, dass es passt, wie Du schon sagst, beim 250er-Pagode-Motor passt das angeblich.

    Gruss

    Peter


    ....dies hier ist gebraucht sogar noch teurer, aber angeblich passt es in ein Coupé, ....warum auch nicht, nur weil 2 Türen fehlen..? ;) :D
    ebay.de/itm/111589002183?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peter 111 ()

  • Danke Peter,

    ich habe gerade mit dem EBay Anbieter telefoniert: Der 250SE ist nicht aufgeführt. Lt. meinem Teilekatalog gibt es zweie:

    000 430 5530 für 250SE und 280SE bis FG-Nr. 001503
    002 430 6830 für 280SE ab FG-Nr. 001504 und 280SE 3.5

    Die zweite Nummer ist beim EBay-Anbieter referenziert, die erste taucht nicht auf. Allerdings ist in der Ebay-Liste der 280SE/C ab 01/67 (!) aufgeführt, den gabs aber erst ab Herbst. Somit könnte ich mir vorstellen, daß für mein Fahrzeug (03/67 Produktion) er passen könnte ...

    Weiß' jemand sicher, ob der o. g. W123 Verstärker für 2xx Euro auch paßt?

    Grüße
    Thomas
  • So,
    ein Bild sagt mehr als tausend Worte ... dieser hier ist eingebaut; es ist ein ATE-Gerät, die Nummer leider nicht vollständig lesbar, fängt aber mit 3.6 an ... vielleicht kann jemand was damit anfangen ... besten Dank im voraus!

    Die Gehäuseteile sind unterschiedlich zu dem Ebay-Gerät ...






    Thomas
  • na ja,
    es haben ja einige geschrieben, daß man das umbauen kann,
    habe ich noch nicht probiert,
    aber bei meinem frühen 250SE ist der selbe BKV verbaut und die späten BKV`s passen nicht plug and play
    ins auto.
    ich habe dann einen gebrauchten für 30,- eingebaut, funktioniert seit einigen Jahren :thumbsup: .
    gruß, fabian
  • Hallo Thomas,

    sieht so aus, dass ich den gleichen Bremskraftverstärker habe mit den typischen Einsenkungen an der Vorderseite, wo der HBZ ist,

    das ist der ATE T51/200, der ist auch in den letzten Baureihen der 220 SEb C eingebaut worden mit Zweikreisbremsanlage, vorne Scheibenbremsen, hinten Trommel. Lässt sich wohl nicht so einfach durch einen anderen BKV ersetzen.

    Habe bei ebay hier einen gefunden:
    ebay.de/itm/Mercedes-Bremsgera…26sd%3D251809063744&rt=nc

    oder hier

    ebay.de/itm/Mercedes-Benz-Heck…26sd%3D111589002183&rt=nc

    Oder Du fragst mal bei AI Motors oder den üblichen verdächtigen.

    Markus
  • Da wir jetzt ja bei der allgemeinen Verwirrung sind: Mein 67er 250SE/C hat hinten Scheiben :D ...

    Für ein Gebrauchtteil 500+ Euro hinlegen ... hmmm ... Montag fragt Mercedes hier bei mir mal nach Reparatur an. Wenn da nix rauskommt, würde ich evtl. mal den 399 Euro ATE-BKV versuchen (für 250SL bzw. 280SE) ... vielleicht paßt der auch.

    Ich habe meinen eingebauten übrigens mal im Durchmesser gemessen: das dickere Teil hat 9" (also ca. 22,x cm), auch das dünnere Gehäuseteil ist > 21cm, also 8" sollte ausscheiden. Unterhalb bis zum Karrosseriefalz ist übrigens noch Luft, der Schlauch für die Scheibenwaschanlage paßt noch locker drunter durch ...

    Beste Grüße
    Thomas
  • Passt ziemlich problemlos. Bei den Pagoden muß/sollte die Bohrung am Druckstangengabelkopf einseitig auf d=14mm aufgebohrt werden, damit die originale Excenterschraube wieder passt oder ein Einsatz in den Betätigungshebel gedreht werden. Bei den frühen 111ern könnte es auch noch so sein, bei den 280ern wurde irgendwann einfach ne M8er Schraube verwendet. Vielleicht mußt Du noch den Unterdruckschlauchanschluß von gesteckt auf geschraubt umbauen, sollte aber auch recht einfach zu bewerkstelligen sein. Die "eingedellten" BKV's waren länger, daher die Delle für den Flüssigkeitsbehälter. Passt jedenfalls an den neuen problemlos dran.
    Hoffe geholfen zu haben. (Habe ich jedenfalls schon mehrmals um/eingebaut!)
    LG Theo
  • Hallo Thomas,

    Ich habe exakt das gleiche Problem für meinen 67er W108 250SE. Überholen ist glaub ich zu teuer, dann ist wohl die AI variante mit ca 700 am guenstigsten. Kannst du mich/uns auf dem laufenden halten ob der T52 gepasst hat? Ich mochte ausserdem auch gleich den Hauptbremszylinder wechseln. 0014308901 oder 0024302201, kostet aber auch 189 euro: mercedes-lager.de/shop/Hauptzylinder-0014308901 . Hat da jemand eine Tip ob eventuell irgendwo guenstiger gibt?

    Vielen Dank,

    Albert
  • Danke für die Hilfe,

    ich warte mal auf morgen, was Mercedes sagt. Ansonsten werde ich den 399 Euro BKV von ATE bestellen (hab' ja mit denen telefoniert und Rückgaberecht, falls nicht eingebaut). Sobald der da ist und ich einen Termin in der Werkstatt habe, werde ich berichten ....


    Falls jemand noch einen Tipp hat, besten Dank!
    Thomas
  • Hallo,

    zum T52 gibt es ja einiges hier im Forum und speziell im Pagoden Forum zu lesen. Sollte mit einigen Umbauten passen. Wobei ich nach langen Suchen und überlegen meinen T51/200 (für 250SE, '66) letztendlich im Tausch bei AI gekauft habe. Der passt 100% und war preislich ok. Matthias hat auch Hauptbremszylinder.

    Gruß
    Rainer
    Stammtisch Weimar
    Treffpunkt: Gaststätte zur "Weintraube" in Hopfgarten oder bei mir auf dem Hof
    Termin: ab 01.04.2017 erster Dienstag im Monat!

  • Danke,

    ich war heute beim Mercedes; die "offizielle" Ersatznummer ist der von mir o. g. für den 280SE inkl. den beschriebenen Umbaumaßnahmen. Allerdings verlangen die 640 Euro. Ich habe jetzt den für 399,-- Euro bestellt, voraussichtlich nächste Woche geht's zu MB ... ich werde berichten. Die Buchse für das Gestänge haben wir schon mal bestellt (wie Theo oben beschrieben hat).

    Beste Grüße
    Thomas
  • Hallo Thomas,

    ich versuche derzeit meinen BKV selbst instand zusetzen. Komme allerdings aufgrund von Nachwuchs nicht so gut voran. Die Dinger aufzumachen ist extrem aufwändig wenn man nicht die perfekten Werkzeuge dafür hat. Und es gibt übrigens Fehlerszenarien bei denen die Membran nicht beschädigt ist...
    Wenn ich damit fertig bin werde ich einen Bericht zusammenschreiben. Sollte aufgrund des nahenden Frühlings hoffentlich bald sein.

    Vom Kauf von gebrauchten BKVs würde ich abraten da man da sehr viel Glück haben muss und die Dinger ja auch recht teuer weggehen in der Bucht.
    Ansonsten bliebe dann eben noch professionell instand setzen lassen für 800 Euro netto.

    Gruß, Christian
  • Hallo zusammen,

    danke nochmals für die Tipps; 7-800 Euro fürs Überholen ist auch recht viel ... ich habe jetzt gestern bestellt (399,--) sowie das Teil für das Gestänge bei Mercedes für 5 Euro (hatte Lieferzeit). Mal sehen, wieviel die für den Einbau verlangen. Wenn das alles klappt mit der Lieferung und der Einbau funktioniert, werde ich wohl nächste Woche berichten können.

    Beste Grüße
    Thomas
  • Hallo!

    Die alten BKV haben 8"-Durchmesser, die neuen 9". Der Wechsel war beim Mopf-280SEC, als auch hinten der Bremskraftregler wegfiel und 35mm-Bremssättel verbaut wurden. Es kann sein, dass du etwas von der Falz des Längsträgers wegflexen musst, damit die größere Version passt.

    Gruß Kai