Farbcode Innenausstattung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Farbcode Innenausstattung

    Liebe Mercedes Freunde,

    kennt jemand die damalige Polsterauswahl des Erstserien W114 (explizit Coupé) ?
    Ich habe heute von Mercedes eine Kopie der Datenkarte meines Autos bekommen und der Ausstattungscode lautet 003.
    Soweit ich rechechiert habe, ist das Stoff Brasil.

    Das Problem:
    Ich habe noch nie ein Strichacht mit Brasil gesehen, weder real noch online.
    Wenn es brasil ist, welche Farbe hat dann das Armaturenbrett (Ich kenne nur schwarz oder blau) und der Teppich?
    Ist das dann 2-Ton Schlinge Brasil?

    Mein Auto stimmt soweit mit der Datenkarte überein, außer die Innenausstattung ist MB-Tex Blau.

    Vielen Dank im vorraus für eure Hilfe.

    Freundliche Grüße
    Jürgen
  • Farbcode Innenausstattung

    Hallo Jürgen,
    der Ausstattungscode ist so, wie Du angegeben hast: 1 Ziffer 0 = Stoffpolsterung, 1 Ziffer 1=MB Tex, 2=Leder, dazu kommen noch 6=Cord, 7+9=Velours. Wenn Dein Wagen also 003 Ausstattungscode hat, wurde er mit Stoffpolsterung blau ausgeliefert. Je nach Fahrgestellnummer gehörern einige andere Farbtöne dazu, wie Z.B. Himmel (grau), Sicherheitsgurt dunkelgrau oder schwarz, Verkleidung Vorderwand links u.rechts in blau oder schwarz. Wie Du siehst, kann die genaue Angabe der Farbnummern nur in Verbindung mit der jeweiligen Fahrgestellnummer herausgefunden werden.

    Gruß
    Walter
  • Hallo Walter,

    danke für den Blick ins Nähkästchen. Das ist ja wirklich eine Wissenschaft. Ich habe mir von MB die Datenkarte meines Autos besorgt, weil ich im Kundendienstheft (das mit der Bedienungsanleitung und den Europakarten in der Orginalmappe noch vorhanden ist) gesehen habe, dass bis KM-Stand 35.000 das Auto auf "PKW-Versuch" bei Daimler direkt zugelassen war. Da wurde ich natürlich neugierig und versuche nun so viel wie möglich über die Geschichte des Autos rauszufinden. Kann sein, dass es nur das Dienstauto des Abteilungsleiters war, kann aber auch sein, dass da wirklich was getestet wurde. Der Wagen ist außergewöhnlich gut ausgestattet. Er hat eine Klimaanlage verbaut (die auch tatsächlich noch funktioniert) und die war lt. Datenkarten-Code "306" auch von Anfang an verbaut. Außerdem hat er noch ein paar andere "Highlights". Die Felder "wenig gewünscht" auf der Datenkarte sind alle komplett ausgefüllt. Deshalb versuche ich gerade herauszufinden, wie der Wagen innen ausgestattet war. Die Fgst.-Nr. ist übrigens 114021-12-003299.

    viele Grüße
    Jürgen