Gibt es Interesse an einer Nachfertigungsaktion für die Schiebehülse der Flossen- bzw. W108 W109 Hinterachse?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich glaube schon, dass Interesse da ist.
    Bei meiner Achsüberholung wird das Teil sowieso fällig und dieses Jahr habe ich schon 2 Leute getroffen, wo das teil im Eimer war.
    Die haben sich aber eine komplette gebrauchte Achse besorgt (wobei bei einem dann das Diff defekt war).

    Das Problem ist, dass eine "neue" gebrauchte Achse vermutlich billiger als das Teil bei Benz ist, mal von der Arbeit abgesehen.
    Wenn der Preis stimmt, glaube ich, würden sich mehr Leute dafür begeistern (vor allem, wenn die Achsen auch rar werden).

    Gruß
    Christian
  • Hallo zusammen,

    wenn ich ein brauchbares Exemplar als Muster am Start hätte, wäre es schon auf dem Weg zu Wolfgang, nur leider ist dem nicht so...
    Ich hätte definitv Interesse an einer Nachfertigung über den Club!

    MfG
    Maik
    "Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten, allein schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren"
    (Gottlieb Daimler)
  • wenn die Schiebehülse auch ein W111 Thema ist
    Die Schiebehülse ist bei allen diesen Achsen ein Thema, von daher gehe ich auch davon aus, dass der tatsächliche Bedarf größer sein dürfte, als allgemein angenommen, weil es die meisten verdrängen, bzw. es bis zu einem gewissen Punkt keine negativen Auswirkungen gibt, von überdurchschnittlich schnell verschleißenden Radlagern hinten rechts mal abgesehen...

    MfG
    Maik
    "Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten, allein schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren"
    (Gottlieb Daimler)
  • entsteht durch das Angebot. Ich denke, wenn es die Teile gibt, lassen sie sich auch verkaufen. Mit dem Stoff werde ich es auch nmal riskieren...

    Viele Grüße
    Markus (der sich aus zeitgründen von W108-HA meistens fern hält..)
    "Lohnt sich das?" fragt der Kopf.

    "Nein!" sagt das Herz, "aber es tut Dir gut!"

    www.m115.de

  • Aus gegebnem Anlass

    Hallo,

    aus gegebenem Anlass wäre ich ebenfalls an einem "güstigerem" Bezug der Hülse Interessiert.....!

    Bei einer Nachfertigung würde ich ebenfalls gerne unterstützen (ebenfalls mit Hilfe v. Solid Works).

    Viele Grüße

    Konrad (letzte Option ist die Hülse wieder zusammenkleben :-D)
    Bilder
    • IMG_1088.JPG

      211,7 kB, 816×612, 121 mal angesehen
  • Moin,
    na da denke ich, dass meine wohl auch bald den geist aufgibt (w111 220SB). Und wohl nicht nur das rechte Radlager ist :(
    Werde das dann mal im Auge behalten hier. Wäre dann auch ein Kandidat für die Hülse.
    Danke für Eure Mühe und rüße aus dem norden sendet Euch,
    Markus
    Fahre gerne Oldtimer und vor allem meine Heckflosse :)
  • Hi Wolfi,

    auch ich bin an dieser Hülse für unseren W109er interessiert.
    Bleibe bitte dran und berichte, wie es weitergeht.
    Denke, dass Du bei Hoffy, unserem Herrn über Zahlen und Maße, an der richtigen Adresse bist.

    Viele Grüße aus dem für die Jahreszeit viel zu warmen Siebengebirge

    Peter
    V8 - Die geilste Art, Benzin zu verbrennen!

    |o|\/|o|
    |o|\/|o|
    |o|\/|o|
    |o|\/|o|

    oldtimer-steuergeraete.de
  • Aha, deshalb knackt es immer beim Lastwchsel und poltert bei jedem Hückelchen... dem TÜV verkaufte ich das immense Spiel rechts nicht als radlager, sondern als Schiebehülse- "da kann man nichts machen". Doch Gedanken mache ich mir schon, Spiel zur Seite ca 5mm am Reifen, kippelt ca 1mm hoch und runter, innen dürften es auch so 2mm sein, wenn man die Hebel bedenkt....
    Aber trocken!
    LG Jörg, dachte schon, ich könnte irgendwie nachstellen...
  • Wir müssten mindestens 250 Sätze fertigen. Da reicht wohl die Nachfrage nicht aus.
    Vielleicht bekommen wir ja Mercedes Classic dazu, die Preise den Marktbedürfnissen anzugleichen.

    Beispiel gefällig: Siehe Forumsbeitrag hier: Auf Mercedes ist Verlass
    und den neuen Preis hier: 123 330 4607 und 123 330 4707 - von 654.50 EUR auf 130.90 EUR

    Stetiges Klagen führt eventuell doch zu Gehör- bzw. Preissturz bei den Betroffenen.
    gruß stuempfig

    mercedesclubs.de

    Wenn etwas nur funktionieren kann, sofern sich alle daran halten, dann funktioniert es nicht.
  • Hallo,
    also bei einem aktuellen Preis von 786,73 € bei MB (sowohl A1083500048 als auch A1103500048) und der Vermutung, dass das Teil bei jedem 2. W108/W109/W110/W111/... hinüber ist, sollte die Nachfrage da sein.
    Wenn man das Teil für max. den halben Preis herstellen könnte, wären 250 Stk. bestimmt schnell verkauft..... Oder? Sind die Teile für 108 und 110 eigentlich identisch und wenn nicht, wodurch unterscheiden sie sich?
    Ein Original-Teil ließe sich ja nun beschaffen :)
    VG Micha
  • Hallo Micha,

    die beiden Teile unterscheiden sich in der Verzahnung.
    Sie werden sich nicht zum halben Preis herstellen lassen. Allerdings habe ich keine genauen Infos, was ein Teil bei einer Produktion von 250 Stück kosten würde.
    Auch bin ich, ehrlich gesagt, im Zweifel, ob sich 250 Stück verkaufen lassen. Die Dinger sind zwar bei den meisten stärker motorisierten Wägen hin, aber die Meisten merken das nicht einmal. Und wieviele von denen, die es merken, scheuen die Kosten?

    viele Grüsse

    Wolfi
  • Hallo, ich merke das und scheue die Kosten.....
    Kaufen würde ich deshalb in einer Aktion trotzdem.....!!!!
    In so einem Zusammenhang werden sicher noch mehr Kosten anfallen, wenn schon Hand an die HA gelegt wird, die den Erstaufwand des Schiebestückes weit übersteigen.
    Insofern würde das Teil für eine gewisse Zeit ins Regal wandern und die (nächste) Ansparphase beginnen.
    Schade, das das keine vdh-Aktion werden kann, das seinerzeitigen, gesammelte Feedback spricht leider dagegen.
    Olli

    ..mit DER Lösung kann ich nicht leben, ich will mein Problem zurück.....
    :thumbsup:
  • Bei meinem 280 SEL 3.5 musste ich glaub vor 3 Jahre im zur kalten Jahreszeit die Hinterachse total sanieren, das sog. Schiebestück in der rechten Hinterachshälfte ist zerplatzt, bei Tempo 30 in Mannheim, ok, kurz zuvor waren wir noch auf der Autobahn bei Tempo 150, Der Schirmherr eines guten Freundes hat mir dann eine 109er Hinterachse zum zerlegen für 50 Euro zum Zerlegen überlassen um das Schiebestück zu ersetzen. Die Achse habe ich auf der Straße ausgebaut und komplett mit den Rädern drauf etwa 100 Meter weiter zu meiner Garage gezerrt, dort komplett zerlegt und neu aufbereitet, innen komplett gereinigt weil überall die Lagerstifte herum irrten, lackiert, wieder zusammen montiert und im 108er eingebaut, dauerte glaub 2 Wochen. Man mag es für Merkwürdig halten aber mir hat die Arbeit trotz kälte spaß gemacht, wieder was dazu gelernt und eine Erfahrung reifer und habe dabei gleichzeitig noch einige Arbeiten am Unterboden erledigt in Punkto Versiegelung.
    Was ich damit sagen will, manchmal ist es einfacher eine Andere Hinterachse zum Zerlegen zu nutzen falls Neuteile nicht verfügbar oder einfach zu teuer sind. Natürlich gehört auch Glück dazu da man nicht weiß wie das gute Stück gehändelt wurde als es noch im Fahrzeug verbaut war, bei mir gin es jedenfalls gut aus, das Teil war wie neu.

    Gruß Andreas