Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 824.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich habe seinerzeit meinen 280 SE (12/1969) mit defektem Boge-Bein bekommen und -aus Kostengründen- die Heckflossenfeder eingebaut, Hat einwandfrei funktioniert und ich konnte keinerlei negative Auswirkungen aufs Fahrverhalten feststellen, wobei einem halt klar sein muss, dass ein 108er so oder so das antiquierte Fahrverhalten der Heckflosse geerbt hat und ihn in dieser Hinsicht einfach Welten vom /8 oder einem W116 trennen. Auch beim TÜV hat die Feder niemanden interessiert: "Ohne erkennbare Mä…

  • Motor wird heiß M116

    Oliver107 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Alexander, die Dämmmatte war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit NICHT die Ursache. Die ist primär dafür da, dass im Winter die Motorhaube nicht dampft und trägt auch ein wenig zur Schalldämmung bei. Auf die Temperatur des Kühlwassers hat sie dagegen ähnlich viel Einfluss wie das Haltbarkeitsdatum des Verbandskastens. Bei den von Dir geschilderten Problemen empfiehlt es sich immer als erstes den Thermostaten zu tauschen. Das geht einfach, schnell und kostet i.d.R. keine 30 Euro…

  • Euer Mercedes-Erlebnis 2018?

    Oliver107 - - Cybercafé Benz

    Beitrag

    forum.mercedesclub.de/index.ph…36a3cd9618bbff0bb55b1db7e Was für eine Saison! Man hätte von April bis fast November pausenlos auf Tour sein können, ja eigentlich müssen, wenn man auch nur einen Tropfen Benzin im Blut hat. Stattdessen nur allzu oft der Letzte im Büro, der Engagierteste im Verein und wenn mal ausnahmsweise nichts (vermeintlich) unaufschiebbar Wichtiges anstand, der Vernunft gehorchend mehr Kilometer mit dem Fahrrad als mit dem /8 gefahren. So auch Mitte August auf der Suche nach d…

  • W123 Heckscheibendichtung undicht

    Oliver107 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ich hatte das mal an einem 230 E von 1981 und endlos lange und ebenso erfolglos an der optisch nicht zu beanstandenden Dichtung der Heckscheibe herum gemacht. Als ich dann später eher zufällig am Schiebedachrahmen arbeitete, musste ich feststellen, dass der Schlauchanschluss hinten links abgerostet war und das Wasser deshalb am Schlauch außen entlang bis in die C-Säule lief. Am Ende kam es dann im Kofferraum an. Sollte Dein 123er also ein Schiebedach haben, prüf' mal die beiden hinteren Abläufe.…

  • Oh Mann, jetzt übertreibt Ihr's aber! Lasst die Leute doch vdh-Mitglied werden, weil es sich "rechnet". So mancher ist aus diesem Grund mal beigetreten und dann irgendwann in Ornbau aufgeschlagen und hat dort die Philosophie dieses Vereins kennen und schätzen gelernt. Ich beispielsweise (und das vor mehr als 10 Jahren schon). Andernfalls müssen wir vor Aufnahme eines neuen Mitglieds ne Gewissensprüfung einführen... Oliver ...dass es 107er-Scheinwerfer zum akzeptablen Preis gibt, finde ich klasse…

  • Dieses Teil sitzt auf der Schraube zur Antennenfeinabstimmung zur Frontblende hin. Da ist ein kleines Loch drin und da kannst Du mit nem kleinen flachen Schraubendreher die Antenne anpassen. Diese Abdeckung soll wohl nur vor Staub schützen und vielleicht, dass bei eingeschaltetem Radio nicht das Licht durch die kleine Öffnung in der Frontblende fällt. Viele Grüße Oliver

  • Frage zu Getriebe W108 280SE 3.5

    Oliver107 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Schau mal hier: sterntwiete.mparschau.de Die späten 108er hatten bereits das moderne (geschäumte) Lenkrad und auch den entsprechenden Schalthebel. Kannst aber -wenngleich nicht original- problemlos auf die frühere Version ändern. Viele Grüße Oliver BERICHTIGUNG: Christian hat Recht - die geschäumten Lenkräder gab's beim 108 NICHT ab Werk, sondern erst beim 116er. Offenbar hat so manch einer seinen 108er mit der späteren Version "modernisiert". Was es allerdings tatsächlich schon gab, war ab 12/1…

  • Ja, Plastik ist okay, -allemal besser als eine zerfledderte oder gar keine Abdeckung. Oliver

  • Das hatte ich befürchtet. Vermutlich leidet die Autorin dieser Presse-Information bereits unter den Folgen der von ihr hier beschriebenen geweiteten Realität...

  • Ist das die originale Version oder bereits die Google-Übersetzung?

  • Diesel Fahrverbot in Stuttgart

    Oliver107 - - Cybercafé Benz

    Beitrag

    Freut mich, das war lange Zeit nicht sicher, dass H-Kennzeichen vom Verbot ausgenommen werden würden. Bleibt zu hoffen, dass die übrigen Städte und Gemeinden im Stuttgarter Umland, die ebenfalls von der Deutschen Dummwelthilfe verklagt wurden, bei ihren Fahrverboten die Stuttgarter Vorlage übernehmen. Oliver

  • Oh, das trifft sich gut! Bei der Montage der neuen Wischerblätter aus der VdH-Aktion erst bemerkt, dass die Wischerarme ziemlich verbogen sind. Also: 1 x W108 und 1 x W115 bitte für mich. Mitgliedsnummer 4406 Danke und viele Grüße Oliver

  • Zitat von Markus D.: „Hallo Tobias, kommt mir alles sehr bekannt vor. Ähnliches Problem hatte ich vor 3 Monaten und seitdem liegt der Kopf beim Instandsetzer zur Komplettüberholung Ich hatte zu Beginn auch auf die Einspritzdüse gehofft, wars aber nicht, aber grundsätzlich wäre es natürlich eine Möglichkeit die Einspritzdüse zu tauschen um zu sehen, ob der Fehler mitwandert. Man könnte auch mal mit einem Endoskop reinschauen, ob nachdem das Fahrzeug eine zeitlang stand, Feuchtigkeitsspuren im Zyl…

  • Ein einwandfreies Fahrzeug (fast) ohne Extras? Nee! Dann doch lieber einen herunter gekommenen 6.9er mit allen Ausstattungen, von denen keine einzige mehr funktioniert und mit dem Du nicht mal den nächsten TÜV schaffst... Ich fahre seit Jahren einen 240 D/8, einen 230 E (W123) und einen 190er als Vergaser. Alle mit wenig Extras, alle keine Spitzenmodelle. Aber alle machen einfach nur Freude. Den Dir angebotenen 126er würde ich jedem 560 SEL mit 300.000 Kilometern aus mysteriösem Vorbesitz jederz…

  • Gefragt sind einwandfreie Stroßstangen und aber auch nur solche. So wie die kreuz und quer auf nem Haufen liegen, glaube ich kaum, dass die wirklich alle gut sind. Eine zerkratze 124er oder 201er Stoßstange ist meiner Meinung nach wertlos und liegt nur im Weg herum. Mit sowas würde ich mich nicht belasten. Beim 126er scheint es schon tatsächlich ein ganzes Stück anders zu sein: Da sind die dickeren Chromauflagen der späten Modelle mittlerweile ziemlich gesucht, weil zumeist von der Rückseite her…

  • Zitat von Gerd.Batke: „ Apropos: Hat eigentlich schon mal jemand solch' eine günstige Variante (in der Form erhältlich in der eBucht, bei BGS,...) ausprobiert? forum.mercedesclub.de/index.ph…36a3cd9618bbff0bb55b1db7e Sieht ja erst einmal nicht schlecht aus... Funktionieren die z.B. beim M127/129/130? Gruß, Gerd “ Ja, das billige Teil (Ventilfederspanner) habe ich am M130 verwendet. Es funktioniert, aber Spaß macht es damit nicht. Andererseits für die wenigen Male, bei dem ich sowas brauche, erfü…

  • Rundlauf maxilite

    Oliver107 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Die von Maxilite waren bei mir okay, aber so viele Gewichte hatte ich auch schon mal bei ner Zubehörfelge. Hatte sich dann jedoch beim Fahren nicht ausgewirkt. Probier's also einfach aus. Zum Preis der Maxilite bekommst halt die Fuchs allenfalls neu lackiert... Oliver

  • Lackierstern gesucht

    Oliver107 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Nee, die hatten seinerzeit Lackiersterne aus Metallschablonen und die saßen klar besser als die Silikonvariante. Ich würde die Silikonteile trotzdem empfehlen. Das Set kostet mit Versand etwas unter 100 Euro und bringt zumindest passable Ergebnisse, -wenngleich die Ränder in der Tat nicht "messerscharf" werden. Hab das jetzt schon mehrfach verwendet und es ist die mit Abstand schnellste Methode eine bereits lackierte Radkappe mittels Spraydose mal eben auf die richtige Wagenfarbe umzulackieren. …

  • Ich verwende seit mehr als zwei Jahrzehnten an allen Mercedes-Baureihen bis 1990 das silkathaltige G48 von BASF ("Glysantin") und hatte noch nie derartige Probleme.

  • Schau mal, ob Du die Leitung zum Geber irgendwie beschädigt hast. Das ist eine mit einem Metallgefecht geschützte ganz massive Leitung vom Kombiinstrument zum Zylinderkopf, die fahrerseitig relativ nah an der Spritzwand verläuft. Ansonsten wäre bei dem beschriebenen Fehlerbild auch ein kaputter Thermostat denkbar, was aber mit der vorausgegangenen Reparatur nicht im Zusammenhang stünde. Im Zweifel tauschen, kostet nur rund 20 Euro und früher oder später gehen die sowieso kaputt. Oliver