Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 50.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich bin auch Auto- und Motorradfahrer. Für beides sehe ich bei mir keinen Bedarf an autonomen Fahren. Bis es dann wirklich soweit ist, dass hier SAE Level 5 erreicht wird vermag ich nicht zu sagen. Fakt ist, dass die Assistenzsysteme immer mehr kommen werden, Autobahn- und Parkhausassistent wird es bald schon geben. Aber das der Fahrer überhaupt nicht mehr eingreifen muss und alles völlig autonom läuft..... Bei den Antriebskonzepten plädiere ich für eine friedliche Koexistenz. In der Stadt gerne…

  • Hi Fabian, grundsätzlich ist der Besitz einer Sammlung Flachstecker, Flachsteckhülsen, Kabelschuhe,.... plus entsprechender Crimp-/Quetschzange nicht verkehrt. Ob so ein Zusatzlüfter Sinn macht oder nicht weiß ich nicht genau.... Rein elektrisch würde ich mit Kabel (idealerweise 2,5mm² doppelisoliert) direkt an Batterie Plus (30) gehen. Nach kurzer Kabellänge gleich mal eine "fliegende Sicherung" rein und dann würde ich das ganze über ein Relais (Arbeitsstrom) schalten. Also Kabel von Batterie ü…

  • Stator Lichtmaschine entrosten

    Dirk-BS - - Technische Fragen

    Beitrag

    Klar, kann man da Sprit sparen. Aber beim V12 W140 war das kein Thema. Und 1,6 KW werden ja auch nicht permanent geleistet. Aber heute ist alles besser, mit Generator wird rekuperiert oder auf Motorbetrieb umgestellt, Leistung in Supercaps gespeichert,....

  • Stator Lichtmaschine entrosten

    Dirk-BS - - Technische Fragen

    Beitrag

    Die Drehstromgeneratoren werden nach wie vor in Leistungsklassen nach Ampereleistung eingestuft. In den 60ern reichten 35A oder 50A da locker aus. Ging dann weiter mit 70A und 90A. Die 90A reichen auch heute noch aus für Standardautomobile ohne großen Schnickschnack. Für Exoten, hiermit Anteil an der Gesamtmenge aller gebauten Autos gemeint, gibt es dann auch Generatoren bis 210A. Ich glaube bei heutiger S-Klasse mit Verbrenner sind 150A Standard. Das Thema Wirkungsgrad sollte man m.M. nach nich…

  • Kabelbaum W111 220Sb

    Dirk-BS - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hi Michael, der Lichtschalter ist nicht abgesichert. Erst "dahinter" wird dann Standlicht re/li , Ablend- und Fernlicht abgesichert. Wie hast du den Brand dann unterbrochen? Batterie abgeklemmt??? Gruß Dirk

  • Moin, probiere es mal mit einer anderen Batterie. Ladespannung sollte mind. 13,4 Volt sein. Gruß Dirk

  • Wenn ich den ganzen Thread lese und es bei allen Versuchen bis jetzt noch keinen Erfolg gab würde ich bei „Adam und Eva“ wieder anfangen. - Zündverteiler mit Elektronik wieder raus - Alle Zündkerzen raus - Motor auf 1. Zyl (Zünd)-OT stellen - Originalverteiler mit U-KontaktenPrüfen ob Fliehgewichte zumindest beweglich sind - Prüfen ob Unterdruckdose dicht ist - U-Kontakte u.U. erneuern - Verteilerwelle auf radiales Spiel prüfen - Verteiler so einsetzen, dass Verteilerfinger auch auf 1. Zylinder …

  • Kabelschlauch für Kabelbaum

    Dirk-BS - - Technische Fragen

    Beitrag

    Moin Marc, mit dem Thema habe ich mich auch schon beschäftigt, habe es dann aber mangels zwingender Notwendigkeit auf Eis gelegt. Bei der damaligen Herstellung der Leitungssätze wurden alle Leitungen ohne Kontaktteile durch den Schlauch geschoben, anschließend die Kontaktteile (Hülsen oder Stecker) angelötet, diese dann in das Steckergehäuse eingebracht und der Stecker wurde verschlossen (Clip oder teilweise verschweißt). Also, wenn Du nicht alle Kontaktteile und Stecker entfernst, wirst Du die …

  • Hallo Philipp, die schwankende Spannung an der Pumpe für die Scheinwerfer kann auch durch einen Defekt an der Pumpe bedingt sein. M.M. nach wahrscheinlicher als an den Kabeln. Gebe doch mal direkt Spannung auf Pumpe und teste was sie dann macht. Gruß Dirk

  • Hallo Olli, ich will sie auch nicht so verkaufen. Ansosnten hätte ich die Geschichte hier nicht eingestellt. Gruß Dirk

  • W108 / M130 / Motor stirbt ab...

    Dirk-BS - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich möchte hier noch mal ein Update geben der Geschichte. Im August war ich dann in einer anderen Werkstatt mit dem Auto. Es wurde nochmals Zündung eingestellt, war wohl nicht korrekt eingestellt worden von der vorherigen Werkstatt, Ventile wurden eingestellt, Zündkerzen nochmals erneuert. Dehnstoffelement geprüft (war okay) und Leerlauf neu eingestellt. Der Motor lief im Leerlauf deutlich besser auch bei eingelegter Fahrstufe. Aber leider blieb das Problem mit dem plötzlich ausg…

  • Hallo Andre, auch ich habe mit Knut Nolte in Goslar sehr gute Erfahrung gemacht. Gute Arbeit und faire Preise. Gruß Dirk

  • Japan re-Import unbeliebt

    Dirk-BS - - Cybercafé Benz

    Beitrag

    Würde ich auch sagen - RHD, also Rechtslenker sind nicht so beliebt.

  • W108 3,5 BJ:71 Elektroschaltplan

    Dirk-BS - - Technische Fragen

    Beitrag

    Moin, die Kabel und das Relais auf dem Bild sehen so aus als hätte es dort ordentlich geschmort. Ich würde erst mal den Kabelstrang komplett aufmachen und schauen wie es dort aussieht. Wahrscheinlich die Kabel und Relais neu machen. Gruß Dirk

  • Hallo, ich hatte dann irgendwann aufgegeben und die Hälfte der Zierleisten die eh nicht mehr so toll waren neu gekauft. Tüllen dann über den vdh besorgt und somit ging es. Ich würde aber einen Test in der Waschanlage nicht machen. Die Zierleisten halten und fallen nicht ab beim Zumachen der Tür. Die restlichen alten Leisten werde ich auch noch erneuern. Nun zu Deiner Frage. Ja, dieses Problem mit den "Unterlagen" hatte ich auch. Mit dem Heißluftfön ging es dann sie wieder in Form zu bringen. Wie…

  • Hallo zusammen, ich habe eine Werkstatt gefunden die sich der Sache annimmt. Der Kontakt war bisher unkompliziert, freundlich und kompetent. Wenn die Arbeit dann auch noch entsprechend ausfällt. Dort habe ich einen Termin für nächsten Freitag und wir werden sehen was dabei raus kommt. Ich werde dann berichten. Gruß Dirk

  • Hallo zusammen, danke für die Hinweise. Ich habe inzwischen einen Termin in einer (anderen) Werkstatt vereinbart und werde diese direkt bitten das Dehnstoffelement zu prüfen. Es erscheint mir nachvollziehbar, dass es daran liegen könnte. Ich werde berichten wie es ausgegangen ist. Gruß Dirk

  • Das Brennbild der Kerzen war immer sauber und gleichmäßig, aber so unmittelbar nach einem Aussetzer habe ich das nicht geprüft. Werde ich dann beim nächsten Event anschauen. Die Benzinpumpe und die Zündspule wurden von der Werkstatt eingebaut. Da muss man sich ja leider erst mal drauf verlassen. Da mir in den nächsten Tagen die Zeit fehlt werde ich jetzt versuchen eine Werkstatt meines Vertrauens zu finden die kompetent erscheint aufgrund von Erfahrungen mit dem System. Meine Hoffnung, dass die …

  • Guten Morgen zusammen, vielen Dank für eure Hinweise. Zunächst habe ich gestern noch den Ölstand im Getriebe kontrolliert. Wie vermutet war etwas zu viel drin, geschätzt 0,5 l. Habe das Öl mit einem dünnen Schlauch durch das Einfüllrohr abgesaugt. Kontrolle des Ölstands wie im WHB beschrieben. Eine Drehzahlanhebung hat meiner Bj. 1970 definitiv nicht. Ich habe noch mal auf Falschluft geprüft, aber keine Reaktion der LL-Drehzahl bei Ansprühen des Ansaugtraktes. Die neue Zündspüle, die von der Wer…

  • @ Winfried, ist mir bewußt nicht aufgefallen, dass so ein Drehzahlanheber da ist, glaube ich fast nicht, werde aber nachher nachschauen. @ Volker, ich weiß nicht genau ob die Kompression bei heißem oder kaltem Motor gemessen wurde. Laut WHB sollte es ja im heißen Zustand sein. Klar, ohne Druck bringt es nix bei der Einspritzung zu suchen. Meine Vermutung geht ja auch eher Richtung Zündung. Kann es sein, dass Komponenten der Zündung im heißen Zustand, wenn die Drehzahl runter geht bei eingelegter…