Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi zusammen. Ich hätte nur mal eine Frage: hat jemand von euch schon mal schlechte Erfahrungen mit einem Händler im Raum Hannover gemacht? Ich habe mir einen gebrauchten Blaupunkt Radio aus den 60´ern schicken lassen, leider war er von Anfang an defekt. Auf meine Mails (5 Stück) und meine Anrufe mit Nachricht (3 Stück) reagiert er nur leider nicht. Ich finde das richtig .... Grüße aus Schweden Uwe

  • Ihr seit ja der Hammer. Ganz herzlichen Dank für den Link und die Infos. Grüße aus Schweden Uwe

  • Hi zusammen. Ich habe den Fehler gefunden. Es war tatsächlich das Gestänge, das die Drosselklappe vom Lufteinlass betätigt. Es war deutlich zu weit offen, sowohl die Justierschraube als auch das Gestänge selber haben verhindert, dass die Klappe zu geht. Jetzt habe ich mal die Klappe auf ganz zu und dann gaaaaanz wenig auf eingestellt. Jetzt rennt er. Leider habe ich kein WHB zwecks der genauen Einstellung, hat da evtl noch jemand einen Tipp für mich. Besten Dank und viele Grüße aus Schweden Uwe

  • Ruckeln

    Bart S - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Ingrid. Ich habe mit interesse die Beiträge verfolgt, weil ich bei meinem 250 ein ähnliches Problem hatte, bei mir war es tatsächlich die Einstellung bzw das Gestänge zwischen EP und der Drosselklappe vom Lufteinlass. Kleine Ursache, große Wirkung. Bloß mal am Rande: bevor du das Dehnstoffelement ersetzt, würde ich vorher die Gestänge und Pfannen kontrollieren, das kostet nur einen Bruchteil vom Element. Grüße aus Schweden und "lycka till", wie man hier sagt (viel Glück) Bart

  • Hallo mal wieder. Ich habe jetzt die Einspritzleitungen in die richtige Reihenfolge gebracht (mit sanfter Gewalt) und siehe da, er läuft um 70% besser. Außerdem reagiert er jetzt fast normal, wenn ich Gas gebe, nicht mehr mit Verzögerung. Jetzt gehts an die Zündung. Die Kabel haben Werte zwischen 4,4 und 2,2 kOhm. Wenn ich die originale Verteilekappe habe (hoffentlich noch diese Woche) wechsle ich mal den Verteiler aus und baue den originalen wieder ein. Bisher mal gaaaanz herzlichen Dank an all…

  • Na erst mal ganz herzlichen Dank für euere Bemühungen. Der Verteiler mit 0 231 116 051 ist gerade im Aufbau und fast fertiggestellt. Ich hatte nur ein Problem mit den Federn der Fliehkraftgewichte. Er ist noch nicht eingebaut. Verbauter Verteiler: der ist von einem W114, 230, immerhin mit 6 Zylindern (ha,ha,ha) Leitungen: das heißt also das: P1 an Z6, P2 an Z2, P3 an Z4, P4 an Z1, P5 an Z5 und P6 an Z3 nicht sooooo richtig ist, oder? Pumpe und Zylinder von vorne nach hinten gezählt. Ich habe den…

  • Hallo mal wieder. Punkt 1: die Reihenfolge von den Leitungen, von wo nach wo wird denn gezählt? Ich habe jetzt vom vordersten Element (Fahrtrichtung) zum letzten Zylinder (der am Getriebe). Das passt aber doch nicht mit den Zündzeitpunkten zusammen, oder? Da wäre der erste Zylinder doch gegenüber dem Kraftabtrieb (Getriebe)???? Punkt 2: ich habe absolut keine Ahnung, was für ein Verteiler da verbaut worden ist. Die Schweden sind da extrem experimentierfreudig. Grüße aus dem Norden. Uwe

  • Kann der falsche Verteiler auch die Ursache sein? Wie gesagt, ist ein falscher verbaut, der originale ist gerade in Überholung

  • Also: Kompression alle 6 Zylinder zwischen 10,5 und 11 bar. Aber etwas anderes: die Einspritzleitungen sind, wie gesagt, selber gefertigt, die Mundstücke haben 1,5mm Durchmesser Durchlass. Sollte das reichen? Die kommen mir etwas unterdimensioniert vor. Grüße Uwe

  • Guten Morgen. Also der Sprit im Lufi kam scheinbar vom vielen Orglen vom Verkäufer. Viel gemacht habe ich noch nicht: Kontrolle Luftansaug EP (ist OK), Kontrolle Benzinfilter (ist OK), Verteiler (ist ein falscher verbaut und der Zeitpunkt passt sicher nicht), Schlauch zwischen Lufi und Ansaug ist definitiv undicht. Lima die Dioden gewechselt, hat aber mit Leerlauf nix zu tun. Und wenn ich den Verteiler drehe während er läuft (ist eh schon egal gewesen) passiert in einem gewissen Bereich gar nich…

  • Geht klar, ich dachte nur, es geht ja nicht mehr um die Lima sondern um den Leerlauf. Beim nächsten Mal. Grüße Uwe

  • Und das nächste Problemchen. Ich hangle mich von einer Baustelle zur Nächsten: Wenn der Motor kalt ist, läuft er sehr mies und Leerlauf geht gar nicht. Wenn er wärmer wird, wird es besser, dann läuft er auch ohne ständig Gas zu geben, aber immer noch unsauber. Beim Gasgeben braucht der Motor erst mal knapp 1 Sekunde um zu überlegen und reagiert erst dann, egal ob warm oder kalt. Der Lufi von der EP macht saugende Geräusche (glaube ich). Die Zündung ist sicherlich komplett verstellt, bzw es wurde…

  • Hi. Bloß mal zur Info: eine Diode war durch, jetzt sollte die Lima wieder gehen. Grüße Uwe

  • Danke erst mal. Kann die Lima auch die Ursache dafür sein, dass der Motor sooo langsam beim Starten dreht? Auch ohne Kerzen? Grüße Uwe

  • Hallo mal wieder. Ich wollte mich jetzt schön langsam mal um meinen 250 kümmern. Letzte Woche habe ich ihn hergeholt und er sprang auch mit Hilfe eines anderen Autos (gut?) an. Jetzt habe ich folgendes: ich habe die Kerzen raus zwecks Kompressionstest und der Motor dreht extremst langsam. Und dann auch nur ein paar Sekunden, dann ist die Batterie fast leer. Mit einer 2. und 3. Batterie das Selbe. Wenn die Zündung aus (!) ist, leuchtet die Kontrolleuchte der Zündung dauernd (auch wenn man den Sch…

  • Hallo Rainer. Danke für die vielen Baustellen Ich habe hier einen Lancia 112a stehen, der auch total mies lief. Da ist der Sprit auch schon älter. Letztes Wochenende habe ich die Benzinleitung abgeschraubt und einen Schlauch direkt im Benzinkanister versenkt der die Benzinpumpe gefüttert hat und siehe da: das Motörchen rennt wie die Sau. Jetzt will ich den Motor nicht direkt mit dem 250 SE vergleichen, aber das wird mal das Erste sein, wenn der Wagen hier ist, spritwechsel. Übrigens habe ich ihn…

  • Also bei Nummer 1 bin ich überfragt, aber 2 könnte eine Dichtung für einen Kofferraumdeckel sein, 3 eine Dichtung für Front- oder Heckscheibe und 4 die Führung für die Seitenscheiben in den Türen. Grüße aus Schweden Bart

  • Anfänger braucht noch einmal Rat

    Bart S - - Technische Fragen

    Beitrag

    Also auf ein Baumarkt-Gerät würde ich eher verzichten, aber ich glaube es gibt schon günstige über Online-Shops. H-Kennzeichen kannst du wahrscheinlich in absehbarer Zeit vergessen. Und zwecks Schweißen: ich glaube du bräuchtest schon einen Metaller, der dir zumindest mal die grundlegenden Sachen zeigt, sonst hast du echt ein Problem. Bodenbleche und Radläufe sind eine Sache aber die Schweller sollten schon fachgerecht gemacht werden.

  • Anfänger braucht noch einmal Rat

    Bart S - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hi Johannes. Ich persönlich habe es mit learning by doing versucht und es hat funktioniert, ich habe aber auch Metaller gelernt. Zwecks Schutzgas: warum soll es so ein dickes Teil sein? Wenn du das Schweißgerät nur zum Blech schweißen brauchst, brauchst du sicher keine 315 Ampere. Mein erstes Teil war ein günstiges von Elektra Bekum und es hat mich fast 20 Jahre begeitet. Ich hätte auch etwas Bedenken wegen Teileversorgung usw. Was hast du denn konkret für Probleme? Blech? Technik? Grüße. Bart

  • 250SE Frage Teile Verteiler

    Bart S - - Technische Fragen

    Beitrag

    Also die Nummer würde passen. Problem ist nur hier einen Prüfstand aufzutreiben, aber das wird sich irgendwie regel lassen. Grüße aus dem Schnee.