Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 108.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Tom, ja, das könnte sein, es war schon ein mechanisches Schnarren... VG Chris

  • Hallo zusammen, in meinem W116 M117 von 1976 hatte ich es heute morgen, dass sich der Anlasser trotz voller Batterie zunächst nicht drehte sondern ein lautes 'Schnarren' ertönte, das interessanterweise auch nach Zurückdrehen und sogar Herausziehen des Zündschlüssels noch einige Zeit andauerte....? Beim nächsten Startversuch nach ca. 1 Minute drehte sich der Anlasser dann kräftig und der Motor sprang nach kurzer Zeit normal an. Vorher stand der Wagen ca. 6 Wochen. So ein schnarrendes Geräusch hat…

  • Sieht nach einer 6000 EL aus, die gab es zwar m.W. im 107er (vielleicht ab Kopf?) aber mit Chromfuß kannte ich die noch nicht.

  • Frage zu Tacho

    vauacht - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Winfried, vielen Dank, die Signatur sieht man in der Mobilversion des Forums leider nicht, daher meine Frage. Aber jetzt auf dem Desktop gesehen, W112. Chris

  • Frage zu Tacho

    vauacht - - Technische Fragen

    Beitrag

    Welches Fahrzeug ist denn betroffen? Hatte exakt das gleiche Phänomen - Tachonadel geht während der Fahrt schlagartig auf 0, dann von selbst oder nach Klopfen an der Tachoscheibe wieder auf normale Anzeige des Tempos, Kilometerzähler läuft währenddessen weiter - neulich in meinem 116. Bitte Lösung hier teilen, wenn gefunden. Ansonsten zittert meine Tachonadel bei manchen, niedrigen Geschwindigkeiten manchmal leicht, ca. +/- 3 km/h.

  • Danke, sehr guter Bericht, bitte fortsetzen.... Wie sind denn die Passform und die 'Oberflächenqualität' der neuen Sitzbezüge im Vergleich zum Original? Auf dem einen Foto sieht das MB-Tex leicht genarbt aus?

  • W111 Radlaufchrom ... mit oder ohne

    vauacht - - Cybercafé Benz

    Beitrag

    Bei Radlaufchrom denke ich zuerst an W116, an denen diese oftmals schlechte Radläufe überdecken, und spätere Modelle, wo sie entweder zum gleichen Zweck montiert sind oder - nach Meinung der Besitzer - eine optische Aufwertung bewirken sollen. Sind daher - jedenfalls bei mir - nicht positiv behaftet. Würde ich also weglassen, auch wenn es die bei der optisch gleichen Karosserie beim 300er gab.

  • Habe nochmal ein Vergleichsfoto von der Seite erstellt. Die Stoßstange vom unteren grünen 116er ist auch vorn gerade. forum.mercedesclub.de/index.ph…65a2fee6607423c57d24bdee3 Von der Seite sehen die für mich sehr identisch aus, jedenfalls kann ich nicht erkennen, dass meine Stoßstange durch einen Aufprall von vorn irgendwie Richtung Heck gedrückt/verbogen wurde. Heute hat sich jemand die Stoßstange angesehen, der berufsmäßig mit Karosserien zu tun hat. Er meinte, dass der Abstand zwischen Stoßst…

  • Hallo, Einbau Mexico in W116 hier hilft Dir vielleicht: W116 Becker Mexico 485, passt das zweiteilige in W116? vg Chris

  • Danke, Leute, hier mal ein Foto von der Seite, dass ich noch gefunden habe, hilft das?

  • schon mal danke. Natürlich ist das alles nur Ferndiagnose, aber sind da eher nur die Chromteile verbogen oder auch der Träger?

  • Hallo, habe hier einen W116, der vorn wohl mal eine Feindberührung hatte, siehe Bilder. Der Blechstreifen zwischen Scheinwerfer und Stoßstange ist ja normalerweise auf der ganzen Breite gleich hoch, hier aber steigt die Stoßstange auf beiden Seiten innen zum Kühlergrill hin leicht an. Vermutlich ein frontal, mittiger Treffer, der die Stoßstange zum Fahrzeug und auch mittig leicht nach oben verbogen hat? Hat jemand dazu Erfahrungswerte, wie und mit welchem Aufwand sich das richten lässt? Einen ne…

  • Beim W116 habe ich hinten bisher nur schwarze Abdeckungen gesehen. Beim W123 gab es ab der dritten Serie Modell 1983 farbige Abdeckungen, steht zumindest hier astralsilber.de/becker/becker.htm

  • Hallo, meine irgendwo gesehen zu haben, dass die von Königs verkauften Lautsprecher von Visaton sind. Habe bei mir Visaton VS-FR13 mit 4 Ohm verbaut, das sind auch Breitbandlautsprecher für schlanke 12€ pro Stück. Die passen in die originalen Aussparungen und auch unter die Abdeckungen, allerdings nicht plug and play sondern ich habe die 4 Befestigungen abgeschnitten und jeweils 3 neue Löcher gebohrt. Geht schnell, Klang besser als die 40 Jahre alten Pappen aber eher nicht High End. VG Chris

  • Hallo, ich wärme diesen Thread nochmals auf, da hier ja die Drehzahlmesserexperten versammelt sind... Habe zwischenzeitlich einen weiteren Drehzahlmesser von einem W116 V8, der jedoch defekt ist (Rückholfeder scheinbar verdreht und der Magnet ist nicht mehr mit der Metallschiene verbunden, vermutlich Transportschaden). Weiß jemand, ob sich das Instrument gegen eines von einem W126 V8 austauschen lässt? Dass das ganze Teil, also DZM/Zeituhr, nicht passt, ist schon klar, mir geht es nur um den Dre…

  • Auch ohne einschlägige Erfahrung würde ich hier schätzen, dass es jedenfalls ein fünfstelliger Betrag wird, selbst wenn man über Jahre viel selbst erledigen kann und noch dazu einen Mercedes-Meister an der Hand hat. Das Gute ist ja immerhin - um doch noch etwas Optimismus zu verbreiten - dass ein restaurierter 109er zumindest auch gute Chancen hat, den in Teile und geringe Fremdarbeiten investierten Betrag wieder 'herauszuholen'. Das dürfte bei einem 123er noch schwierig werden. Sieht aber echt …

  • W116 450 mit Viergang??

    vauacht - - Technische Fragen

    Beitrag

    Mir hat jemand erzählt, dass es die letzten W116 450er, auch 6.9, kurz vor dem Wechsel zum W126 auch mit Viergang-Automatik gegeben hätte. Kenne sonst bei V8 nur Dreigang, Viergang nur bei 280. Theoretisch möglich wäre es ja, habe allerdings noch nie davon gehört oder gelesen, auch in keinem Tabellenbuch etc. Kennt jemand so ein Auto, dass nicht nachträglich umgebaut wurde?

  • Danke danke... werde jetzt erstmal das Thermostat angehen... das ist ja hier für W126 beschrieben: w126-archiv.mercedesforen.de/i…in-_und_Ausbau_M116,_M117 Leider sind die Bilder weg, und im WIS W116 finde ich nichts dazu. Ist das bei W116 genauso, auch die offenbar sehr enge Einbausituation? Empfiehlt es sich, die Schrauben des Thermostats sowie die Ablassschraube auch gleich zu erneuern, sogar Schläuche? Ist ja einerseits besser, alle Teile gleich parat zu haben, aber unnötige Teile kaufen ist…

  • Hallo, schon mal danke für Eure Antworten. Thermostat kommt dann neu. Aber der Lüfter dürfte bei intakter Viscokupplung doch im Leerlauf nicht mitlaufen, oder? Gibt es noch Ideen, wo man die Wassertemperatur messen kann, um das Thermometer im KI zu testen? Danke Chris

  • Hallo, habe hier einen W116 450 K-Jet mit nachgerüsteter Klimaanlage Frigette, daher mit zusätzlichem Elektrolüfter vorn (läuft aber derzeit nicht, daher wohl ohne Einfluss). Die Kühlmitteltemperatur ist zu niedrig, derzeit bei Außentemperatur von von 2 Grad nach ca. 10 KM Stadtfahrt nur etwa 60 Grad, aber auch im Sommer bei über 1 Std. Überlandfahrt waren es noch unter 70 Grad. Üblicher Verdächtiger wäre vermutlich das Thermostat, wobei ich gedacht hätte, dass bei längerem Betrieb selbst bei de…