Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 469.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Sterntraeumer: „Ich mache mir nur etwas Sorgen über die "Stabilität" des Ganzen, denn ich kann mir kaum vorstellen, dass die 6 "kurzen" schrauben allein die gesamte Kraft des Motor aufs Getriebe übertragen... “ Scherfestigkeit M8 8.8 ca. 26kN, Radius grob geschätzt 0.12m ==> 6 x 26kN x 0.12m = 18720Nm, mit Sicherheit 4 ergibt das 4680Nm. Wieviel Drehmoment hat Dein Motor noch gleich?

  • w111 250se ist jetzt bockig.

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat von rgswa: „Das Gestänge war ja auch OK. “ Nein, war es nicht. Gestänge ist die Welle oben, die Stange zur Einspritzpumpe, zur Drosselklappe, der Leerlaufanhebungsmagnet u.s.w. u.s.w..

  • w111 250se ist jetzt bockig.

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Ralf, ich hatte doch gefragt ob das Gestänge stimmt. Mach' jetzt aber einen Abgastest und stelle den CO Wert richtig ein. Oder behelfsmäßig die Leerlaufluftschraubenvollaufdrehunddannwiederzumethode. Viel Grüße, Hagen .

  • W123/W116 - Frage zu Reifenventilen

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Wolfgang, Zitat von Sechspunktneun: „Unabhängig davon fällt mir zu den Metallventilen gerade der Begriff "Kontaktkorrosion" ein “ Ich habe vor 25 Jahren einen Satz 6 1/2 Zoll Fuchs neu lackieren lassen und mit den richtigen Metallventilen ausstatten lassen. Als ich die Räder Mitte des Jahres abmontiert habe ist mir keine Korrosion aufgefallen. Innen besteht kein Kontakt und soweit ich mich entsinne liegt nur außen das Metallteil an. Ich kann aber nochmal nachschauen wenn ich wieder in der …

  • Hallo Denis, also nach Deiner Beschreibung sieht das für mich nach Leder aus. Ist weich, keine Risse, sieht vernünftig aus, vielleicht nicht original. Stört Dich das? Oder fragen wir mal anders: stört Dich das so stark daß Du eine gute komplette Innenausstattung rausreisst um sie "Original" zu machen? Deine ursprüngliche Frage war nach der Farbe um Kopfstützen zu kaufen oder fertigen zu lassen. Also schick' einfach einen kleinen Abschnitt von Deinen Lautsprecherausschnitten (vorzugsweise einen d…

  • w111 250se ist jetzt bockig.

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Also das Gestänge zwischen Drosselklappe und ESP ist noch gleich? Nur an dem vom Gaspedal bis an die Stange die über dem Motor läuft ist was verändert worden? Dann sollte eigentlich noch alles beim Alten sein... Nach Deiner Beschreibung läuft er viel zu mager; das mögen die M129 nicht so; paß auf daß er Dir nicht kaputt geht. Mal so ein unausgegorener Gedanke: Du hast auch jetzt viel dickeres Öl drin. Hat das Einfluß auf die ESP?

  • Hallo Denis, Zitat von Denis_Otte: „Falls also die Rückseite von MBTex gewebeartig ist, dann hätten wir hier Leder. Aber für 47-Jahre altes Leder finde ich es ehrlich gesagt zu geschmeidig. Da sind ja überhaupt keine Abnutzungsspuren drauf. “ also beschwören möchte ich es nicht; ist schon ca. 30 Jahre her daß ich die Innenausstattung an einem 113er neu gemacht hatte (MB-Tex auf Leder gewechselt). Wie riecht denn das Material? Und schneidet es sich wie Leder? Wie lange hast Du das Auto denn schon…

  • w111 250se ist jetzt bockig.

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ok, wenn er mit Luftüberschuß nicht höher dreht ist die ESP zu mager. Aber da erst mal nicht drehen. Kalt läuft er fetter, daher Dein Standgas zu hoch; Leerlaufluftschraube ist jetzt zu weit auf. Was ist denn mit dem Hebel den Du da gewechselt hast? Hat der noch genau die gleiche Form (d.h. Lage der Kugelköpfe zueinander) wie vorher? Und wir reden hier wenige 1/10mm... Vorher lief er, jetzt läuft er nicht. Die Ursache ist darin zu suchen was zwischenzeitlich geändert wurde. Dort liegt mit der hö…

  • w111 250se ist jetzt bockig.

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Ralf, Gestänge nach Deiner Hebelwechselaktion noch so wie es sein soll? ESP zu mager eingestellt? Wenn die Mechanik stimmt sollte der Motor bei offener Standgasschraube bei 1200 Upm laufen. Wenn Du dann die Drehzahl auf ca. 850 Upm mit der Standgasschraube runterdrehst hast Du ca. 3%CO. Hat bei mir immer gut gepaßt. Mach' doch mal einen Abgastest. Am wahrscheinlichsten stimmt was mit Deinem Gestänge nicht. Bevor Du dran geschraubt hast lief er ja gut. Stimmt die Geometrie Deines neuen Hebe…

  • Hallo Denis, soweit ich weiß sind MB-Tex Farbcodes 2300 Dunkelblau und 2310 Mittelblau. Der Stempel auf dem Zettel sieht für mich mir eher wie ein QA oder Mitarbeiternummer aus. Soweit ich mich entsinne ist bei MB-Tex von hinten eine Gewebestruktur sichtbar.. Viele Grüße, Hagen .

  • Zitat von Stuempfig: „Mal wieder ein super Beispiel, warum man die Bilder direkt übers Forum hochladen sollte. “ ... und ohne Bilder ist dieser schöne Beitrag leider so ziemlich für die Tonne ...

  • Schrotteltour 2018

    VDH0815 - - vdh-Ersatzteilversorgung

    Beitrag

    Zitat von leichenjoern: „Vielleicht hätte man den 356er gegen einen 123 Kombi Tauschen können ...Da Schläft es sich besser drinnen “ ... oder vielleicht gegen einen W108 Bestatter tauschen, da schläft sichs noch besser; noch mehr Platz drin

  • Hallo Sascha, Behr halte ich für gut. Herrn Zetsche 45 Euro für seine olle Mercedes Verpackung in den Rachen zu werfen halte ich für Geldverschwendung; Mercedes kauft die Teile auch nur zu. Thermostateinsatz ist beim M130 schnell gewechselt; nur die beiden Schrauben zum Kopf sind etwas blöd zu erreichen. Dichtung ist eine übliche O-Ring Dichtung wie sie beim Einsatz eigentlich dabei sein sollte (im Zweifel nachfragen). Viele Grüße, Hagen .

  • Unterschied Ersatzteilnummern

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo, im EPC sollte die 01 Teilenummer als "ersetzt durch" aufgeführt sein. Viele Grüße, Hagen .

  • Kühlwasserleck(s) Ponton 220 SE

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Christoph, Zitat von Porfirio Rubirosa: „Nachdem ich die Wapu aufgenommen hatte, sah ich dass bei allen Turbinenflügeln die Spitzen abgebochen waren. Wie passiert denn sowas ??? “ sind Bruchstellen sichtbar? Oder fehlen die Flügelspitzen einfach? Wenn letzteres dann würde ich auf Korrosion aufgrund Mangels an Korrosionsinhibotoren im Kühlwasser tippen (nicht regelmäßig gewechselt). Das erklärt dann vielleicht auch die anderen Lecks. Viele Grüße, Hagen .

  • Teil identifizieren SLC 280

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Wußte gar nicht daß es für den C107 einen Staubsauger gab. War das Serie oder Extra? Und wo war der eingebaut?

  • Gaspedal klemmt w111 250SE

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Ralf, irgendwas verändert sich (biegt, rutscht). War die Kurbel denn noch so wie Du sie befestigt hattest? Die Laengstverstellung an der Koppelstange würde auch so was bewirken. Wenn beide Wischer zu tief gehen sind es nicht die Wischerarmbefestigungen. VIele Grüße, Hagen .

  • EPC wird eingestellt / ersetzt

    VDH0815 - - Cybercafé Benz

    Beitrag

    Hallo Uli, vielen Dank für den Link zu den Bayrischen Motoren Werken! Mein Moped scheint auch schon ein "Classic" Fahrzeug zu sein (habe scheinbar nur noch alten Schrott ). Scheint ja so gut wie alles noch lieferbar zu sein und echt moderate Preise . Viele Grüße, Hagen .

  • Gaspedal klemmt w111 250SE

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Ralf, Du solltest aber nochmal die Kurbelstellung prüfen (Mutter noch fest?). Wenn der Motor abschaltet sollten der Kurbelarm in einer Linie mit dem Antriebsarm stehen (d.h. im Totpunkt / Umkehrpunkt). Die Wischerarme müssen dann waagerecht stehen (ggf. verdrehen). Die Längsverstellung des Arms ist dann eigentlich nur ein Offset; ich glaube das verstellt nur beide Wischerarme gleichzeitig. Ist im schlauen Buch (genannt WHB) nichts dazu beschrieben? Viele Grüße, Hagen .

  • Gaspedal klemmt w111 250SE

    VDH0815 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Ralf, wenn ich mich recht entsinne ist doch die Kurbel auf dem Motor in der Länge verstellbar (kann sein daß ich jetzt hier einen ziemlichen Schwachsinn schreibe). Wenn sie also insgesamt zu weit laufen (zwischen beiden Umkehrpunkten) Klemmung lösen, Kurbel leicht verkürzen. Dann laufen lassen und Nullpunkt neu einstellen. Falls der Gesamtweg stimmt die Wischerarme bei Abschaltung versetzen so daß sie sauber waagerecht stehen und nicht unten anliegen. Vorsicht daß sie nicht zu eng zusammen…