Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 136.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ... was wäre wenn ...

    HerbertTolks - - Cybercafé Benz

    Beitrag

    ... da hauts mich ja in aller früh schon aus den Schlappen.... Servus Horst hab mir Deine Zeilen gerade mindestens fünfmal durchgelesen um es einmal richtig zu realisieren. Der VDH ist nun stolzer Besitzer von einem Doppeldeckerbus! Und dann auch noch so ein richtig edles und geschichtsträchtiges Teil. Stelle mir vor dem geistigen Auge schon vor, was für einen tollen Blickfang das auf der Ornbauer Festmeile am Pfingsttreffen darstellt. Eine ganz tolle Geschichte, das ihr die Brauerei mit eurem E…

  • Hallo aus Danzig

    HerbertTolks - - NEUMITGLIEDER STELLEN SICH VOR

    Beitrag

    Hallo Lukasz, auch von mir ein herzliches Willkommen, und viel Freude mit W109 Grüße Herbert

  • Tolle Aktion, danke. Da hätte ich bitte gern 1 Satz Wischerarme 2 Satz Wischerblätter Herbert Tolks Nr. 5112

  • Servus Sven, dann mal herzlich willkommen hier im Forum. Und viel Spaß, sowie allzeit unfallfreie Fahrt mit der schönen Flosse. Grüße Herbert

  • Servus Wolfgang, herzlich willkommen hier. Maxlrain war ich heuer nicht, hab da was anderes vorgehabt. Bin aber dran vorbeigefahren, in der früh. Hat schon was wenn einem überall Oldtimer auf der Straße begegnen. Die waren alle auf dem Weg dorthin. Ist immer wieder sehenswert, auch wenns recht voll ist. Wetter war ja heuer auch wieder traumhaft. Grüße Herbert

  • Servus Hans, dann mal ein herzliches Willkommen hier im Forum. Viele Grüße Herbert

  • Servus Ulli, ...ich halte es da mit dem bayrischen Spruch.... leben und leben lassen. Soll heißen jeder soll, nach seinen Möglichkeiten sein Hobby ausleben. Es gibt Oldtimer die jemand in mühevoller Arbeit wieder in einen Neuwagenzustand gebracht hat, wenn ich solch ein Auto anschaue und mir die Arbeit die darin steckt vergegenwärtige, geht mir nur der Gedanke...wow wie geil ist dass denn.... durch den Kopf. Andere haben ein sehr gutes Auto im Originalzustand mit leichten Gebrauchsspuren, da wär…

  • Servus Michael, tut mir leid, dass Du da so ein Geschiss hast. Soweit hatte ich das noch nie zerlegt, aber hab mir das in den einschlägigen Unterlagen angeschaut. Wenn Deine Pumpe in Ordnung ist, was ich mittlerweile auch glaube. Dann liegst Du mit dem lockeren Nocken wahrscheinlich richtig. So wie ich das sehe aus Unterlagen heraus, treibt die Steuerung eine Zwischenwelle an, welche nach oben über eine Klaue die Verteilerwelle antreibt. Nach unten wird ebenfalls über eine Klaue die Antriebswell…

  • Servus Wolf, irgendwie hat das mit der Anmeldung bei mir ned funktioniert. Online angemeldet gestern, keine mail mit Zahlungsaufforderung erhalten. Heute nochmal probiert das gleiche. Im SPAM Ordner ist nichts. Funktioniert da was nicht, oder bin ich zu blöd? Wenn nix kommt dann einfach auf das gleiche Konto wie im letzten Jahr überweisen? Grüße Herbert

  • Servus Michael, Mal eine Frage, wie ist der Zustand Deiner neu eingebauten Pumpe mit Handhebel? gebraucht, überholt? Bzw. ist die Membrane neu oder alt? Wenn nicht gewiss, würde ich erst die Pumpe mal überholen, zerlegen. Der notwendige Stößelhub der eine Wirkung in der Pumpe erzeugen muss, ist ja durch den Hub der Nocke meßbar vorgegeben. Dadurch läßt sich ja dann auch der notwendige Abstand wie weit der Stößel aus der Pumpe mit 0,4 - 0,5 mm Spiel rausstehen muss ermitteln, wenn man einmal die …

  • Servus Michael, ja so hab ich das gemacht, mit einem Tiefenmaß gemessen und die Kurbelwelle gedreht, bis ich einmal durch war. Ist bei mir zwar kein Ponton, sondern ne frühe Flosse, aber der Aufbau der Pumpe und die Prozedur sollte die gleiche sein. Grüße Herbert

  • Super Sache! hoffe die Studenten haben viele "verrückte", ungewöhnliche Ideen, passend zum VDH. Wünsche den Studenten viele kreative Ideen und einen schönen Aufenthalt in Ornbau. Viele Grüße Herbert

  • Ein Ostfriese

    HerbertTolks - - NEUMITGLIEDER STELLEN SICH VOR

    Beitrag

    Servus Uli, einmal quer durch Deutschland geschrieben..... ein herzliches Willkommen im Club. ... und viel Erfolg beim Kampf gegen die braune Pest. Viele Grüße aus Bayern

  • Startprobleme Heckflosse 220S

    HerbertTolks - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Andre, der originale Kraftstofffilter ist mit der ankommenden Benzinleitung verschraubt und zusätzlich mit einem Haltewinkel am Batterierahmen unten befestigt. Das Originalteil ist nicht mehr lieferbar. Ein Metallfilter mit einer tauschbaren Filterpatrone. Die Filterpatrone ist nach wie vor erhältlich. Sage nicht das Du ein Originalteil einbauen mußt, nur das da ein Kraftstofffilter rein muss, denn sonst kommt alles was aus dem Tank kommt ungefiltert in die Pumpe und dann zu den Vergasern.…

  • Servus Horst, ich habe Interesse an einem kompletten Satz für meine Flosse, denn wenn dann sollen alle 4 gleich ausschauen. Grüße Herbert

  • Startprobleme Heckflosse 220S

    HerbertTolks - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Andre, vielleicht liegt es ja an dem Spritfilter, da kannst Du schon recht haben, aber original ist da schon ein Spritfilter drin, zumindest bei meiner frühen Flosse. Dieser findet sich auch im EPC. Und ein Spritfilter gehört da auch rein. Viele Grüße Herbert

  • Servus Freunde, soviel ich weiß, gibt es aber bei Mercedes eine passende lieferbare Ersatznummer. habe diesen Schlauch in 2017 gewechselt und folgendes Teil verbaut was auch ohne Probleme gepasst hat. 002 428 4635 aktueller Preis incl. 35,94 ohne Rabatt wenn man nach diesem Teil sucht kommt man zwar bei Unimog raus. aber das Teil ist offensichtlich gleich. Grüße Herbert

  • Herzlichen Gruß nach Schwaben, und willkommen im Club. Vielleicht bis zum Pfingsttreffen, da gibt es viele Motive für den fotografiebegeisterten Freund alter Sterne. Grüße Herbert

  • Servus Matthias, dann mal wilkommen im Club. Grüße Herbert

  • das kennen wir ja alle von den Fotos in den Inseraten auf einschlägigen Autoseiten. Auf den Fotos schaut alles super aus, wenn man dann genau hinschaut etwas anders, Vielleicht hat sich ja in den Vorkriegsmodellen, fiese Termitenbrut in die Holzkonstruktion verbissen, oder es war doch der gemeine Deutsche Buchdrucker der seine Hinterlassenschaften auf dem Angebot der Stundenabschätzung zurückgelassen hat Grüße Herbert