Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lichtmaschine vom W112 überholen?

    baumer - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Ulli, beim Wiedereinbau der Lima darauf achten, dass der kleine Zapfen an der Lima-Halterung wieder in die dafür vorgesehene Bohrung der Lima reinrutscht. Ansonsten löst sich die gummigelagerte Verbindung zwischen Lima und Wasserpumpe auf, da die Welle der Lima nicht mit der Welle der Wasserpumpe fluchtet. Und das Verbindungsteil ist richtig teuer. Ich glaube zwar nicht, dass jeder so dumm ist wie ich, aber mir ists halt leider so passiert. Viele Grüße, Christian

  • Von den Deckeln würde ich auch einen Satz für den 300er Cp nehmen wenn das zustande kommt. Viele Grüße, Christian Baumer - 5877

  • Hallo Winfried, da Ganze ist ja eine unglaubliche Geschichte mit psotivem Ende in aller kürzester Zeit, trotz Nebenkriegsschauplätzen wie Getriebe, Kondensator usw. Herzlichen Grlückwunsch zum Gelingen und zu Deinem tollen Team, Christian PS: Freue mich schon ganz dolle aufs Treffen im September

  • Spiel an der Hinterachse W112

    baumer - - Technische Fragen

    Beitrag

    Servus Wuff, die Bremsscheibe ließ sich bewegen bei abgebautem Rad. Die Bremsscheibe ist noch mit weiteren Schrauben befestigt. Das Spiel ist gegen das Abschirmblech auf der Innneseite der Scheibe zu spüren. Auf der anderen Seite ist auch bei angebautem Rad spiel vorhanden. Viele Grüße, Christian

  • Spiel an der Hinterachse W112

    baumer - - Technische Fragen

    Beitrag

    Servus Martin, danke für die Info. Das beruhigt mich doch erheblich. Viele Grüße, Christian

  • Spiel an der Hinterachse W112

    baumer - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Zusammen, seid ein paar Tagen habe ich schleifgeräusche an der Hinterachst gehört, die sich bei Kurvenfahrten verändern. Die Hinterachse ist letzes Frühjahr komplett gemacht worden. Erst hab ich gedacht es ist das Radlager das Spiel hat. Nun habe ich eben das Rad hinten abgebaut. Ich kann die Bremsscheibe ca. 1mm hin und her schieben. Auf der anderen Seite genau so. Die sichtbaren Schrauben sind alle fest. Ist das so normal?? Vielen Dank für Eure Hinweise, Christian

  • Hallo Winfried, danke für die Infos. Wir freuen uns schon!!! Gruß, Christian

  • Hallo HaWa, Winfried, Hagen und Wuff_6.3, eben kam der Regler vom vdh in Originalverpackung. Habe ihn gleich eingebaut und siehe da: Kontrolllampe erlischt schon kurz unter Standgasumdrehung, die bei mir so ca. 700 ist. Abgeregelt wird bei 14,5 V. Alles okay dann. Winfried, Du hast geschrieben, dass Deine Lampe erst bei 1100 U/min. aus geht und Du deshalb mal Dein Standgas so hoch gestellt hast. Wenn Du möchtest können wir bei unserem 300er Treffen im September meinen Regler bei Dir einbauen und…

  • Hallo Hagen, danke für die Info. Sehe ich das richtig: Meine Lima dreht als Motor recht schnell und hat daher im Umkehrschluss wenig Spannung wenn sie als Generator läuft. Wenn das so ist, gibt es eine Möglichkeit das zu ändern? Gruß, Christian

  • Habe, wie beschrieben, die Lima eine Weile äals Motor laufen lassen. Lima deht flott in die richtige Richtung - auch mit angeschlossener Wapu. Das im Ladebereich leider keine Änderung gebracht. Danach habe B+ am Regler gleich auf Bat.+ gebrückt und den Motor laufen lassen. Leider half das auch nichts. Kondensatoren konnte ich zwischen Lima und Regler keine finden. Widerstände der Kabel zwischem Lima und Regler mit Ohmmeter gemessen, war auch alles ok. Gestern hab ich die Rechnung für den neuen R…

  • Hallo Winfried und HaWa, Kann mich jetzt erst wieder melden, da die letzten Tage recht arbeitsreich waren. Danke Euch für die Tips!!, Werde gleich mal die Lima wie beschrieben laufen lassen und mich dann, falls notwendig, an den Regler machen. Werde berichten. Bis später, Christian

  • Grad noch etwas: Das Rückstromrelais im Regler zieht auch erst bei 2000Umin. den Kontakt zu.

  • Hallo HaWa, hatte bei stehendem Motor eben die Klemme D+ an der Lima mit B+ vom Regler kurz verbunden. Die Zündung war dabei ausgeschaltet. Das hatte keine Änderung hervorgerufen. Mit Zündung an habe ichs jetzt nicht probiert, weil ich Angst habe, dass die Kontrolllampe wieder durchbrennt und ich die nochmal wechseln muss. Gruß, Christian

  • Hallo Winfried, der Ladestrom zwischen den Polen der Batterie gemessen beträgt bei Standgas (800 Umin) 12,22V und am Regler zwischen D+ und B+ etwas über 11Volt um dann bei 2000 Umin. am Regler gemessen gegen 0 zu gehen. Die Lampe erlischt bei 2000 Umin. Etwa an diesem Punkt beträgt der Ladestrom an der Batterie gemessen 12,22 V. Gruß, Christian

  • Hallo HaWa, Habs grade probiert. Es hat sich leider keine Änderung ergeben. Die Batterie wurde bis jetzt schon geladen, aber erst ab 2000 U/min. Ich danke Dir für den Tip. Vielleicht fällt einem ja noch etwas dazu ein. Gruß, Christian

  • Hallo HaWa, Danke für die Info. Mache ich gleich mal. War doch + von Batterie an + von Lima für maximal 2 Sekunden. Melde mich gleich nochmal. Danke derweil

  • Hallo Zusammen, zur Vorgrschichte: Seid ich den Wagen im Frühjahr '16 gekauft habe glimmte die Ladekontrolllampe bei höherer Drehzahl ganz leicht auf. Das hat man nur nachts gesehen. Ich bin dann ca. 4000 km gefahren und die Lima hat schön geladen. Dann dachte ich, kauf nen neuen Regler und die Sache hat sich. War aber nicht so. Bin mit dem neuen Regler so ca. 2000 km weiter gefahren, bis letztes Jahr meine Lichtmaschiene auf der Rückreise von Südfrankreich in Oberitalien aufgegeben hat. Daraufh…

  • Hallo, bei meinem 189-Motor im 300 Cp hatte ich ähnliche Probleme. Da war die Ursache, dass die Luftklappe zu früh öffnete und durch den Mangel an Benzin der Motor durch magerrucklen solche Symptome zeigte. Durch verstellen am Gasgestänge, sodass die Luftklappe erst ein wenig später öffnet, wars dann vorbei. Bei mir waren es ca. 1-2 Wellenumdrehungen. Gruß, Christian