Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 749.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also wenn Du ihn mit den beschriebenen Schweißarbeiten erst einmal fahrfertig über den TÜV bekommst, ist doch zunächst alles gut. Besorg dir dann in der nächsten Zeit einen Platz zum schrauben, arbeite dich etwas in die Materie ein und kümmere dich wie geschrieben um die Teilebesorgung. Und dann geh in den kommenden zwei Jahren bis zum TÜV 2020 in Ruhe die richtige, bzw. vollständige Sanierung des Coupés an... Alles wird gut. Gruß Ulli

  • Hallo, Ralf und natürlich auch hallo Winfried und Hendrik, zunächst mal muss ich mich Winfried in vollem Umfang anschließen: Dass Du den Sachverhalt nun ganz klar darstellst und damit nicht nur die Werkstatt aus der Schusslinie nimmst, sondern deine eigene Beratungsresistenz offen als Wurzel des Übels benennst, verdient schon Respekt. Das trauen sich nicht viele. Deshalb auch von mir: Chapeau! So, nun zur Frage, wie geht es am besten weiter? Die Entscheidung darüber hängt auch maßgeblich von dei…

  • Hallo, Ralf, sicherlich kann man Unwägbarkeiten beim Blech nicht gänzlich ausschließen, aber man kann zumindest eine Grobschätzung vornehmen. Wenn dir jetzt ca. 20.000 € für Schweißarbeiten genannt werden, scheint doch ein erheblicher Handlungsbedarf erkennbar zu sein. Da frage ich mich, warum dies quasi als letzter Arbeitspunkt erfolgt. Da geht man doch ganz anders ran. Da wäre es doch zuerst angezeigt gewesen, das Fahrzeug für die Blechsanierung so weit wie nötig zu entkernen und dann als erst…

  • Zitat von Obelix: „Moin, das ist leider richtig, seit 1.9.2018 kosten die Datenkarten 130€ !!! Gruß Christian “ Na ja, wer schon seine Ersatzteile zu so überaus günstigen Konditionen abgibt, muss ja auch irgendwie anders versuchen, Geld in die Kasse zu bekommen (Ironiemodus aus). Die Skrupellosigkeit dieser Herrschaften beim Griff in die Taschen ihrer Kunden ist wirklich beispiellos und wird wohl nur noch vom Einfallsreichtum hinsichtlich dementsprechender Maßnahmen getoppt... Aber zum eigentlic…

  • Hallo, Ralf, trotz meiner eigenen negativen Erfahrungen dort, die länger zurück liegen, kann ich bislang lediglich die zeitliche Abwicklung als Kritikpunkt erkennen - und die merkwürdige TÜV-Vorführung trotz Mängeln. Wie Du schreibst, wurden die Arbeiten im Vorfeld alle mit dir abgestimmt und entsprechend deines Auftrages durchgeführt wie auch die Frage der Ersatzteilbeschaffung und des Altteileverbleibs vorher abgeklärt. Wo also liegt dein Problem exakt? Was das Wischergestänge angeht, kann ich…

  • Viele der Teile, die Du oben genannt hast, lassen sich unterhalb des Neupreises überholen. Hat man das so gemacht oder einfach getauscht? Und falls sie getauscht wurden, was ist mit den Altteilen geschehen?

  • Hallo, Ralf, weshalb macht denn der Tausch einer Hinterachse aufwendige Schweißarbeiten nötig? Das erschließt sich mir nicht. Den Umfang an Arbeiten finde ich schon erstaunlich. Danach müsstest Du ja fast einen Haufen allenfalls rollfähigen Schrott gekauft haben. Weshalb wurde denn die ESP überholt? Voss hat doch m. W. nach gar keinen Prüfsstand, oder irre ich da? Gibt es ein Prüfprotokoll und wie lautet die Befundung? Ich finde es auch merkwürdig, dass eine Fachfirma das Fahrzeug im eigenen Hau…

  • Hallo, Ralf, danke für deine PN, die meine Ansicht bestätigt hat. Eine Werkstatt, die gut und vertrauensvoll arbeitet, lässt sich nicht immer in der näheren Umgebung finden. Ich bin für Arbeiten, die ich nicht selbst durchführen konnte/wollte, immer zu Klaus Falke (Falke Classic Motors) nach Iserlohn gefahren. Leider hat Klaus seine Arbeit aus gesundheitlichen Gründen einstellen müssen. Die Firma wird jetzt durch seinen ehemaligen Mitarbeiter Thomas Müller unter der Bezeichnung Müller Classic Mo…

  • Hallo, Jan, wie geschrieben geht es nicht nur um meine eigenen Erfahrungen. Insofern kein Einzelfall. Und glaub mir, es kommt manchmal eher auf das an, was man nicht sieht... Das wars von mir. Jeder hat ja das Recht auf seine eigenen Erfahrungen. Wie gesagt, Erfahrungen, nicht Eindrücke... Gruß Ulli Kurzer Nachtrag: Ich habe dir grad mal per PN meine Erfahrungen geschildert. Ist ein recht langer Text geworden. Sollte reichen, um zu erkennen, dass es sich nicht nur um "anscheinende", sondern tats…

  • Hallo, Jan, das ist eben der Unterschied. Bei dir ist es (lediglich) ein äußerer Eindruck, aufgrund dessen Du eine Empfehlung aussprichst; bei mir sind es eigene Erfahrungen und die eines Bekannten, weshalb ich das eben nicht tun würde. Ohne konkrete eigene Erfahrungswerte ist es manchmal besser, nichts zu sagen. Nichts für ungut und liebe Grüße Ulli

  • Hallo, Jan, Dein Beitrag ist sicherlich gut gemeint, aber wenig hilfreich. Moritz Anfrage datiert ja bereits von März. Ich hatte mich daraufhin aufgrund eigener Erfahrungen und denen eines Bekannten, die gleichgelagert waren, mit ihm per PN ausgetauscht. Er hat für sich dann eine Alternative gefunden, mit der er zufrieden war. Mehr möchte ich dazu nicht schreiben - auch nicht auf evt. PN-Nachfragen. Dem Kollegen, der dort Seit geraumer Zeit sein111er Coupé stehen hat, wünsche ich alles Gute für …

  • Kleberreste auf Blech entfernen?

    Pagoden-Ulli - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo, Holger, google mal 3M Kleberentferner. Habe damit problemlos die Klebereste alter Dichtungen ebenso wegbekommen wie die Reste vom Sattlerkleber. Gruß Ulli

  • War da eine Übersetzungsmaschine am Werk? Ich verstehe kein Wort.. Gruß Ulli

  • IMA Universal 230s Preisliste

    Pagoden-Ulli - - Cybercafé Benz

    Beitrag

    Das erste mal, dass ich einen Kombi gut finde, aber so richtig gut...! Gruß Ulli

  • Was ist original im W110-200?

    Pagoden-Ulli - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo, Martin, danke für die Korrektur. Das war mir echt neu. Grüße Ulli

  • Was ist original im W110-200?

    Pagoden-Ulli - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo, die hinteren Chromabdeckungen auf den Kotflügelenden sind Standard, da sie die Schweißnähte an den hinteren Kotflügelecken verdecken. Gruß Ulli

  • Das ist schade...

  • Hallo, Andreas, die Gewindeart hängt vom Baujahr ab. Die frühen Fahrzeuge haben noch ein M 10 Gewinde drin, das bei späteren Baujahren wie im gesamten KFZ-Bereich standardisiert gegen das Zollgewinde UNF 7/16 nach amerikanischer Sicherheitsnorm geändert wurde. Gruß Ulli

  • Hi, Frank, danke, das ist prima. Ich warte dann mal ab, bevor ich im pagodentrefff einen Link setze. Viele dort Aktive sind ja ebenfalls vdhler. Gruß Ulli

  • Moin, Querlenker evt. leicht verbogen? Evt. mal von beiden Seiten aus Schrauben bis zur Mitte eindrehen und schauen, ob sie in einer Linie zueinander stehen Gruß Ulli