Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 333.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auch wenn es „nur“ ein mir unbekannter Hund war und mich der Thread-Titel erst einmal erschreckt hat… Wenn Sie gehen, dann merken wir, was uns die struppigen Gefährten über Jahre hin wert waren (schreibt jemand, der auch schon Rotz-und-Wasser-flennend vor Katzengräbern stand). Daher: Den Vorschlag einer würdigen Erinnerung vor Ort finde ich wirklich gut!

  • Öle, Schmierstoffe, Bremsflüssigkeit… okay, jetzt auch noch Frostschutzmittel… Schließe mich den Vorschreibern bzgl. „classic“ an. Geht nur mal mit offenen Augen über eine Oldtimer-Messe oder lest die (Klein-)Anzeigen in den Oldtimer-Zeitschriften. M.E. wird hier überwiegend Geldschneiderei betrieben, wenn ich mir so die Mehrheit unserer Benze – also i.d.R. Großserienfahrzeuge der 1960/70er Jahre – anschaue (300SL und M100 mögen da Ausnahmen sein). Mein Schätzelein hat vor über 50 Jahren ganz s…

  • Benzheimer Flosskeln 106

    eifeljanes - - Cybercafé Benz

    Beitrag

    Danke für Eure Rückfragen... so spontan fällt mir jetzt natürlich nichts ein... müsste die aktuelle BF in der Hand haben... Werde den jeweiligen Thread zur aktuellen Ausgabe aber künftig nutzen, um meine Insider-Fragen loszuwerden. Will ja nicht dumm sterben.

  • Benzheimer Flosskeln 106

    eifeljanes - - Cybercafé Benz

    Beitrag

    Jepp, schließe mich den Vorrednern an, ganz tolle Ausgabe! Mit ein paar Inhalten tue ich mich quer über fast alle Flosskeln allerdings immer wieder schwer, weil ich verschiedene Andeutungen und Interna langjähriger vdh-ler (?) nicht kenne und daher auch nicht kapiere. Das trübt das Lesevergnügen allerdings nur'n gaaanz kleines bisschen und soll an dieser Stelle auch nur als kleine Anregung für die Endredaktion gedacht sein.

  • Restauration W108 280SE 3.5

    eifeljanes - - Technische Fragen

    Beitrag

    Video: Einfach nur klasse, top, super! Respekt dafür, dafür dass Du bisher die Ruhe bewahrt hast und Dir diese auch offenbar nicht nehmen lässt.

  • Willkommen! Rund 15,5 Liter in der Summe. Da bauen die heute ein gutes Dutzend EcoBooster draus.

  • Reserverad

    eifeljanes - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat von alfons: „Noch eine kurze Ergänzung zum Reservereifen: man benötigt in D entweder Run-Flat oder Mobility-System oder Reserverad, ... “ Wo steht das? de.wikipedia.org/wiki/Reserverad sagt "In Deutschland ist es nicht gesetzlich vorgeschrieben, ein Reserverad oder ein Reifenreparaturset im Kraftfahrzeug mitzuführen." (leider ohne Quelle StVZO o.ä.). Weiß das jemand rechtsverbindlich?

  • Reserverad

    eifeljanes - - Technische Fragen

    Beitrag

    Der Thread erinnert mich daran, dass ich eigentlich einmal mein W108er-Ersatzrad (vermutlich Auslieferungszustand) einfach nur ersatzlos rausschmeißen sollte. Das Ding wiegt gefühlte 20 kg, nimmt Kofferraumplatz weg, würde im Notfall eh nix mehr taugen usw. Da sich seit Produktion unserer Schätzchen sowohl Reifen wie auch Straßen merklich gebessert haben, ist m.E. auch die Pannenwahrscheinlichkeit durch einen kaputten Reifen deutlich gesunken. Im Fall des Falles baue ich dann halt auf den AC/DC…

  • a) Geht es nicht noch etwas kleiner? b) Hast Du irgend einen Kontext? Zubehör / Zulieferer? Historisch, ggf. wann etwa? Dachte zuerst Wacker Chemie... scheint aber nicht zu passen.

  • Seeehr spannend hier dauerhaft mitzulesen. Klasse Diskussion, aus der heraus ich mein Vokabular bzgl. "überrestauriert", "totrestauriert" und "total restauriert" einmal sorgsam überprüfen muss.

  • Zitat von nordhorst: „ Ob nun „der issja totrestauriert“ oder „der muss aber mal gemacht werden“, in beiden Fällen ist das Unerträgliche daran aus meiner Sicht, dass sich überhaupt jemand anmaßt, eine solche Äußerung, womöglich in voller Absicht in Anwesenheit des Besitzers, von sich zu geben. “ Der Satz bringt es m.E. auf den Punkt - jeder, wie er kann und möchte. Für mich persönlich ist es das wichtigste, das Schätzelein regelmäßig zu fahren. Das war oldtimermäßig als Student mit grottig schle…

  • gelöscht

    eifeljanes - - Technische Fragen

    Beitrag

    Mein Senf dazu: Es gehören immer zwei dazu... ... eine(r), der hier als Neuling ohne Gruß & Einleitung eine Frage stellt, die noch nicht einmal als solche erkennbar ist. ... eine(r) oder zwei, die das dann mehr oder weniger ironisch kommentieren - was bei einem Neuling natürlich falsch ankommen kann. Vorschlag daher: Unhöflichkeiten mit einer gewissen Höflichkeit begegnen und Ironie ggf. durch einen entsprechenden Smiley o.ä. kenntlich machen. Nehme mich selbst dabei nicht aus... auch meine als …

  • gelöscht

    eifeljanes - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand helfen kann: Bei meinem Ponton, ein W120 180b von 1960, fördert die offenbar einmal nachgerüstete elektrische Wischwasserpumpe kein Wasser, aber sie surrt, wenn man den Knopf zieht. Die Düsen habe ich bereits überprüft, die sind nicht verstopft. Woran könnte es liegen, dass kein Wasser kommt? Danke im voraus!

  • Hehehehe... goo.gl/images/68tyFj und nur weiter so, da gibt's noch mehr: goo.gl/images/49f6yw

  • Oldtimer KBA-Zahlen

    eifeljanes - - Cybercafé Benz

    Beitrag

    Passend dazu: Oldtimer-Image, Alte Liebe rostet doch Die Zahl der Oldtimer in Deutschland steigt stetig. Weil sie so beliebt sind? Offenbar nicht - wie das Ergebnis einer Studie jetzt zeigt. spiegel.de/auto/aktuell/oldtim…ageverlust-a-1199894.html

  • Ob sich der Aufwand lohnt? Die gibt's doch in neu beim Freundlichen: Teile-Nr. A108 5484 6912-2, allerdings wurde diese Nr. am 01.04.2014 umgeschlüsselt von vormals A108 5848 9612-21. Persönlich schwöre ich ja auf die original-alte Legierung mit 2,45 % Zinkanteil, was den Einsatz von Blei-Ersatzmitteln beim W108 überflüssig macht.

  • Kühlwasser

    eifeljanes - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo, das Wasser darf gerne aus dem haushaltsüblichen Hahn oder Schlauch kommen, aber der Frost- und Rostschutzzusatz sollte von DB freigegeben sein, z.B. Glysantin G 48. Schaust Du z.B. hier (inkl. Spülung und Wartung): strichacht-forum.de/knowhow-v2…Chlmittelfl%C3%BCssigkeit

  • Hallo Skrat, zunächst: Dein 280S hat keinerlei „Einspritzung“, sondern erhält sein Gemisch über Vergaser (vermutlich zwei Fallstrom-Registervergaser Zenith 35/40 INAT). Wie HaWa bereits schrieb, vor dem Kaltstart das Gaspedal 1-2 x laaaaangsam durchtreten, was den „Choke“ (Startautomatik) aktiviert. Dann ohne Gas zu geben starten. Frage in die Runde: Beim Durchtreten sollte doch bereits die Zündung an sein, damit die Benzinpumpe auch schon ein paar Tröpfchen Sprit in die trockenen Vergaser förde…

  • Ich schließe mich der bisherigen Weglassen-Mehrheit an. Auch wenn's natürlich schon irgendwie chic aussieht so im direkten Vergleich. In letzter Zeit fallen mir persönlich immer mehr die "ohne"-Fahrzeuge positiv auf: 1960er Jahre Flossen und Coupés ohne Weißwandringe und Radlaufchrom, W108er ohne V8-Doppelscheinwerfer, 1970er Benze ohne Barockfelgen (stattdessen einfach gedeckelte Reifen), W123er ohne Rechteckscheinwerfer (stattdessen runde Kuhaugen) usw.

  • Soweit ich das lese, meint Stuempfig nicht zerschneiden, sondern nur Klammern rausnehmen. Im Rahmen einer sinnvollen Digitalisierung ist das m.E. vorbehaltlos erlaubt. Habe gerade dienstlich mit einem Digitalisierungsprojekt zu tun, wo es wegen des maschinellen Einscannens darum geht, gedrucktes Kulturgut erst an der Klebefalz zu zerschneiden um es dann dann scannen zu können. Da habe ich schon eher Kopfschmerzen...