Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 68.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vielen Dank fuer die zahlreichen Antworten. ...aber falls es an leckenden Druckventilen oder Einspritzventilen liegt, dann wuerde er im kalten Zustand doch nicht so hervorrangend anspringen (meist reicht ein Bruchteil einer Sekunde, eine halbe Motorumdrehung, auch nach Tagen) Geoeffneter Tankdeckel bringt keine Veraenderung Ich hatte lange mit Luft im Treibstoffsystem zu kaempfen (Schlingertopf Zuleitung defekt). Kann es sein, dass sich irgendwo noch eine Luftblase befindet (habe inzwischen aber…

  • Salut, Habe am WE den Wagen warm gefahren und ihn dann eine Stunde abgestellt. Habe dann eine Einspritzleitung leicht geloest und meine Frau hat den Wagen gestartet. Hat bei Vollgas etwa 10 Sekunden gedauert bis endlich Sprit aus der Einspritzleitung lief und in dem Moment ist er auch angesprungen. Das gleiche Vorgehen bei kaltem oder heissen Motor und es kommt sofort Sprit und er springt dann auch schnell an. Es schrieb mal jemand etwas von Blasenbildung. Aber wo findet die statt? In der Einspr…

  • Habe gestern das 1 Sekunden Relais abgezogen. Ist daraufhin noch deutlich schlechter angesprungen

  • Hinterachsgetriebe - Leckage

    Miraaky - - Technische Fragen

    Beitrag

    Bin jetzt etwa 800 km gefahren ueber 3 Monate und musste jetzt etwa 0.4 Liter nachfuellen. Die Manschette sieht aus, als ob die schon mal gewechselt wurde. Man sieht Oelaustritt an den Verbindungsstellen der Manschette oben. Gruss Stephan

  • Hinterachsgetriebe - Leckage

    Miraaky - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Ulli, Habe das Oel in der Grube aufgefuellt mit Gewicht auf der Achse. Den Entluefter habe ich mir noch nicht angeschaut. Wo sitzt der? Gruss Stephan

  • Hinterachsgetriebe - Leckage

    Miraaky - - Technische Fragen

    Beitrag

    Salut, Habe an meinem W111 220 SEb eine erheblicher Leckage am Hinterachsgetriebe. Habe vor kurzem das Getriebe von aussen gereinigt und bin damit ein paar Hundert Kilometer gefahren. Ich musste gestern etwa 0.4 Liter Getriebeoel auffuellen. Das Oel scheint aus mehreren Bereichen auszutreten (Foto). Was sind die typischen Schwachstellen und Dichtungen, die ich tauschen muesste. Vielen Dank jetzt schon fuer eure Unterstuetzung Gruss Stephan

  • Guten Morgen, Das Thema Anspringverhalten des W111 im warmen Zustand ist in einigen Threads bereits diskutiert worden. Es gibt gute Hinweise bezueglich der Rueckschlagventile an der ESP und als Abhilfe das 1 Sekunden Relais. Meine ESP wurde vor 2 Jahren in Berlin ueberholt (incl. der Rueckschlagventile) Bei meinem Fahrzeug ist auch das 1 Sekunden Relais verbaut, welches auch funktioniert. Dennoch springt mein 220SEb im warmen Zustand schlecht an (kann schon mal 10 Sekunden dauern). Gibt es eine …

  • Schliesswinkel beim W111

    Miraaky - - Technische Fragen

    Beitrag

    Vielen Dank an Uli und HaWA. Habe mir am WE einen Motortester geliehen und den Schliesswinkel eingestellt. War fuer mich Neuland aber ging ohne Probleme. Gruss Stephan

  • 220SEb Zuendeinstellung

    Miraaky - - Technische Fragen

    Beitrag

    Vielen Dank an euch alle fuer die guten Hinweise. Ich habe den Verteiler VJUR 6 BR 49 T und damit die bereits erwaehnten 28 Grad bei 4500 U ohne Last und Unterdruck eingestellt (nachdem der Schliesswinkel korrekt eingeregelt war). Gewundert hat mich, dass die Zuendung deutlich zu frueh eingestellt war, aber der Motor dennoch nicht geklingelt hat . Wie auch immer, der Motor laeuft gut und sollte hoffentlich jetzt auch weniger schluckfreudig sein. Gruss Stephan

  • 220SEb Zuendeinstellung

    Miraaky - - Technische Fragen

    Beitrag

    .... stellt man die Zuendung bei 4500 auf 26 oder 28 Grad Vorzuendung. Soll der Vacuumanteil 11 oder 14 Grad sein? Alle Kombinationen scheinen nach Werkstattbuch moeglich Gruss Stephan

  • Schliesswinkel beim W111

    Miraaky - - Technische Fragen

    Beitrag

    Bonjour, Bin dabei mich in das Thema mechanische Zuendanlage einzulesen und oute mich hiermit als Dummy auf diesem Gebiet. Gestolpert bin ich ueber den Begriff "Schliesswinkel". Meine verstanden zu haben, dass der richtige Schliesswinkel wichtig ist, da sonst die Zündspule entweder nicht ihre Nennleistung (Kontaktabstand zu groß=Schließwinkel zu klein) oder überhitzt (Kontaktabstand zu gering=Schließwinkel zu groß). Frage: Sollte ich mir ein Messgeraet besorgen, um den Schliesswinkel einzustelle…

  • 220SEb Zuendeinstellung

    Miraaky - - Technische Fragen

    Beitrag

    Salut, Habe gestern in das Werkstattbuch geschaut, um die Einstellwerte der Zuendanlage fuer meinem 220SEb BJ63 rauszusuchen. Ich habe mehrere Einstellwerte gefunden (siehe Foto), welche Reihe muss ich denn nun nehmen? Gruss Stephan

  • Sorry, Frage hat sich erledigt. Frage wurde bereits hier im Forum in einem anderen Thread beantwortet. Gruss Stephan

  • Salut, Habe gestern die Lautsprecherblende und den Lautsprecher ausgebaut. Bei meinem Fahrzeug kommt man aber nur an eine Seite der Verschraubung der Bedienhebelblende. Keine Chance auf der Fahrerseite. Ich denke, dass ich das Radio ausbauen muss um von unten heranzukommen. Allerdings ist mir nicht klar wie man das Radio ausbaut. Steht leider nichts im Werkstattbuch. Das Radio ist ein Becker Grand Prix (Foto, siehe oben). Kennt sich jemand von euch damit aus? Gruss Stephan

  • Gefahr von Loch im Kolben

    Miraaky - - Technische Fragen

    Beitrag

    Bonjour, Habe mich in die Thematik "Einstellung des Gasgestaenges" eingelesen. Nachdem ich anfangs noch einen Verbrauch von etwa 20 Liter/100km hatte, der von einem voellig verstellten Gasgestaenge herruehrte, habe ich nun das Gestaenge so eingestellt, dass der Motor nun deutlich magerer laeuft. Bin jetzt bei der maximal moeglichen Abmagerung, die das Gestaenge zulaesst (mit Standgasschraube komplett geschlossen). Der Motor ruckelt nicht, nimmt in jedem Bereich sehr gut das Gas an. Der Verbrauch…

  • Vielen Dank fuer die schnellen Antworten. Dazu muss ich sicherlich die schwarzen Knoepfe an den Bedienhebeln abziehen. Zieht man die nur ab? Gruss Stephan

  • Salut, Wollte am WE die Ventile meines 220SEb BJ63 einstellen. Habe laut Werkstattbuch versucht an der "Einstellschraube mit Kugel" zu drehen, aber die sind saemtliche wie festgeschweisst. Habe zwar noch nicht das Spezialwerkzeug, aber an einige Schrauben kommt man auch gut mit einem Standardschluessel ran. Hatte das Gefuehl kurz vor dem Abreissen zu sein, oder muss ich noch mutiger rangehen? Laut Werkstattbuch gibt es keine Kontermutter. Gruss Stephan

  • oooh....und wie bekommt man die gedreht? Gruss Stephan

  • Salut, Wundere mich ueber die Bedienhebel fuer die Heizung und Lueftung (Foto) meines 220SEb BJ63. Mit den beiden unteren Hebeln kann ich die Temperatur auf der Fahrerseite (links) und Beifahrerseite (rechts) einstellen und was nun mit den neuen Dichtungen der Heizventilen auch gut funktioniert. Beschriftet sind sie allerdings anders: Rechts Temperatur und links: oben/unten). Ist bei mir die falsche Blende der Bedienhebel verbaut oder habe ich da was falsch verstanden? Gruss Stephan

  • Hallo Hans und Ingo, Vielen Dank fuer die sehr nuetzlichen Hinweise. Ich habe inzwischen die Lager und Gelenke des Gasgestaenges getauscht, welches jetzt spielfrei ist. Dabei hatte ich festgestellt, dass im Leerlauf der Hebel der Einspritzpumpe nicht in der Nullstellung war, sondern ueber das Gestaenge einen Ausschlag bekam. Ich habe das korregiert und damit hat sich auch das Ruckeln im Leerlauf erledigt ohne das ich etwas am Warmlaufregler veraendern musste. Vielen Dank fuer die gute Unterstuet…