Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 351.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von KlausMangold: „So ganz gleich sind die Motoren aber nicht: Im 190 D hat der Motor nur 1,9 l Hubraum und 50 PS. Im 180 Dc mit 48 PS hat der Motor aber schon den Hubraum vom späteren 200 D (also 1988 ccm). “ Hallo Klaus, das trifft zwar grundsätzlich zu, aber ohne die Motornummer ist im konkreten Fall des Themenstarters keine Aussage möglich... V G v Schwedenponton

  • Hallo Hajo, zu der Frage nach der Dämmung im Kofferraum, siehe den Beitrag hier im Forum: forum.mercedesclub.de/index.ph…n%2BKofferraum#post117083 Viele Grüße vom Schwedenponton Jürgen

  • Motor OM636 Ponton

    Schwedenponton - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Gerhard, dein derzeitiger Motor OM636.916 ist auch schon ein Organtransplantat. Original wurde in den Ponton ausschließlich das Baumuster OM636.930 eingebaut. Grundsätzlich sind alle OM636 gleich und deshalb im Ponton verwendbar. Allerdings müssen ggf. mehr oder weniger umfangreiche Umrüstungen an den Nebenaggregaten vorgenommen werden, je nach Vorverwendung. Das kann betreffen: - Einspritzpumpe - Schwungrad - evtl. Spritzversteller - Steuergehäusedeckel und Riemenscheibe - Ansaugkrümmer n…

  • Hallo sandguss, du hast einen 180Dc (so genannt ab Fahrgestellnummer 120xxxxx024677). Die Fgst.-Nr. der 190er Pontons beginnen mit 121xxxxxx. Hinten auf dem Kofferraumdeckel müsste also im Sinne der Originalität richtig 180D stehen. Der Motor deines 180Dc ist aber (sofern noch der originale) im Prinzip der gleiche wie im 190D sein (OM621). Die Leistung im 180Dc betrug jedoch 48PS gegenüber stolzen 50PS im 190D! Die zwei PS mehr wurden dem 190D vermutlich gegönnt, um die zusätzlichen Chromzierlei…

  • Hallo Karl, ja, auch die Leitungen des E220 (Motor M111) wurden ca. ab 1992 mit dem "biologisch abbaubaren", sprich PVC-freien Isolierwerkstoff hergestellt. Mein A124 hatte zum Zeitpunkt des Motorkabelbaumaaustauscherst 93000 km und zeigte auch noch nicht hinlänglich bekannten, gravierenden Probleme. Dennoch konnte man speziell an den Anschlüssen der Injektoren das drohende Unheil in Gestalt rissiger Isolation schon aufziehen sehen. Es ist weniger das Alter, als vielmehr die Wärmemenge, die über…

  • Hallo Hubert, danke für die Rückmeldung. Der Motor hat einen nagelneuen Zylinderkopf vom Hersteller BALO ohne die Bohrung... Es wäre kein größeres Problem mit Hilfe eines vorhandenen alten, originalen Mercedes Z-Kopfs mit Bohrung, eine Bohr-Lehre herzustellen, um Position und Winkel der Bohrung genau zu treffen. Fragt sich nur, ob der Aufwand wirklich nötig ist. Wie gesagt. lt. WHB soll die Bohrung im Kopf, falls vorhanden, bei Verwendung in Maschinen oder Fahrzeugen mit gerader Einbaulage des M…

  • Hallo Karl, bzgl. Erfahrungen mit MKB-TEC: Ich habe den MKB und den kleinen Zündspulenleitungssatz meines A124 (M111) in 2016 dort aufarbeiten lassen (im Prinzip wurden nur die großen Steckergehäuse und das Kabelbaumgehäuse wieder verwendet) und kann kurz und bündig nur Positives berichten: Die Rücklieferung der instand gesetzten Kabelbäume erfolgte innerhalb zehn Tagen, die Passgenauigkeit war gut, der Preis gegenüber dem originalen Neuteil (potenziell auch wieder mit eingebauter Selbstzerstöru…

  • Hallo Rainer, nach meiner Recherche im Fundus habe ich noch eine Idee, woran es liegen könnte. Dazu die eingefügten Bilder... Bild 1 zeigt das geöffnete Kombiinstrument mit dem Einbauort der Tankanzeige. Bild 2 zeigt das Tankanzeigeinstrument. Man erkennt, dass die Kontaktierung nur federnd ausgeführt ist - hier könnte eventuell der Fehler liegen. Ob das Instrument Kontakt hat, lässt sich von außen ohne Öffnen der gesamten Einheit messen, siehe dazu die Bilder 3 und 4. Die Masse des Tankinstrume…

  • W120- Elektrik Problem

    Schwedenponton - - Technische Fragen

    Beitrag

    Na ja, mein Vertrauen in Bosch-Dienste hält sich in Grenzen. Da wird es schnell teuer, auch wenn der Erfolg ausbleiben sollte. Und so viele Massepunkte gibt es am Ponton auch wieder nicht. Die Lichthupe bringt den Zeiger also wieder in Bewegung... Könnte es sein, dass es irgendwo am Instrumententräger ganz in der Nähe vom Zeigerinstrument hängt? Dort sitzt nämlich auch die Fernlichtanzeige, die bei Betätigung der Lichthupe blau leuchten sollte. Ich muss mir morgen so ein Teil nochmal genau ansch…

  • Hallo Laertes, die Leitung, die vom Glühstartschalter Klemme 15 bei Schlüsselposition II abgeht, sollte 2,5 mm2 Querschnbitt haben, rosa/rot gefärbt sein und direkt auf Eingang Sicherung Nr. 6 im Sicherungskasten führen... Nochmal an der Sicherung wackeln bzw. an beiden Seiten der Sicherung gegen Masse messen. Da sollten doch irgendwo die verloren gegangen 12V zu finden sein! Wenn nicht - war der Marder zu Besuch? Lt. Schaltplan ist auf der Strecke wirklich nichts, was eine Unterbrechung erkläre…

  • W120- Elektrik Problem

    Schwedenponton - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Rainer, ich tippe auf ein Masseproblem an anderer Stelle, nicht direkt am Geber hinten am Tank... aber wo? Gute Frage... Alle Masseverbindungen, auch die zentralen, am besten mal durchchecken! Jürgen

  • W120- Elektrik Problem

    Schwedenponton - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Rainer, ohne jetzt exakt die Stelle benennen zu können, würde ich spontan mal auf eine mangelhafte Masseverbindung tippen. Wie kommt die Tankanzeige denn überhaupt wieder hoch und was passiert beim Einschalten eines anderen Verbrauchers mit höherer Leistung, z.B. Abblendllicht oder Blinker? V G v Jürgen

  • Hallo Max, du hast eine Mail mit dem Schaltplan... Übrigens: Band 1 der W124-Schaltpläne Pläne ist als Flipbook auf der website des VDH >> Extras >> Werkstatthandbücher komplett veröffentlicht. Hier der Link: mercedesclubs.de/books/werksta…ltplaeneW124ab10-92Band1/ Danke an die Macher, ich weiß was das für eine Arbeit ist! Die Lage der Steckverbinder und der Steuergeräte kannst du dort ca. ab Seite 22 ermitteln! Viel Erfolg bei der Fehlersuche... Beste Grüße vom Schwedenponton, Jürgen

  • Hallo Max, zum A124 habe ich die originalen Schaltpläne, wenn dir das was helfen würde... Einzelne Seiten könnte ich dir zur Verfügung stellen. Ich habe auch ein A124 Cabrio aus 1995, allerdings mit der Sonderausstattung IR-Fernbedienung mit Wegfahrsperre. Hier stellen sich mir manchmal auch einige Fragen... Mit dem Schlüssel kann ich manuell den Kofferraum auf- und zuschließen - ohne jegliche Wirkung auf den Rest der Schließanlage. Das Gleiche geht an der Beifahrertüre - auch ohne jeglche Wirku…

  • Hallo OM636-Wissende, für meinen Ponton 180D habe ich günstig einen neuwertigen OM 636 (ex Stapler, OM636.917.540) an Land gezogen. Um ihn in den PKW einbauen zu können sind einige Umbauten erforderlich (Ölwanne, Ölfilter, Ölpumpe, Riemenscheibe, ggf. Steuergehäusedeckel, ESP, Ansaug- und Auslasskrümmer etc.) Alles kein Problem, da ich genügend Teile auf Lager habe. Eine ungelöste Frage wirft der Zylinderkopf auf, genauer gesagt die Entlüftungsbohrung im Wasserpumpengehäuse. Diese ist nur in Zyl…

  • Hallo Alfons, etwas Spiel (z.B. 1-2°) an der Verteilerwelle ist völlig normal und bedeutet nicht automatisch, dass der Zündzeitpunkt dadurch statistisch stark schwankt. Vielmehr ist ja immer ein Gegenmoment vorhanden. welches ein theoretisch mögliches, wildes Hin- und Herzappeln verhindert, speziell bei höherer Drehzahl. Da tippe ich eher auf einen Fehler in der Transistorzündung. Oder, wenn der Motor ansonsten gut läuft, sogar nur auf Störimpulse, die einen schwankenden Zündzeitpunkt im Messger…

  • Unwucht seit Reifenwechsel

    Schwedenponton - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Sebastian, ich würde die Räder im montierten Zustand zunächst auf Seiten -oder Höhenschlag prüfen. Eventuell wurde ja eine Felge beim Reifenwechsel misshandelt oder ein Reifen hat einen unzulässig großen Schlag. Dazu den Benz mit dem Wagenheber aufbocken, so dass Du das betreffende Rad von Hand frei drehen kannst. Mit einem dünnen Peilstäbchen aus (Stricknadel o.ä,), am besten in einer geeigneten Halterung eingeklemmt und nahe der Felge oder dem Reifen positioniert , lässt sich direkt beob…

  • Reifengröße - Felgengröße

    Schwedenponton - - Technische Fragen

    Beitrag

    In Zweifelsfällen lohnt es sich immer, beim TÜV-Prüfer seines geringsten Misstrauens anzufragen, was der zu der Reifengröße meint. Die TÜV-Prüfer sind gar nicht so schlecht, wie ihr Ruf. Schließlich ist alles, was vom Eintrag in der Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugbrief) abweicht, abnahmepflichtig und da muss man einfach durch. Das Internet, eigene Meinungen oder gar logische Argumente sind da nicht immer das Maß der Dinge... V G v Schwedenponton

  • W121 Ponton 190 db

    Schwedenponton - - Technische Fragen

    Beitrag

    Wenn der Dieselmotor im Zusammenhang mit Problemen in der elektrischen Anlage abstirbt, kann ich mir nur vorstellen, dass ein elektrischer Verbraucher die Lichtmaschine derart belastet, dass deren Gegenmoment über den Keilriemen den Motor im Leerlauf abwürgt. Eine defekte Batterie oder ein Kurzschluss in der Lima selbst wäre auch dektbar. An meinem OM636-Ponton geht die Leerlaufdrehzahl z.B beim Einschalten des Abblendlichts schon merklich runter runter. Kommen dann noch ein paar kräftige Stromf…

  • Das beste oder nichts... [url]https://www.ebay.de/itm/Werkstatt-Handbuch-Mercedes-Benz-Dieselmotor-OM-636-621-Ponton-Unimog/182855228431?_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIM.MBE%26ao%3D2%26asc%3D49139%26meid%3D37a33e281f9949f88d49d235b6a9d145%26pid%3D100623%26rk%3D2%26rkt%3D2%26sd%3D302401208598&_trksid=p2047675.c100623.m-1[/url] Manchmal findet man es billiger. Aber in dem WHB steht wirklich fast alles drin! V G v Schwedenponton