Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 974.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schaltplan für /8 280c Bj.72

    Matthias Vogt - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Katja, wenn ihr Unterstützung beim Vergaser benötigt, stehe ich Euch gerne bei. Bin aus KA und kenne den 4A1-Vergaser in- und auswendig. Der Schaltplan ist beim 280-Vergaser motorseitig ziemlich anders als beim Einspritzer. Die Kabelbäume am /8 sind aber seltenst das Problem. Für eine defekte Tachobeleuchtung ist meißt wie bereits von mseba erwähnt der Dimmer-Poti verantwortlich. Grüße, Matthias

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Uli, mit den Grenzwerten bin ich bei Dir. Ich habe mich auch zuwenig damit beschäftigt, welche Menge an PM(10)- und kleineren Partikeln gesundheitlich bedenklich ist. Es ist gut möglich, dass die Suppe heißer als wirklich nötig gekocht wird. Die Arbeitsplatzgrenzwerte mögen darauf hindeuten.

  • Benutzer-Avatarbild

    VDO Uhr - Einstellung

    Matthias Vogt - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Paul, ich habe mal eine VDO-Uhr bei einem Uhrmacher aus meiner Bekanntschaft einstellen lassen. Der hat ein manuelles Gerät gehabt (den Namen dafür weiß ich nicht), welches über eine Zeitachse die Geschwindigkeit der Uhr aufgezeichnet hat. Damit hat er in wenigen Minuten die Uhr korrekt eingestellt. Solch ein Gerät hat wohl jeder Uhrmacher. Weil das Einstellen so schnell ging, wird das auch nicht so viel Kosten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Matthias 108114: „Man könnte angesichts der gegenwärtigen Hysterie den Eindruck bekommen, die Luft in deutschen Innenstädten sei noch nie seit Beginn der Industrialisierug so schlecht gewesen wie heute.“ Die Luft ist zwar viel besser geworden, dennoch hat sich in den letzten 15 bis 20 Jahren ein neues Problem dazugesellt. Heutzutage geht um die extrem kleinen, lungen- und blutgängingen Partikel, die erst durch die Diesel- und mittlerweile auch Benzindirekteinspritzern, welche mit extre…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, die Schrempp'sche Unternehmenspolitik ist auch in meinen Augen das Gegenteil von klug gewesen. Die Worte, die mir hierfür sonst noch auf der Zunge liegen, verkneife ich mir lieber... Dem W210 ist auch in meinen Augen eigentlich nur der Punkt mit den bakterienverseuchten Tauchbädern anzulasten. Wenn das nicht gewesen wäre, wären heute noch viel mehr W210 im Alltag unterwegs. Immerhin sind nicht alle W210 mit Bakterien getaucht worden und die bakterienfreien sind treue und gutmütige Fahrzeu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Sebastian, die Dichtungen über den vdh sind die MB-Originalteile.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Sebastian, nur MB-Originaldichtungen, nichts aus dem Zubehörmarkt. Die Windgeräusche lassen sich nur mit den Originaldichtungen einigermaßen in Schach halten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schalthebel Kugel lösen

    Matthias Vogt - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Eljoli, einfach nach oben abziehen, geht naturgemäß schwer runter (soll ja nicht von alleine abgehen dürfen).

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mertes, never touch a running system. Wenn die Kupplung verbaut ist und gut läuft, dann würde ich da nix dran ändern. Zu neuen Kupplungen: neue Sachs-Kupplungen scheinen mir nicht weniger lang als die alten Kupplungen zu halten. Zu der Asbestfrage: bei der Kupplung sehe ich persönlich das Ganze weniger kritisch, da der ganze Staub erst einmal in der Kupplungsglocke bleibt und dort so gut wie nicht raus kann. Das Thema wird dann erst beim Getriebeausbau relevant. Ab Werk ist bei den Getrieb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Manuel, wenn der OM617 aus einem Fahrzeug nach ca. Nov. `81 stammt, dann hat dieser eine andere Zwischenplatte als für das 108er Getriebe passend. Die Zwischenplatte wurde deshalb möglicherweise getauscht. Dazu muss die Schwungscheibe ab. Wenn diese vor dem Abnehmen nicht zur Kurbelwelle markiert wurde, ist es sehr wahrscheinlich (1:12), dass die Schwungscheibe nicht in der ursprünlichen Position montiert wurde, mit dem Ergebnis, dass der Wuchtzustand zur Kurbelwelle nicht mehr stimmt (Sch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Dietrich, falls das EPC zu dem Ergebnis kommt, dass Dein Wagen ohne Lüfterhaube ausgeliefert wurde, würde ich das einfach stehen. An meinem Fahrzeug habe ich vor Jahren eine Servolenkung nachgerüstet und konnte deshalb die orginale Lüferhaube nicht mehr verbauen, da die Lüfterhaube für "mit Servo" wegen der Servopumpe einen anderen Ausschnitt hat. Ich bin dann ca. 4 Jahre ohne Lüfterhaube gefahren, bis ich die passende für "mit Servo" gefunden habe. Thermisch habe ich genau keinen Untersch…

  • Benutzer-Avatarbild

    w116 sra

    Matthias Vogt - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo, da gehört eine Gummidichtung ins Blech. Vermutlich bei MB auch noch lieferbar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Motorvorwärmung

    Matthias Vogt - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Hannes, wie von Hawa beschrieben macht die Wasservorwärmung nicht wirklich mollig warm. Das Ganze gab es damals vom Daimler sogar original, zumindest für die nordischen Länder. An meinem M110 habe das original verbaut, die Heizung zieht beim Erwärmen des Wasser 500 W. Die 500 W reichen je nach Umgebungstemperatur für ca. 30 bis 40 C° Wassertemperatur aus. Wärmer wird's bei kalten Aussentemperaturen nicht, da dann die Wärmeabgabe an die Umgebung sich die Waage mit den 500 W hält. Dennoch nu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Servolenkung w115

    Matthias Vogt - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo anders, die Lenkstange kann auch zusammengeschoben werden. Zusammen geht leichter als auseinander, von daher nur stückweise zusammenschieben und testen. Ich empfehle auch, die Lenkstange dazu auszubauen, damit die Kugellager nicht soviel abbekommen. Grüße, Matthias

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Heinrich, ich habe bereits bei zwei meiner Ledersitzgarnituren die Bezüge rückseitig per Hand selbst abgenäht. Nach 40 plus x Jahren reisst der rückseitige Stoff, der die Pfeifenfüllung in Position hält, vor allem bei den Sitzflächen altersbedingt ein. Das ist zwar ein Aufwand, lässt sich aber in der kalten Jahreszeit ganz gut nebenbei erledigen. Dazu müssen: - die Bezüge von den Gestellen abgezogen werden (vorsichtig, damit das Leder nicht irgendwo einreisst) - neuer stabiler Stoff passen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine habe ich zusätzlich noch mit Mike Sanders versiegelt. Ist nun schon über 10 Jahre her und scheint seinen Zweck zu erfüllen (der Wagen wird auch viel im Regen bewegt, nur die Salztage meide ich).

  • Benutzer-Avatarbild

    Für die W126 gibt es ja noch ausreichend gute gebrauchte Lederausstattungen. Mit etwas Suchaufwand und Geduld wird sich die passende Variante finden lassen. Hier sollte sich für unter vierstellig was Gutes finden lassen. Bei den älteren Modellen wird es je älter je schwieriger. Für meinen W114 habe ich nach jahrelangem Suchen ein ganzes Fahrzeug gekauft, nur wegen der selten gut erhaltenen Ledersitze.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, der Ausbau geht auch völlig problemlos mit abgeflanschtem Getriebe, d.h. das Herausnehmen vom Motor ohne das Getriebe. Beim Schaltgetriebe bevorzuge ich den Ausbau mit abgeflanschtem Getriebe, beim Automaten habe ich bisher Motor und Getriebe immer zusammen gelassen. Das Rein- und Rausheben vom Motor ohne das Getriebe geht leichter, besonders wenn man die Arbeit alleine macht. Beim Vierzylinder ist der Aus- und Einbau noch relativ simpel und schnell gemacht, da nicht viel dran und alles g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Paul, anbei ein Bild von meiner kontaklosen Zündung: scheint schon auf den ersten Blick ein größerer qualitiativer Unterschied zu sein. Grüße, Matthias

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Paul, an meinem werden die beiden Varianten (Original vs. kontaktlos) unterschiedlich angeschlossen. Ich meine damit die Anschlüsse vom Vorwiderstand und dem Kabel vom Kondensator (Original) bzw. dem Hallgeber (kontaktlos) zur Zündspule. Vielleicht ist das bei der Pertronix ja auch so. Ich habe bei meinem mal den kontaktlosen Verteiler im Rahmen einer größeren Schrauberaktion so angeschlossen wie den Originalen, einfach nur deshalb, weil ich vergessen habe, dass der kontaktlose anders als …