Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 996.

  • Benutzer-Avatarbild

    Motor springt nicht mehr an M127 220SE

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Paul, bei einer elektronischen Zündanlage wie der Pertronix sollte niemals der ZZP statisch mittels Prüflampe eingestellt werden, die Zündanlagen sind dafür nicht ausgelegt, im schlimmsten Fall ist das Teil danach sofort im Eimer. Bei den Fulmax-Zündungen wird in der Einbauanweisung explizit auf diese Tatsache hingewiesen. Trotzdem wird Deine Anlage nicht defekt sein, andernfalls gäbe es gar keinen Funken. HaWa wird Recht haben: Du hast wahrscheinlich ein Problem mit der Funkenposition, de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Motor springt nicht mehr an M127 220SE

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Paul, teste mal die Pertronix nach der Anleitung, vielleicht hilft Dir das weiter. @Matthias: Vom optischen Gesichtspunkt her hast Du sicherlich Recht, im Inneren wird es keine größeren Unterschiede geben, da bin ich mir ziemlich sicher. Ich persönlich habe wie gesagt noch nie größere Probleme/Ausreißer mit den Teilen von Pertronix gehabt, wobei ich die letzte schon vor über zwei Jahren eingebaut habe. Ich bin zwischenzeitlich auf Fulmax umgeschwenkt, support your local dealer und so... Tr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Motor springt nicht mehr an M127 220SE

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat: „ich habe meinen vor über 10 Jahren mit Laubersheimer umgerüstet, ist einfach nur ein Ring mit 6 Magneten und einem Hallgeber. Der Vorteil ist, dass die Kennlinie vom Verteiler erhalten bleibt, was mir persönlich relativ wert ist. Bei Bedarf mache ich Dir auch gerne ein Bild davon. “ Die Petrtronix ist nichts anderes. Der Impulsgeber ersetzt den Unterbrecher, die Zündkurve übernimmt weiterhin die originale Mechanik im auch sonst original belassenen Verteiler. Ich glaube nicht, dass es was…

  • Benutzer-Avatarbild

    W116 280 S startet nicht mehr :-(

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hatte ich bei meinem 108er auch schon. Von heute auf morgen ging nichts mehr, der Motor wollte einfach nicht starten, auch das mehrfache hin und herschalten am Wählhebel der Automatik brachte gar nichts. Der Anlasssperrschalter am Getriebe war der Übeltäter, erneuert das Teil und alles funktionierte wieder. MfG Maik.

  • Benutzer-Avatarbild

    Krümmer ausbauen 280S W108

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Marc, bau die Vergaser runter und schau Dir die Auspuffkrümmer im Bereich der Vergaseranschlüsse an. Du hast an jedem Krümmer seitlich eine Bimetallfeder, welche durch die Abwärme beheizt wird. Bei kaltem Motor sind die Klappen im Inneren der Krümmer geöffnet, so dass die Ansaugkrümmer von der Hitze der Auspuffgase beheizt werden. Damit soll verhindert werden, dass das angesaugte Benzin/Luftgemisch auf dem Weg in die Brennräume an den Wandungen der Ansaugkrümmer kondensiert. Ist der Motor …

  • Benutzer-Avatarbild

    Krümmer ausbauen 280S W108

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Marc, wenn jetzt alles passt in Sachen Vergasereinstellung, musst Du nicht zwingend danach etwas diesbezüglich unternehmen. Ich würde aber wenigstens prophylaktisch nach der erneuten Montage die Synchronisation überprüfen. Es ist immerhin grundsätzlich möglich, dass bei De/Montage in dieser Richtung etwas verstellt wird. Hexenwerk ist es keines, Du benötigst jedoch wenigstens ein Synchrongerät und einen passenden Adapter für Deine Vergaser. MfG Maik

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Winfried, die Schläuche sollte jede fähige Hydraulikwerkstatt nachfertigen können und die starren Leitungen muss man sich wohl oder übel sowieso selber bauen, die liefert fast jeder mir bekannte Fahrzeughersteller nur als Meterware zum selber bauen. Das Material dafür gibt es im Kfz-Zubehör aber bedeutend günstiger als beim MB-Händler. Dann braucht man noch ein gescheites Bördelwerkzeug und ruckzuck sind die neuen Leitungen selber gebaut. Das besagte Werkzeug sollte jede gescheite Autowerk…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zündzeitpunkt 111 220SE - die Zweite

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Paul, Zitat: „An der Fragestellung wird natürlich deutlich, dass mir nicht klar ist, was der Unterdruck eigentlich bei hohen Drehzahlen bewirkt bzw. bewirken soll. “ Das ist ganz einfach: Die Motoren sind auf eine spezielle Frühzündung hin entwickelt/abgestimmt worden, d.h. hinsichtlich Verdichtung, Steuerzeiten etc. gibt es eine Werksangabe für den max. Zündzeitpunkt v.OT, bei welchem die Maschine optimal läuft und die beste Leistung ab gibt, das sind in diesem Fall 36 - 39° v.OT. Es gibt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Michael, wenn Du den 5. Zylinder von der Kraftstoffzufuhr trennst und das Geräusch dann weg ist, bedeutet das nicht automatisch, dass es an der ESP liegt. Schließlich läuft dieser Topf dann nicht mehr mit, folglich fehlt auch dessen Verbrennungsgeräusch. Also könnte die Ursache des Geräusches auch im Inneren des betreffenden Zylinders liegen. Die Pumpe würde ich jedenfalls nicht auf Verdacht tauschen, hier in Deutschland gibt es noch genug Firmen, die diese Teile prüfen/einstellen und ggf.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Firma für Nachfertigung von Kolben?

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Ulli, wahl-spezialkolben.de/ Dort habe ich schon mehrfach Kolben nach Muster anfertigen lassen. Sind nicht gerade billig, aber dafür stimmt die Qualität. JE kenne ich aus dem Zweiradbereich, auch mit denen habe ich gute Erfahrungen gemacht. Kann Dir nur nicht sagen, ob dort auch Kolben nach Maß gefertigt werden, bei Wahl weiß ich es mit Sicherheit. Mit freundlichen Grüßen, Maik.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sturz Vorderachse w110

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Marco, Wagen fahrfertig: +0°30' bei Prüflast: 0°20'-20' MfG Maik

  • Benutzer-Avatarbild

    Das hat nur mittelbar etwas mit den Preisen in Deutschland zu tun, sondern mit der Preisentwicklung an sich und dem run auf Oldtimer als Geldanlage. Einige Autos sind bei den Amis sogar schon teurer als hier... Trotzdem kann man bei intensiver Suche, guten Kontakten und etwas Glück durchaus noch rostfreie Autos finden, aus denen sich etwas machen lässt. Hinsichtlich der Amerika typisch vernachlässigten Technik hat Horst grundsätzlich (leider) Recht, wobei es auch hier Ausnahmen gibt. Tendenziell…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Heinrich, wenn Du mir den Flug und das Hotel bezahlst (verpflegen würde ich mich selber), dann übernehme ich diesen Service für Dich Im Ernst: Entweder Du fliegst selber rüber, wenn genügend Fachkundigkeit vorhanden ist. Oder Du hast vor Ort Kontakte, die fachkundig sind und auf die Du Dich 100%ig verlassen kannst. Es gibt auch in Amerika gute Leute, nur kennen muss man diese eben. Ansonsten ist das Land voller "specialists" und "experts", die in Wirklichkeit weder Ahnung haben, noch Sorgf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Radio für 220SEb W111

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hallo Ralf! Zitat: „Ab wann wurden die denn im 111er verbaut ? Und fiel gegebenenfalls die Lautsprechervorrichtung mittig auf dem Armaturenbrett weg bzw. waren die Lautsprecher dann im Fussraum ?“ Seit wann es die Radios in Stereo-Ausführung im 111er Coupé gab, weiß ich leider nicht. In jedem Fall war dann mittig im Armaturenbrett kein Lautsprecher verbaut, sondern nur die hölzerne Abdeckung des selbigen. Die Lautsprecher li+re befanden sich vorne im Fußraum, so wie beim 108er. Ich habe leider k…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Stephan, ist auf alle Fälle machbar. Ich würde es auf jeden Fall auf einer Bühne durchziehen, da beide Vorderräder demontiert werden müssen und die Motorkissen von den Radhäusern her de/montiert werden, macht sich von oben nicht, da die Krümmer im Weg sind. Auf jeden Fall dazu noch ein Rangierwagenheber, damit Du den Motor etwas anheben kannst, sonst bekommst Du die Lager nicht raus und die neuen nicht rein. Die Inbusschrauben zur Befestigung der Lager am Achsträger sind bisschen fummelig,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Stephan, ich gebe Dir den guten Rat, die Motorlager direkt bei Mercedes zu kaufen. Ich habe das Spielchen in den letzten 8 Jahren 3x gemacht: Direkt nach dem Import habe ich über einen Bekannten Motorlager gekauft (die alten waren komplett im Eimer). Wie sich später heraus gestellt hat, waren die Teile schlichtweg falsch, welcher Hersteller es genau war, weiß ich nicht mehr. Auf jeden Fall lag die Maschine bereits nach kurzer Zeit wieder auf dem Motorträger, weil die Lager zu weich waren. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Mahlzeit, Thomas hat Recht, A 111 220 00 17 ist korrekt. Nennt sich Rep.-Satz Gummilager und beinhaltet beide Lager und die dazu gehörigen Befestigungsteile. MfG Maik

  • Benutzer-Avatarbild

    Ersatzteile aus dem Zubehör

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Moin zusammen, Das Thema hatten wir hier schon einige Male. Das Problem dabei ist, dass man heute als Außenstehender praktisch nicht mehr unterscheiden kann, wer Hersteller und wer Distributor ist. Paradebeispiel ist Febi: Ich habe schon elektrische Kraftstoffpumpen von denen gekauft und in der Packung war ein Teil von Bosch. Febi stellt aber auch selber Teile her, bzw. es werden Sachen exklusiv für Febi durch Dritthersteller gefertigt, siehe die Rep.-Sätze für Achsschenkelbolzen. Da ist Febi we…

  • Benutzer-Avatarbild

    Werkzeug Traggelenke W116 etc.

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat: „Ich fühle mich mit dem Werkzeug original von MB wohler .......zumal der Preis auch passt.“ Ich will das Originalwerkzeug ja auch nicht schlecht machen, um Gottes Willen! Aber ich habe schon einige Traggelenke gewechselt und dabei festgestellt, dass es bei dem einen Auto relativ geschmeidig in den Achsschenkel wollte, wobei es beim nächsten Auto dagegen eine Quälerei gewesen ist, eventuell ist das ganze auch abhängig vom jeweiligen Traggelenk/Hersteller. Und bei widerspenstigen Teilen ist…

  • Benutzer-Avatarbild

    Werkzeug Traggelenke W116 etc.

    kama92 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat: „Hmmm, eigentlich ist Trapezgewinde geeigneter, als Feingewinde, um hohe Kräfte zu übertragen. Jeder (gute) Federspanner hat z.Bsp. Trapezgewinde.“ Das ist mir klar Stefan. Aber beim Federspanner mit Trapezgewinde arbeitet für mich der Schlagschrauber (nur die mit Trapezgewinde darf ich m.W. nach mit Schlagschrauber betreiben), wobei ich beim Presswerkzeug selber schrauben muss. Und dort bekomme ich bei ein und der selben Eingangskraft bei einem Feingewinde mehr Druck zu Stande, siehe div…